• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?


s.matze

Gesperrter Benutzer
CJ Stone - Infinity und Into the sea
Tukan - Light a rainbow
Darude - Feel the beat
Laurent Wolf - Calinda und No stress
Dax Riders - People
Mojo - Lady und Chillin´
Chemical Bros. - Star guitar
Groovecats - Once in a life time groove
Blank & Jones - Mind of the wonderful, Desire, Beyond time und The nightfly
Jam & Spoon - Cynical heart
Milk Inc. - Land of the living, Go to hell, Blind, Never again und Livin a lie
Ian van Dahl - Reason, Will I, Castles in the sky
Sylver / Liquid - Why worry
Lexy und K-Paul - Vicious love
Alcazar - Physical und Sexual guarantee
Rank1 - The awakening
Barthezz - Infected
Rocco - Drop the bass
Andre Visor - Speed up
Lasgo - Alone und Surrender
Starsplash - Free
Gigi d´ Agostino - Another way
Djs at work - Some day
 
Zuletzt bearbeitet:

EMC

Benutzer
Aus 2005: Miranda Lambert mit "Kerosene"
Hmmmmm.... Das kam selbst mir temporär Dementen doch iiiiirgendwie etwas bekannt vor und rrrichtig: keine fünf Postings zuvor (377 und 372):
Miranda Lambert mit Kerosene aus 2005
"Das macht ein Punkt Abzug wegen Doppel-Nennung, es sei denn Sie sind der Meinung: das war spitze!"
So hätte Hans Rosenthal es bestimmt kommentiert... Nix für ungut ;)
 

Border Blaster

Gesperrter Benutzer
Das macht ein Punkt Abzug wegen Doppel-Nennung,
Oh Mann....Shit.... und Sorry..... Ich verblöde schon ein wenig. Ich weiß eh, dass ich schon unter normalen Umständen manchmal nerve mit meinen Nominierungen. Es waren von meiner Seite eindeutig schon zu viele, ich verliere immer mehr die Übersicht, deshalb werde ich mich in Zukunft etwas zurückhalten🙏🙏🙏:wall::wall::wall:

Also nochmals bitte um Entschuldigung. Bitte urteilt nicht zu hart über mich;);)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: EMC

da_hooliii

Benutzer
CJ Stone - Infinity und Into the sea
....
Das habe ich damals zum großen Teil auch gerne gehört und das meiste fällt so auf die ersten 2..3 Jahre des Jahrzehnts. Schade, dasss solche Songs auch bei 2000er Partys nicht so oft gespielt werden. Eine Daseinsberechtigung haben sie auf jeden Fall (die Charts waren ja voll von diesen Songs zu der Zeit) aber irgendwie ist vieles davon in Vergessenheit geraten weil es danach nie wieder irgendwo lief.
 

UKW 100

Benutzer
Genau.... der Uplifting-Trance von Anfang der 2000er fehlt heute komplett im Radio.

Ich hätte noch Feminnem mit "Zovi", welches sich allerdings auffällig an Abba "Waterloo" anlehnt.

 
Zuletzt bearbeitet:

Ertunc

Benutzer
Thursday - War all the time [A: War all the time - 2003]

Archive - Fuck U [A: Noise - 2004]

Beide Tracks wurden seinerzeit primär als Protest gegen den Irakkrieg und die Haltung von George W. Bush und Tony Blair zu diesem geschrieben.
Beide Lieder besitzen allerdings auch eine Allgemeingültigkeit. Wobei man schwer davon ausgehen kann, dass beide Bands anno dazumal nicht im weitesten voraussehen konnten, was Wladimir Putin in ferner Zukunft im Schilde führt.

Gruß
Ertunc Güllü
 

Ixami

Benutzer
Also in Österreich höre ich sie nur selten. Vielleicht höre ich aber gerade dann nicht zu, wenn sie laufen. Aber das waren früher meine Lieblingslieder.
 

Ixami

Benutzer
"I like" habe ich hier gepostet, weil es schon immer mein Lieblingslied war. Dass es im deutschen Radio so oft läuft, kann ichmir irgendwie schon vorstellen.
 

rockon

Benutzer
"I just want to hear some rhythm I want a thousand guitars I want pounding drums."
Springsteen 2007 mit Radio Nowhere
 
Oben