Welche/n Radiosender hört Ihr nachts?


WĂŒrde mich freuen, wenn nicht nur Radio Wuppertal nachts live drauf wĂ€re, sondern auch die angeblich "großen" Privaten. Und zwar dauerhaft. Solange das nicht passiert, höre ich nachts lieber meiner Frau beim Schnarchen zu und wenn ich dabei nicht einschlafen kann, gelegentlich Ben Streubel.
 

radiot1

Benutzer
Schnarchnase & Sandmann - Die Schlummer- und Schlafshow mit dem Besten Bettquietschen, Furzen und Schnarchen der Nacht😉
 

Anne1034

Benutzer
Dann doch lieber die grĂ¶ĂŸten Hits von irgendwann bis heute fĂŒr mehr Abwechslung. Oder Podcasts.

GlĂŒcklicherweise kann man sich viele Musikspecials von radioeins heute auch online anhören. Wenn mir also eine der nachts wiederholten Sendungen gerade nicht zusagt, höre ich mir eben andere Shows von radioeins an. Oder ich gönne mir mein eigenes Musikprogramm - da laufen immer meine Lieblingshits - habe sie ja selbst da reingeschoben:)....
 

maxhue

Benutzer
Nachtradio war einmal fĂŒr mich SWR3 Luna / SWF 3 Lolipop mit so legendĂ€ren chaotischen Moderatoren wie dem C-Team, Elmar Hörig (der ja auch manchmal Nachts dran war), dann spĂ€ter Marcus Barsch mit den Urban Legends bei "Was geschah" auf SWR3 oder Michael Reufsteck mit dem Fernsehquiz "Braunsche Röhre".

Seitdem SWR3 nur noch den neuen Krempel rauf und runter spielt, höre ich wenn dann SWR3 Nachtprogramm, falls ich mal wach bin, ĂŒber die SWR3-App und setze dann einfach bei 0 Uhr an und skippe die ganzen nervigen Chartdudler einfach vor.

NatĂŒrlich muss ich beim Nachtprogramm auch zweifelsohne JÜRGEN TÖRKOTT erwĂ€hnen, den besten Radiomoderator, den Bayern 3 jemals hatte. Seine NĂ€chte waren unterhaltsam, flott und legendĂ€r und lustig. Bei der Musik hat er ja auch gerne mal eigene Sachen eingestreut. Die Matuschke KultnĂ€chte waren auch legendĂ€r, genauso wie Sebastian Winklers AnfĂ€nge mit der "300 Minuten-Show" wo ein Studiogast im Bayern 3 Studio in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen ganz Bayern in Spielen und Quizrunden antreten musste, und wenn er bis 4:30 Uhr die meisten Punkte hatte, bekam er einen Wunschtraum erfĂŒllt, den man mit Geld nicht kaufen kann. Da hat man auch was ĂŒber den Studiogast erfahren und pro Stunde durfte der Gast sich einen Song wĂŒnschen.

Die 300 Minuten Show war die beste Sendung, die Sebastian Winkler jemals auf Bayern 3 moderiert hatte, ich hab ihn auch mal in einer ARD PopNacht von Bayern 3 gehört, naja ging so....am Morgen kann ich den gar nicht ab, und schon gar nicht mit zwei Leuten dazu, die dann alle wild und aufgedreht durcheinander reden...aaaaaaah.....ich glaub diese Seuche nennt sich "Bayern 3 FrĂŒhaufdreher" đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł

Meistens lÀuft bei mir aktuell Nachts gerne Schwarzwaldradio, knixx.fm mit "Manne", dem knixx.fm Night Rider und seiner flotten Berliner Schnauze oder auch gerne Radio Popexpress.
 

kampfkater

Benutzer
Ich bin arbeitstechnisch immer nachts unterwegs. Ich springe immer zwischen Radio1 vom RBB, Radio Frejus,Lyon1ere, und SWR1 hin und her.
 

Anne1034

Benutzer
Mir ist noch ein schönes Programm fĂŒr Tage und NĂ€chte eingefallen - hier sind ja auch Internetradios "erlaubt".

radioparadise.com

Immer gut.

Die so genannten Moderationen sind langweilig (es gibt auch nur einen Moderator, der 24/7 moderiert), aber die Musikauswahl ist einfach toll.
 

Yannick91

Benutzer
Jessas, seid ihr kreativ.

Bestes Nachtradio ist und bleibt Radio Bob. (fĂŒr Musik)
Wenn ich informiert werden will, dann NDR-Info, obwohl MDR-Info um Welten besser ist (war). Auch auf die Gefahr hin, dass die Moderatoren einen sÀchsischen Akzent haben könnten.
Gell @Yannick91?

Ich werde jetzt noch einmal dazu Stellung nehmen: ich habe berichtet, dass sich Mitarbeiter des SWR darĂŒber mokieren, dass einige Hitnacht-Moderatoren eine sĂ€chsische FĂ€rbung haben und habe die Frage in den Raum geworfen, wie lange diese Moderatoren wohl deutschlandweit senden werden. Dass mir wegen dieser Aussage seit einem halben Jahr immer und immer wieder unter die Nase gerieben wird, dass ich etwas gegen sĂ€chsischen Dialekt hĂ€tte, ist ungeheuerlich.
 

s.matze

Benutzer
Kann man hören (u.a. auf Bremen 1), musikalisch deutlich abwechslungsreicher und vor allem flotter als die ARD-"Hit"-Nacht. Rockiger, beschwingter. Paar nette Geschichten zu den Songs, aber keine echten Ausreißer dabei. Großer Vorteil: Echte Nachrichten, die diesen Namen auch verdienen (keine O-Ton-Charts!), aber zuweilen schlecht gesprochen.
 

gerliman

Benutzer
Alleine wegen der Verkehrsmeldungen muss man die Hitnacht vom MDR hören. Gestern um Mitternacht viereinhalb Minuten Verkehrsmeldungen! Von Butzbach ĂŒber Laichlingen bis hin zur Dulles-Straße in Berlin-Hellersdorf. Irre sowas. Und amĂŒsant zugleich.
 

AnhÀnge

  • $$$ endlose verkehrsmeldungen.mp3
    4,3 MB · Aufrufe: 16

Ukulele

Benutzer
Ich bin kein Freund allzu harscher Kritik an einzelnen Moderatoren, aber bei diesem Hörbeispiel stimmt von der Prosodie ĂŒber die Atmung bis zu der Aussprache eines Großteils der Orts- und Straßennamen ĂŒberhaupt nichts. Auch kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass auch nur ein Hörer die Umleitungsempfehlungen verstanden hat. Das gibt es also auf einigen der hörerstĂ€rksten Wellen der ARD Nacht fĂŒr Nacht im Halbstundentakt? Spannend.
 

s.matze

Benutzer
Gestern um Mitternacht viereinhalb Minuten Verkehrsmeldungen!
Das hatte ich am 9. Juni schon mal angesprochen (https://www.radioforen.de/index.php...hung-der-ard-nachtprogramme.42141/post-893751), damals auch mit Hörbeispiel.
Im darauffolgenden Beitrag wurde auch die Aussprache sowie die Atemtechnik bemÀngelt (zurecht).


Vier Minuten lang Verkehr (damit dopelt so lang wie die eigentlichen Nachrichten abzĂŒglich Sport), und nach jeder Meldung noch das schöne Wörtchen "und", damit man denkt, jetzt ist endlich Schluss. :wall:

UnertrĂ€glich. Und eine vollkommen unnatĂŒrliche Art und Weise, eine AufzĂ€hlung vorzulesen.
Damals war es allerdings eine Frau.

Ich höre diese "Hitnacht" nicht mehr. Die Musik ist einschlĂ€fernd und der einzige Inhalt, der Verkehr, der zwei mal pro Stunde in epischer Breite vorgetragen wird wie der "Erlkönig", mit sĂ€mtlichen Tunnel- und BrĂŒckensperrungen von Harrislee bis Mittenwald, ist ein absoluter Abschaltfaktor!

Das ist nicht zu begreifen was man sich beim MDR dabei denkt.
Zumal die Verkehrsmeldungen in der Infonacht, als diese noch aus Halle kam, durchaus "normal" waren.
Wie haben die das vor Anfang 2020 nur hingekriegt?

Wer schreibt solche Texte und stellt die so zusammen? Und wer soll sich das 4 Minuten am StĂŒck anhören? Allein schon: "Da lĂ€uft ein Mensch". Na, wie gut dass es kein Außerirdischer ist...

Nachtrag: Auch geil, die "dunkel gekleidete, alkholisierte Person". Wenn es da so dunkel ist, woher wissen die eigentlich, dass diese Person alkoholisiert ist? Sind die langsam mit runtergekurbeltem Fenster daran vorbeigefahren und haben die Fahne gerochen? Vielleicht hatte die Person ja auch einfach nur einen Gehfehler oder das Fahrrad hat ne Acht drinne und ein defektes RĂŒcklicht.

Und wo bitte liegt Bad Fillingbostel? Das ist ja sogar noch Kernsendegebiet vom MDR (Brocken 94,6 MHz).
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo2211

Benutzer
Da war ja selbst Anno Wilhelm gestern um 0:03 in der Popnacht schneller mit den Verkehrsmeldungen und das, obwohl es die gleichen Meldungen waren
 
Zuletzt bearbeitet:

count down

Benutzer
Falscher Faden?
Alleine wegen der Verkehrsmeldungen muss man die Hitnacht vom MDR hören. Gestern um Mitternacht viereinhalb Minuten Verkehrsmeldungen! Von Butzbach ĂŒber Laichlingen bis hin zur Dulles-Straße in Berlin-Hellersdorf. Irre sowas. Und amĂŒsant zugleich.
Was sitzen denn da fĂŒr Verkehrsredakteure, die ohne jegliches GespĂŒr fĂŒr PrioritĂ€ten alles durchwinken: Fahrbahnerneuerungen, Umwegbeschreibungen, Baustellenhinweise, innerstĂ€dtisch gesperrte Autobahn-Überleitungen oder falsche Reihenfolgen? Es muss mit erheblichen Störungen auf Autobahnen beginnen, danach ebenfalls nur wirklich gravierende Störungen auf Bundesstraßen. Der Rest kann bis auf Gefahrenmeldungen auf A- und B-Straßen weg.

Dass der amerikanische Politiker John Foster Dulles eher "Dallis" ausgesprochen wird und nicht Dulles, ist verzeihlich. Die nach ihm benannte Allee befindet sich ĂŒbrigens im Berliner Bezirk Tiergarten, etwa von der NĂ€he Schloss Bellevue bis NĂ€he Kanzleramt und Reichstag.

edit: Die Kreuzung B2 und John-Foster-Dulles-Allee muss erst noch gebaut werden :D
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Komisch auch immer diese Wasser-Abkoch-Meldungen, die ja nun bei zwei zufÀllig von uns an ganz unterschiedlichen Tagen bei ganz unterschiedlichen Moderatoren aufgenommenen Stichproben beide Male enthalten sind und die es offenbar nur dort gibt (die Dame in meiner Aufnahme wundert sich zurecht).

Ich frage mich wirklich, wie viele Menschen nachts im Kreis KÜN einen Schluck aus dem Wasserhahn nehmen und dabei das Radio laufen haben...

Wenn das ein Privatsender wĂ€re wĂŒrde ich sagen: Die machen das, um den Wortanteil zu steigern :)

Und nochmal die Frage, warum das bei MDR AKTUELL nicht der Fall war, als die Infonacht noch von da kam?
Da gab es einen normalen Verkehrsservice mit Vollsperrungen, UnfÀllen, Geisterfahrern und sonst gar nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben