WDR 2 - so war "der Sender"


BieleToppi

Benutzer
Ich habe in meiner frühen Kindheit nur zwei Radiosender gekannt: WDR 2 und WDR 4. WDR 2 lief bei meinen Eltern im Wohnzimmer und im Autoradio und meine Oma lauschte ausnahmslos WDR 4. Natürlich kennt man alle Sendungsopener vom Mittagsmagazin bis zum Verkehrsbericht. Man hatte das Gefühl, es wird viel geredet, aber es lief auch immer gute Musik. 1995 wurden die Jingles dann erstmals vereinheitlicht und zu dieser Zeit wechselte ich - dank Kabelradio - zur Konkurrenz aus Baden-Baden: der Musik wegen. Einslive habe ich zwar auch kurzzeitig gehört, da war der Sender noch mit Musik aus den 80ern gefüllt und nicht so ein Techno/Hiphop-Sender wie heute. WDR 2 hörte ich nur zur Bundesliga- und Roger-Handt-Zeit. Die "Wende" kam 1997: da waren wir mit der 10. Klasse auf Abschlussfahrt in Berlin und kamen gegen 1 Uhr zurück ins Jugendhostile. Da ich noch nicht schlafen konnte, hörte ich Radio und stellte fest, dass auf "Radio B Zwei" die "WDR 2 Nachtschicht in der ARD-Popnacht" lief. Da hört man in Berlin WDR 2. 1997! Von da an wurde WDR 2 wieder ein täglicher Begleiter, zumal man zu dieser Zeit als erster WDR-Radiosender brauchbaren RadioText sendete, mit Titel- und Interpretenangabe. Das hatten nicht mal die Hilversumsender oder BFBS.
Wie so viele Sender, hat WDR 2 heute bei weitem nicht mehr diese Qualität: man hat das Gefühl, es gibt nur eine CD, die täglich mit Random-Modus gespielt wird und auch die Qualität der Moderationen - fängt schon beim Moderationsstil der Verkehrsmeldungen an "da steht 'n defektes Fahrzeug rum" - hat sich dem Niveau der Privatsender angepasst. Seriös ist WDR 2 nicht mehr. Schade, WDR 2 war eine Mischung aus Jugend- (Pop Session, Radiothek, Mal Sondock, Schlagerrallye, Treffpunkt Musik) und Informationssender (Morgen-, Mittagsmagazin, Zwischen Rhein und Weser) und ist heute meilenweit von dieser Qualität entfernt. Aber im Netz lebt das alte WDR 2 es ja weiter.
Geht mir prinzipiell ähnlich ... bis Mitte der 80er Jahre hatte WDR1 noch den Status von WDR4, brachte deutsche Schlager und Oldies, während WDR2 für die aktuellen Sachen zuständig war, aber auch mit Internationalen Oldies gut daherkam (Samstag abends von 20:05 - 22:00 mit Roger Handt). Was habe ich da alles auf MC aufgenommen! Irgendwann wurde das alles Einheitsbrei und Aufnehmen war offenbar nicht erwünscht - die Leute sollten lieber Singles und LP's kaufen! Heute wird leiter eh' nichts mehr ausgespielt und laufend hat man Werbung!
Selbst Sport & Musik ist nicht mehr das, was es früher mal war! :( Das ist noch die einzige Sendung, in die ich von Zeit zu Zeit mal reinhöre!
 

black2white

Benutzer
Mal wieder eine Frage zu einem alten Kassettenmitschnitt von WDR2, vermutlich aus der Sendung "Treffpunkt" oder " Pop Session". Wer hat die moderiert? Erkennt jemand von euch die Stimme?
 

Anhänge

  • wdr21983treffpunkt.mp3
    810,3 KB · Aufrufe: 11
Oben