Was ist neu bei Ö3?


daniel46105

Benutzer
Apropos - nachdem es keinen eigenen Monitor fürs Studiotelefon gibt .. wurde das auch verbannt, weils zu „altmodisch“ ist?

Mal ehrlich, im Vergleich zum neuen FM4 Studio sieht das neue Ö3 Studio wirklich wie eine Notlösung aus.
 

ralu

Benutzer
Nur mit Hiller und Knoll.

Und morgen letzter Wecker mit Hotwagner vor der Babypause. Jetzt mach Michi Heininger Treffpunkt Liebe usw.
 

muted

Benutzer
Morgen erstmals Jana Petrik am Vormittag. Ende September war Martin Ziniel einmal am Vormittag.

Wer ist denn nach dem Weggang von Kati Bellowitsch neben Andi Knoll noch am Vormittag im Einsatz? Wenn ich einmal vormittags eingeschaltet habe, war es oft Andi Knoll, der auf diesem Sendeplatz (sehr souverän und mit einem pointierten Sinn für Humor) moderiert hat. Elke Rock war ebenfalls (siehe "die erste Sendung aus dem neuen Studio" im Studiobilder-Thread und bei Instagram) zu hören. Andi Knoll wird aber auch einmal Urlaub haben oder andere Termine wahrnehmen müssen.

Letzte Nacht waren Jana Petrik und Cindy Podloucky in der Hitnacht aktiv. Vielleicht ist Jana Petrik langfristig ebenfalls als Knoll-Vertretung am Vormittag vorgesehen? Jana Petrik ist laut Linkedin derzeit noch im Studium. Ob Cindy Podloucky ihr Studium bereits abgeschlossen hat, ist mir gemäß der Angaben bei Linkedin unklar. Sie könnte auch nach dem (ggf. abgeschlossenen, da 2022 noch nicht vorbei ist?) Bachelor noch einen Master drauflegen (was generell keine schlechte Idee ist). Hier könnte noch viel in Bewegung sein. Der ORF dürfte auch/selbst für einen vorübergehenden "Studentenjob" (bei dem andere in der Gastro oder an der Kassa arbeiten) sicher die bessere Adresse sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomykitten

Benutzer
Elke Rock hat nach dem Abgang von Bellowitsch schon mehrfach die Vertretung für Knoll gemacht. Demnach kann man davon ausgehen, dass Rock die zweite Frau am Vormittag ist. Da Knoll und Hiller heute statt dem Countdown ins Wochenende on Air sind, ist es logisch, dass sie vertreten werden.
 

IBK777

Benutzer
Ich habe nir soeben über die Webcam das neue Studio angeschaut. War etwas erschrocken, den es wirkt für mich sehr minimalistisch und nicht mehr so schön groß wie das alte. Vermutlich wurde der "Sparstift" ziemlich hart angesetzt.
 

tomtino

Benutzer
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass die farbig animierte Rückwand hinter dem Mischpult angenehm zum arbeiten ist. Die ständigen Farbwechsel sind doch für die Augen sehr anstrengend, und auf den Monitoren spiegeln, dürfte ich das auch. Das Rotlicht, bei offenem Mikro, war ja im neuen Studio anfangs, nurmehr an der Tischkante zu sehen. Seit kurzem leuchten die untersten Segmente der animierten Rückwand auch rot, wenn das Mikro offen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

muted

Benutzer
Ich weiß - ehrlich gesagt - nicht, was es da zu lachen gibt. Wenn die Sendung von der Musikredaktion gut geplant und entsprechend vorbereitet wurde, kann auch eine jüngere Moderatorin auf diesem Sendeplatz eingesetzt werden. Es kommt dann nur darauf an, wie die Songs präsentiert werden.

Ein "Kind der 90er" kann selbstredend nicht glaubwürdig vom "kultigen Lebensgefühl der - wisst ihr noch - 70er/80er" sprechen. Aber hören wir mal.
 

DerRaph

Benutzer
Was mir aufgefallen ist, der Verkehr und das Wetter zieht nicht mehr der Moderator auf die Knöpfe, sondern die Redaktion macht das jetzt. Die werden jetzt über die 3, statt 4 Knöpfe gespielt.
 

Tomykitten

Benutzer
Das war auch früher schon so. Der Moderator hat immer die Möglichkeit den Verkehr auch über die Playlist zu spielen. Das hat Peter L. Eppinger früher in der DriveTimeShow immer so gemacht. Die Moderatoren können aber auch weiterhin über die Chartwall anstatt über die Playlist abfahren
 

hinzz

Benutzer
Und vielleicht demnächst schon im Wecker... ;)
Bei den Moderator*innen ist sie jedenfalls schon aufgelistet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuzzeli68

Benutzer
Ich tippe ehr auf Daniel Schmidt und eben Cindy Podlucky als Hotwagner Vertretung. Diese Woche anscheinend nochmal Hotwagner, wurde für morgen auch nochmal bei der Hiller angekündigt.
 
Oben