WDR 2 "Poptops" - wer erinnert sich und hat Erinnerungen beizusteuern?


ThoSchmell

Benutzer
In NRW aufgewachsen, gehörten die Poptops auf WDR 2 zu meinem sonntäglichen Pflichtprogramm im Radio. 12 - 15 Uhr auf WDR 2, ich schätze mal von 1985 bis 1995. Zunächst hat der sehr populäre und etwas kauzige, aber hoch kompetente Musikredakteur Adolf Buddha Krämer die Sendung wöchentlich moderiert, etwas später kam Edith Jeske hinzu, die alle zwei Wochen die Sendung übernahm. Edith Jeske hat besonders viele deutsche Interpreten gespielt, Buddha Krämer nicht ganz so viel Deutsches, dafür aber um so mehr Franzosen und Italiener. Eine wunderbare Sendung.
Später kamen Moderatoren und -innen hinzu, die insbesondere nach dem Weggang Edith Jeskes deren Part übernahmen. Ich erinnere mich an Ilse Sieweke, die seinerzeit auch Tontechnikerin beim WDR war, Werner Hoffmann (keine Ahnung, woher der kam), Barbara Gansauge (wie Buddha Musikredakteurin beim WDR) Dagmar Fulle (hauptsächlich bei hr tätig), Petra Wanitschka (meist NDR), Wolfgang Roth (Moderator der Schlagerrallye) und Stefan Bitterle (näheres nicht bekannt).
Vielleicht fallen euch ja noch andere Moderatoren ein. Oder ihr habt Mitschnitte oder Sendepläne. Oder einfach nur besondere Erinnerungen an eine sehr besondere Radiosendung.
 

U87

Benutzer
Das war in der Tat eine sehr feine Sendung. Nicht zu vergleichen mit dem, was heute über die Wellen des 2. Programms geht.

Was habe ich in dieser Sendung als Twen für mich damals unbekannte Interpreten kennengelernt… Buddah war ein köstlicher Moderator mit intelligentem Wortwitz, ihn habe ich sehr gern gehört und war Anfang der 90er zu Beginn meiner Radio-Arbeit stolz und aufgeregt, ihn persönlich zu treffen. Wolfgang Roth habe ich als Fehlbesetzung dort gesehen. Er war für mich eher ein Hitparaden-DJ und hatte auch keine gute Stimme…

Von den anderen Moderatoren möchte ich besonders Dagmar Fulle hervorheben. Tolle Stimme und was sie für Musik angeschleppt hat.

So eine Sendung fehlt heute im Rundfunk, vor allem im Westdeutschen 😉
 

chapri

Benutzer
Blöderweise habe ich mich immer auf den "Popreport" konzentriert- Mein Trost: da war 'Buddah' wenigstens auch dran beteiligt.
 

Ottoga

Benutzer
Das war in der Tat eine sehr feine Sendung. Nicht zu vergleichen mit dem, was heute über die Wellen des 2. Programms geht.

Was habe ich in dieser Sendung als Twen für mich damals unbekannte Interpreten kennengelernt… Buddah war ein köstlicher Moderator mit intelligentem Wortwitz, ihn habe ich sehr gern gehört und war Anfang der 90er zu Beginn meiner Radio-Arbeit stolz und aufgeregt, ihn persönlich zu treffen. Wolfgang Roth habe ich als Fehlbesetzung dort gesehen. Er war für mich eher ein Hitparaden-DJ und hatte auch keine gute Stimme…

Von den anderen Moderatoren möchte ich besonders Dagmar Fulle hervorheben. Tolle Stimme und was sie für Musik angeschleppt hat.

So eine Sendung fehlt heute im Rundfunk, vor allem im Westdeutschen 😉
Buddah war ein sehr netter Kollege, er war auch Redakteur im schwedischen Programm des DLF, glaube ich, jedenfalls war es eine skandinavische Sprache, ist schon lange her. In de 80iger Jahren hatte ich öfter beim DLF mit ihm zusammengearbeitet, diese Fremdsprachensendungen wurden u. a. damals noch gesendet. Wolfgang Roth kenne ich auch noch persönlich aus seiner Zeit bei Radio Benelux in Belgien, leider ist er nicht mehr unter uns.
 

Raumschiff

Benutzer
Wolfgang Roth kenne ich auch noch persönlich aus seiner Zeit bei Radio Benelux in Belgien, leider ist er nicht mehr unter uns.
Nicht nur Roth, auch Krämer ist leider bereits verstorben: https://www.radioforen.de/threads/adolf-buddha-kraemer-gestorben.45466/

2018 hatte er, lange nach Renteneintritt, noch mal einen Auftritt im WDR-Hörfunk, gemeinsam mit Roger Handt: https://www.radioforen.de/threads/r...16-03-18-noch-einmal-zusammen-bei-wdr4.42486/
 
Oben