Welche/n Radiosender hört Ihr nachts?


Morningshow

Benutzer
Dem schließe ich mich an. Aber Leistung und Erfolg zählen in der degenerierten ARD ja nix. Funktionärsradio halt.

Radio Number One ist übrigens ein nettes Regionalradio aus Italien, das eine akzeptable Wahl für die Nacht ist, zumindest wenn es um kommerzielle Musik in einer breiten Auswahl geht: https://radionumberone.it/
 
Zuletzt bearbeitet:

lg74

Benutzer
Zurück zum Thema, MDR-Info bzw. MDR-Aktuell, wie das Programm aus Halle mittlerweile heißt, ist einfach sehr gut gemacht. Viel besser als das vom NDR.
Das unterschreibe ich sofort - als jemand, der mit dem MDR traditionell eigentlich gar nichts anfangen kann. Alleine die gelesenen Nachrichten bei MDR aktuell gegen das O-Ton-Roulette bei NDR Info...

Die sind aber seit ein paar Wochen in Leipzig angesiedelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Landwehrkanal

Gesperrter Benutzer
Alleine die gelesenen Nachrichten bei MDR aktuell gegen das O-Ton-Roulette bei NDR Info...
Da ich aufgrund meines aktuellen Wohnortes Vergleichsmöglichkeiten habe, wage ich die Behauptung, dass MDR Aktuell sogar ein besseres Infoprogramm ist als Bayern 5 Aktuell (oh Entschuldigung BR24), obwohl ich dieses auch als relativ gut gemachtes Programm erachte, ungefähr in derselben Liga spielend wir hr-Info.
 

s.matze

Benutzer
Hatte die letzten Nächte wieder die Popnacht an, hat mir sehr gut gefallen. Echt unterhaltsam die Songsuche. Auch teilweise härtere Rocksachen dabei, die man bei SWR 3 tagsüber nicht hört. Für mich die einzige echte Nachtversorgung in Deutschland. :thumbsup:

Bei der Hitnacht hat übrigens der Moderator aus Dresden gestern auch das Geheimnis gelüftet, wer für die gepflegte Langeweile zuständig ist. Die verantwortlichen Musikredakteure sind demnach angeblich ein Christian Ilken und ein Thomas Leonardi. Gilt hier der Spruch: Viele Köche verderben den Brei? 😖
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
Natürlich bleibt der "Blue Moon" im Radio. Ingmar hat ja gesagt, dass im Radiostudio Kameras aufgebaut werden. In dem Studio, aus dem er gerade sendet.
 

Landwehrkanal

Gesperrter Benutzer
Gut, dass sie mehrere Kameras aufstellen. Die haben wohl von Antenne Bayern gelernt. Hakan Turan käme beim Blue Moon gar nicht mit dem Verdrehen hinterher.
 

RadioHead

Benutzer
betr.: Lateline mit Ingmar auf YouTube

Die Blue Moons mit Chris Guse gab es zeitweise auch auf Twitch (Videostreaming-Plattform von Amazon) zu sehen. Wusste ich bis eben auch nicht. Er hat das privat mit eigenem Laptop gemacht und sie wollen es auch erstmal nicht mehr machen. Es gab Beschwerden wegen Privatwirtschaft vs. öffentlich-rechtlicher Rundfunk, der von allen bezahlt wird.
(Quelle: der Podcast zur Sendung "Warum rufen mehr Männer als Frauen im Blue Moon an?")

Ingmar streamt ja privat bis heute auf Instagram, soweit ich weiß.

Mir reicht ja der Ton. Ich weiß ja, wie es in einem Radiostudio aussieht. Aber wem's gefällt... (vor 30 Jahren ging ich bei sowas auch noch steil)
 
Oben