• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Welche 90er-Songs sollten dringend im Radio laufen?


ram1966

Benutzer
Definitiv mein Favorit, hier mal schön Extended:
Ha, diesen intellektuellen Höhepunkt:rolleyes: habe ich schon seit Jahren gesucht, kannte aber den Titel nicht. Wurde damals, als ich noch in Maastricht gewohnt habe, häufig bei irgendeinem Flämischen Lokalfunzel gespielt

'Hey chico, hey chica, are you ready for el fiesta':wall: Wer denkt sich sowas blödes aus
 

Radiokid71

Benutzer
'Hey chico, hey chica, are you ready for el fiesta':wall: Wer denkt sich sowas blödes aus
Och, das ist doch schön crazy. Eine kleine angenehm lustige Insel im damaligen Meer von Boygroup-Sülze und Techno-Terror.

Ein Jahr später kam Enya mit "Only if", das könnte mal wieder laufen.

Und dann "Set it off" von Organized Noise.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Spacefrog - I feel your pain
DJ The Crow - I've got no time
Me & My - Fly high DJ Alligator Remix
Joyspeed (Aqua) - Roses are red
C J Lewis - Sweets For My Sweet
Basic Element - The promise-man
 

Radiokid71

Benutzer
Der "Bodyguard" Soundtrack hat mehr zu bieten als das Sirenengeheul von Whitney Husten. Da wäre auch der Hammersong "Someday I'm comìng back" von Lisa Stansfield. Die Süße wird leider total vernachlässigt.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Hier mal die Playlist des gestrigen 90er-Jahre-Spezials auf Kiel.FM, das meiste davon könnte man auch heute noch (bis auf einige extreme "Partynummern") problemlos im Radio spielen, zumindest am Abend oder nachts. Vieles davon war handwerklich mindestens solide produziert und inhaltlich auch nicht gehaltloser als "Mein Salz ist alle" oder "Ich kaufe meine Pfirsiche in Kalifornien" und anderer Schmarrn von heute

Ich habe die Titel aus dem Gedächtnis niedergeschrieben, so sind sicherlich einige Fehler mit dabei.

Stunde 1
01 X-cite - Down Down Down (1994)
02 Mandingo - Rhythm devine (1996)
03 DJ Quiksilver - Let your mind be free (Video Edit) (1997)
04 DJ Dado - The x-Files (Taucher Remix?) (1996)
05 Haddaway-Life (ALbum Version) (1993)
06 Gigidag - Blablabla (Radio Edit) (1999)
07 Zhi-vago - Celebrate the love (1996) - lief früher sehr oft bei der Ostseewelle
08 K2 - Der Berg ruft (1994)
09 Super Richie / Matze Knoop -Invasion (97 oder 98?)
10 DJ Tonka - She knows you (Full Version) (1998)
11 Storm - Storm (Radio mix) (1998)
12 Dario G. - Sunshyme (Single Edit) (1997)
13 ??? - This groove was made for walking (1997?)

Stunde 2
01 Basic Element - The promise man (European Mix) (1993)
02 AntiLoop - In my mind (Airplay mix) (1997)
03 Darude - Sandstorm (Video edit) (2000)
04 Rhythm is a dancer (Re-worked) (?)
05 Dj Pierro - Another world (Timewriters Radio Edit) (1996)
06 Paul Johnson - Get down (Tom Novy remix?) (1999)
07 Mega´lo Mania - Close your eyes (1995) - lief früher auch oft bei der Ostseewelle
08 Heath Hunter - Everybod, every nation (1999) ?
09 Alice Deejay - Beter off alone (DJ Jurgen pres Alice Deejay Radio mix) (1999)
10 Schiller - Das Glockenspiel 98 RMX (1998, re-release in 2000 auf Vinyl)
11 Klubbheads - Discohopping (Klubbheads vs. Disco Kings Born to be alive Radiuo mix) (1997)
12 Niels v.Gogh - Pulverturm (Tomcraft video edit) (1998)
13 Three 'n One - Reflect (1996)


Stunde 3
01 Jasmin Wagner aka Blümchen - Herz an Herz (Herz in der Luft mix) (1995)
02 Robert Miles - Faible (Dream version) (1996)
03 Fragma - Toca me (Fragma Project Original mix) (1999)
04 Southside spinners - Luvstruck 98 (original Mix) (1998)
05 Party animals - Have you ever been mellow (hands up mix) (1996)
06 Spacefrog & the Grim Repeater - Follow me (X ray Edit) (1997)
07 Kai Tracid - Dance for Eternity (Club edit ( 1998)
08 Sequential one ?
09 Dr. Alban - Let the beat go on (Radio Version) (1994)
10 Bassebumpers , E-Mello und Felicia - The musics got me (später gecovert durch Brooklyn Bounce) (1992)
11 Blank and Jones - After love (Airplay mix) (1999)
12 Mousse T. - Horny '98 Version (1998)
13 Chicane - Off shore Single Edit (1996 oder 97)
14 Dr. Bombay - Taxi driver in Kalkutta (1998)
15 Groove Solution - Magic melody (Original Club Mix Edit) (1996)


Außerdem ist mir noch eingefallen: Beach Party - This is a nigth to remeber (1995), auch wenn der zuweilen stark nach "The summer is magic" von Playahitty aus dem Jahr davor klingt.

 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokid71

Benutzer
Wobei Zhi-Vago doch viel von Robert Miles kopiert haben.
Besser gefiel mir aus diesem Zeitraum "Neverending Dream" von X-Perience.
Von Robert Miles wäre "One and One " besser, neben Crimson & Clover" von 2Young.
Dazu "Saturday Night" von Sqeezer und "Oxygene" von Vertigo.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Da biete ich noch:

Masterboy - Is this the love?
Masterboy - Porque te vas
Mario Lopez - Sound of nature
Mellow Trax - Mistery in space
Members of Mayday - Soundtropolis
Mister President - Up and away
Three ó Matic - Hand in hand
Three ´o Matic - Success
Flash - You´ve got the music
Future City - Only love (short mix)
Silent Breed - In vivo
Snap & Summer - Welcome to tomorrow
SunBeam - Outside world
Elektrochemie LK - Schall (Thomas Schumacher Clubmix)
Tom Novy & Eniac - Superstar
Lexy und K-Paul - The greatest DJ
Lexy und K-Paul - Freak
Intermission - Give peace a chance
U 96 - Love religion
Der dritte Raum - Trommelmaschine
SQ One - Can you feel the bass
SQ One - Music, so wonderful
Double Active - Light my fire
Double A.A. - Dancer in the night
B.B.E. - Flash
B.B.E. - Desire
B.B.E. - 7 days and one week
B.B.E. vs. Emmanuel Top - Orion
Brooklyn Bounce - Take a ride
DJ Quiksilver - Cosmophobia
Cosmic Gate - mental atmosphere
Pulsedriver - Sth. for your mind
Blank and Jones - Cream (Paul van Dyk Short Cut)
Megamind - Krach
Marc Rembrandt - Drauf
Warmduscher - Das Säurebad
Reel 2 Real - Can you feel it
Vengaboys - We like to party (Klubbheadz mix)
Vengaboys - Boom boom (Beat me up Scotty RMX)


Imperio war auch eine gute Formation damals. Und Maxx.
 

Radiokid71

Benutzer
Intermission: lieber Piece of my Heart.
Masterboy: Land of Dreaming

Loona mit Donde Vas - viel besser als das ausgelutschte Bailando

Und etwas Synthiesound: "Blue Savannah" und Love to hate you " von Erasure
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Offenbar hatten wir Darkness mit "In my Dreams" (1994) noch nicht, klingt nicht ganz grundlos nach Fun Factory ;)

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben