Weihnachts-, Silvester- und Neujahrs-Programm

kszkoeln

Benutzer
Guten Abend!
Weiß jemand, wer bei WDR 2 an Silvester moderieren wird? Zwischen 20 und 1 Uhr wieder Johannes Simon?
Danke für eventuelle Antworten bereits im Voraus!
 

kszkoeln

Benutzer
Naja, so schlimm finde ich Johannes Simon aber nicht. Bei WDR 2 waren in den letzten Jahren ja nie die Star-Moderatoren in der Silvesterparty am Mikrofon (2010: Johannes Simon, 2009 Steffi Klaus [die fand ich total unpassend], 2008 Jens-Peter Beiersdorf, 2007 Michael Gebhart)
14-20 ist dann bestimmt wieder Knispel oder so da. Da fände ich Uwe Schulz zum Beispiel ganz passend. Naja, warten wir es ab - besonders einfallsreich ist der Sendungsname aber tatsächlich nicht...
 

Mannis Fan

Benutzer
Wieso spielt man nicht einfach das Band von der letztjährigen Weihnachts-/Silvestersendung ein, oder von der vorletztjährigen, oder vor-vorletztjährigen. Ist doch eh immer das Gleiche.
 

Maschi

Benutzer
Naja, so schlimm finde ich Johannes Simon aber nicht. Bei WDR 2 waren in den letzten Jahren ja nie die Star-Moderatoren in der Silvesterparty am Mikrofon (2010: Johannes Simon, 2009 Steffi Klaus [die fand ich total unpassend], 2008 Jens-Peter Beiersdorf, 2007 Michael Gebhart)
14-20 ist dann bestimmt wieder Knispel oder so da. Da fände ich Uwe Schulz zum Beispiel ganz passend. Naja, warten wir es ab - besonders einfallsreich ist der Sendungsname aber tatsächlich nicht...
Tja, so ist das eben, die einen Sender lassen ihre "besten Pferde im Stall" los (NDR 1 NDS Michael Thürnau, WDR4 Rainer Nitschke, Bayern 3 Jürgen Törkott, hr3 immerhin Mathias Münch), andere lassen eher die wie man beim Fußball sagen würde "B-oder C-Mannschaft" ran...
 

Wertham

Benutzer
Blue, ich bin mir auch nicht so sicher, ob es mir geefällt,dass Werner Reinke den Heiligabend UND Sylvester übernimmt, aber man kann es ja beim Radio so machen wie beim Fernsehen: Wenn es nicht gefällt, dann schaltet man weg, AUCH bei Werner Reinke :)
 

Maschi

Benutzer
Silvester macht Reinke auch? In den Programminfos steht nur seine normale Samstagssendung am 31.12., wer ab 14 Uhr und am Abend zu hören ist, steht bisher nirgends, oder?
 

Wertham

Benutzer
Das hat er gesetrn behauptet, er meinte er würde keine normale Sendung machen würde, aber dafür Weihnachten und Sylvester, kann mich aber auch verhört haben.
 

Redakteur

Benutzer
Wieso spielt man nicht einfach das Band von der letztjährigen Weihnachts-/Silvestersendung ein, oder von der vorletztjährigen, oder vor-vorletztjährigen. Ist doch eh immer das Gleiche.
Das könnte man schon machen! Aber dann könnte ja der „Live-Moderator“ nicht die aktuellsten Verkehrsmeldungen lesen, das müsste dann der Nachrichtensprecher oder sonst jemand übernehmen. Und das wirkt auf den Hörer doch irgendwie komisch! ;)
Aber so denken die doch wirklich da draußen!
 

Mannis Fan

Benutzer
Redakteur schrieb:
Und das wirkt auf den Hörer doch irgendwie komisch!
Ich weiß nochmehr, was auf den Hörer "irgendwie komisch" wirkt. Zum Beispiel aufgesetzte Fröhlichkeit und Schampuslaune bis zum Gehtnichtmehr bei Leuten, die an den wichtigsten Feiertagen des Jahres Dienst schieben müssen, während ihre Freunde/innen und Familien vielleicht zu Hause hocken und es traurig finden, dass sie alleine feiern müssen.
 

Maschi

Benutzer
Hm, es gibt aber sicher genug, die diesen Dienst, nicht nur beim Rundfunk, gerne schieben. Es hat längst nicht jeder eine Familie die daheim auf ihn wartet und es soll durchaus auch Leute geben, denen diese Feiertage nicht so wichtig sind. Ich denke, dass die wenigsten zu diesen Moderationsschichten gezwungen werden. Achja, Feiertagszuschlag bzw. teilweise Nachtzuschlag dürfte es auch noch geben ;)
 

ostlilie

Benutzer
Also ich mache Heiligabend und die anderen beiden Feiertage gerne die Spätschicht bis Mitternacht! Einfach aus dem Grund, weil ich möchte, dass meine Kolegen, welche Familie haben Weihnachten, mit ihrer Familie feiern können. Außerdem sind solche Schichten immer das Higlight im Jahr, weil es eine besondere Schicht ist, nicht wie an einem üblichen Tag! Das Problem ist nur, dass man an Heiligabend kein Radio anmachen kann, weil alle diese schreckliche, besinnliche Musik spielen! :)
 

count down

Benutzer
Ich weiß nochmehr, was auf den Hörer "irgendwie komisch" wirkt. Zum Beispiel aufgesetzte Fröhlichkeit und Schampuslaune bis zum Gehtnichtmehr bei Leuten, die an den wichtigsten Feiertagen des Jahres Dienst schieben müssen, während ihre Freunde/innen und Familien vielleicht zu Hause hocken und es traurig finden, dass sie alleine feiern müssen.

Lösung: Der Moderator feiert mit seinen Freunden und/oder Familie im Sender. Live und mit Nebengeräuschen. Ach, auf solche Ideen kommt heutzutage niemand mehr.
 

empire1970

Benutzer
Genau! Und es würde auch viel lustiger klingen. Wenn das Funkhaus mitspielt.
Silvester ist so ein Thema.
Onkel Werner bei hr1? Bei solchen Humbadanceboomboomseidfröhlichundlustig-Sendungen kann ich ihn mir nicht so sehr vorstellen.
Dann vielleicht doch lieber das Band vom Vorjahr mit einigen allgemein gehaltenen und gefakten Verkehrsnachrichten?
 

Maschi

Benutzer
www.fsr.de schrieb:
Immerhin schon 24 Jahre gibt es die Sendung "Warten auf das Christkind" natürlich wie immer am 24.12. von 15:00 - 18:00 Uhr. Diesmal haben Frieda & Anneliese für Euch die schönsten Beiträge aus den letzten 24 Jahren herausgesucht.
 

Oberbayer

Benutzer
AW: Weihnachts-, Silvester-, Neujahrs-Programm

wird es in diesem jahr eigentlich wieder eine bayerische weihnacht auf antenne-bayern geben?? sollten die ismaninger diese mal streichen, dann fahre ich persönlich ans funkhaus und bewerfe den sender mit christbaumkugeln;)

Hallo sunnyboy18,

dem folgenden Link nach, gibt es auch heuer wieder eine bayerische Weihnacht mit Johannes Ott: http://www.antenne.de/radio/radio/artikel/139325/Die-bayerische-Weihnacht.html

Wie jedes Jahr gibt es ab 17 Uhr ein ganz besonderes Weihnachtsprogramm für Sie auf ANTENNE BAYERN. Mit traditionellen Weihnachtsliedern, wunderbaren Geschichten von heiter bis besinnlich und natürlich jede Menge perfekte Weihnachtsstimmung.

Die ganze heilige Nacht begleiten wir Sie mit viel Gefühl - das ist Weihnachten pur in der Bayerischen Weihnacht auf ANTENNE BAYERN.


Viele Grüße
Oberbayer
 
Oben