Welche Radiosender laufen bei euch in Geschäften, auf Baustellen, beim Friseur...?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo. Ich dachte mir ich starte dieses Thema mal hier auf radioforen.de, da es im benachbarten Rundfunkforum bereits einrn ähnlichen Thread gibt, in dem auch schon viel gesammelt wurde.

Mich würde mal interessieren, welche Sender so in den Läden, im Taxi oder wo auch immer , als Beschallung bei euch in der Region laufen. Vielleicht gibt es ja noch Leute , wo mal andere Sender laufen, als die ortsüblichen Standardprogramme (zum Beispiel über DAB+, Kabel, Internet...)

Ich fange mal bei mir an:

Ist zwar schon länger her, allerdings ist das trotzdem erwähnenswert. Auf einem Flohmarkt lief bei einem der Verkäufer in einem billigen Brüllwürfelradio tatsächlich SRF 3 von der 105,6 und das kam da auch sehr gut rein. Dies hat mich sehr erstaunt, da die Frequenz hier ja von SWR2 auf 105,7 an den meisten Orten sogut wie glattgebügelt wird und eigentlich nur mit trennscharfen Geräten wirklich brauchbar ist. . Dass das dort in dem Brüllwürfelradio so gut reinkam hat mich dann sehr positiv überrascht, der Säntis ist hier jetzt nicht wirklich mehr ein Ortssender.

Sonst läuft hier in der Gegend meist SWR3 in den Läden, auch mal Antenne 1 oder Regenbogen, selten mal die neue Welle (also der Standardkram). Einer hatte in seinem Geschäft für Autozubehör immerhin mal DASDING auf DAB+ laufen und aus einem Haus in einem Neubaugebiet schallte mal Radio Bob aus dem Fenster.

Jetzt würde mich sehr interessieren wie es bei euch in der Gegend aussieht. Und bitte KEINE Grundsatzdiskussion wie schlecht alle Sender doch sind, darum soll es hier ausdrücklich NICHT gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ukulele

Benutzer
Auf einem Flohmarkt lief bei einem der Verkäufer in einem billigen Brüllwürfelradio tatsächlich SRF 3 von der 105,6 und das kam da auch sehr gut rein. Dies hat mich sehr erstaunt, da die Frequenz hier ja von SWR2 auf 105,7 an den meisten Orten sogut wie glattgebügelt wird und eigentlich nur mit trennscharfen Geräten wirklich brauchbar ist. . Dass das dort in dem Brüllwürfelradio so gut reinkam hat mich dann sehr positiv überrascht, der Säntis ist hier jetzt nicht wirklich mehr ein Ortssender.
Und? Haste gekauft das Ding?
 

Tweety

Benutzer
Bei unser örtlichen Buslinie läuft seit Menschgedenken immer schon WDR 2 und das in Diskolautstärke. Einmal gab es einen Fahrer der hatte WDR 4 laufen. Das hat mich total verwirrt. In den Läden läuft meist ein Einkaufsradio. Bei unsere Eisdiele läuft 1 Live und bei der anderen ein italienischer Sender über Internet. Keine Ahnung wie der heisst.
 

TS2010

Benutzer
Meine Friseurin scheint ständig den Sender zu wechseln: 104.6 RTL, Spreeradio, Energy, BB Radio... Nichts scheint sie auf Dauer zu überzeugen. Eine längere Phase gab es mal mit Radio B2, wo sie sich aber unsicher war, ob Schlager nicht doch etwas zu sehr polarisiert.
 

Podogu

Benutzer
In einem benachbarten Familienpark (NDS) hatte der Schiffschaukelstopper tatsächlich das Schwarzwaldradio in seinem Radio. Ich konnte leider nicht sehen, was für ein Radio es war; es klang zumindest nicht ganz so berauschend.
 

chapri

Benutzer
Die letzten JAHRE lief im Friseur-Etablessement meines Vertrauens IMMER SWR1RP, diese Woche ists RPR1. Vom Regen in die Traufe?
 

Another Life

Benutzer
Der Getränkehändler hält Hitradio FFH schon seit ewigen Zeiten die Treue.

Interessant ist eigentlich nur, was im örtlichen REWE-Markt läuft. Das ist eher Club-Musik, passt keinesfalls zum Kundenclientel und wird auch nicht moderiert. Sehr merkwürdig.
 

Funker

Benutzer
Beim Friseur meines Vertrauens läuft der Stream von Lounge-FM.
Der Getränkehändler hier um die Ecke beschallt seine Räumlichkeiten mit RPR1 und bei meinem Zahnarzt läuft im Wartezimmer SWR3.
 
Bei einem Italiener bei mir läuft via Internet ein Sender den ich leider noch nicht identifizieren konnte. Es kamen immer Jingles "Italia Style" allerdings habe ich noch keinen gefunden der so heißt. Ich kann es aber auch falsch verstanden haben, war ewig nicht mehr dort. Es kam sehr viel italienische Musik die etwa unserem Schlager oder Deutschpop entsprechen könnte. Vielleicht kann ja unser Experte @s.matze weiterhelfen, du kennst doch gefühlt jeden Sender den es gibt.
 

grün

Benutzer
In den Geschäften bei uns läuft meistens zu meinem Entsetzen Radio NRW, hab aber auch schon 1LIVE, SWR3 oder SWR1 RP vernommen.
 

AlanTrebber

Benutzer
Hier im kleinstädtischen Niedersachsen: In der Tankstelle am Ort läuft ffn, im Getränkemarkt ebenfalls. Die Busfahrerinnen und Busfahrer haben häufig über ein kleines Radio oder aber (bei privaten Linienbedienern) auch über die Anlage NDR-1-Nds laufen. Müsste ich wetten, setzte ich entsprechend des Durchschnittsalters hier sowieso auf NDR-1-Nds als meistgehörten Radiosender.

Fällt mir jetzt ein: Im örtlichen Hallenbad und im Hallenbad in der Kreisstadt lief jahrelang in den Umkleidekabinen und auch in der Schwimmhalle über die Lautsprecheranlage Antenne Niedersachsen. In beiden Hallenbädern ist das jetzt auch schon länger nicht mehr der Fall, es läuft gar keine Beschallung mehr im Hintergrund. Vermutlich gab es Probleme mit der GEMA.

Aussergewöhnlich: Vergangenen Herbst zog ein Bautrupp bei uns in der Straße ein Einfamilienhaus hoch. Die Männer vom Bau hatten von morgens früh bis zum Feierabend lautstark Radio Schlagerparadies laufen. Hat mich auch ein bisschen gefreut.

Grundsätzlich meine ich zu beobachten, dass die Radionutzung nachgelassen hat. In den Supermärkten und größeren Geschäften läuft meistens ein Indoor-Programm, in der Gastronomie Internet-Streams. Früher hörte man in den örtlichen Kneipen häufig RTL-Radio, vermutlich da es in der Kabelbelegung der erste Sender auf der Skala war. Das Kabel strahlte auch in viele nicht angeschlossene Liegenschaften. Vor allem hört man Antenne Niedersachsen hier kaum noch im öffentlichen Raum. Da ich das Programm auch nicht einschalte, bekomme ich davon auch gar nichts mehr mit.
 

Muehli

Benutzer
Mal aus der anderen Perspektive: In meinem Laden läuft seit 40 Jahren hörbar (ich will ja Spaß bei der Arbeit haben) Radio. Bis Anfang der 90er war das "Staatsfunk" mit Bayern 3, dann SDR 3, nach der Fusion kurz SWR3 und dann nur noch SWR1 BW. Soweit, so vielleicht uninteressant....

Als SWR1 auch mehr und mehr "Lullipulli" wurde und ich gleichzeitig in einem Berliner Hotel über ein extrem hörenswertes Programm stolperte, änderte ich vor ca. 10 Jahren meine "Beschallung" auf radioeins.

Und nun das überraschende: 30 Jahre lang hat sich kein Kunde irgendwie zu dem laufenden Radioprogramm geäußert. Ob Gottschalk oder Jauch zu hören waren, egal. Kein Kommentar. (Einzige Ausnahme mal bei der SWR1-Hitparade. Da kam ein Freak ausgerechnt während der 25 Minuten von Pink Floyds Echoes und meinte "Best Music"). Aber seit - 700km von Berlin entfernt - hier radioeins läuft, bekomme ich immer wieder Feedback zum Radioprogramm. Immer wieder stellen Kunden erfreut fest, wenn sie über bekannte Stimmen oder Jingles "stolpern". Es zeigt aber auch, das radioeins eins erreicht hat. Offensichtlich viele Zu-Hörer, die sich mit ihrem Programm identifizieren und bewußt hören.

Soviel zum "Feldversuch" in meinem Sportgeschäft
 
Bei einem Italiener bei mir läuft via Internet ein Sender den ich leider noch nicht identifizieren konnte. Es kamen immer Jingles "Italia Style" allerdings habe ich noch keinen gefunden der so heißt.
Im italienischen Restaurant meines Vertrauens läuft ein ähnliches Programm, das ich ebenfalls noch nicht eindeutig identifizieren konnte.

Bei meiner Friseurin läuft Bayern 1, bis vor wenigen Jahren lief noch Bayern 3.

In den Bussen verschieden je nach Fahrer*in kein Radio, Antenne Bayern, Bayern 1, Bayern 3 oder auch Star FM.
 
Selbstverständlich. Immer gerne her damit.😉

@Cha. Ich meine mir sehr sicher zu sein, dass die Italia ohne N gesungen haben. Und englisch gesprochen wurde es nicht. Ob es aber wirklich stimmt kann ich wie gesagt nicht sagen ist schon einige Jahre her. Aber RTL Italian Style könnte vielleicht ja hinkommen. Habe tatsächlich noch ein Radio Italia Style gefunden, das sah aber eher nach Podcast als nach Radio aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Helmchen

Benutzer
Also, bei mir auf der Arbeit läuft entweder bremen eins oder bremen next. Kommt halt immer darauf an wer da ist. In dieser Woche war es bremen next.

Etwa zehn Jahre ist es her, da gab es in Delmenhorst noch das Lokal "Ratskeller". Ich habe nicht schlecht gestaut, dass da SR 3 zu hören war.

In einem Eiscafé im Bremer Steintorviertel lief erst eine ganze zeitlang bremen eins. Dann wurde auf R101 gewechselt.

Auf einer Busfahrt im Oktober 2017 von Eupen nach Aachen hatte der Fahrer 100'5 eingestellt.

Während meiner Ausbildungszeit, 1999 bis 2002, war ich gezwungen im DB-Wohnheim in Karlsruhe-Durlach zu wohnen. Da waren im Haus einmal Handwerker tätig, die hr3 laufen hatten.
In der jetzt nicht mehr existierenden Bahnhofsgaststätte lief natürlich die Welle.
Ebenfalls während der Ausbildungszeit bin ich an ein paar Tagen auf verschiedenen Stellwerken des Mannheimer Rangierbahnhofs gewesen. Da liefen dann z.B. SWR1 BW, RPR Eins und überraschenderweise HMS, das Heidelberger AFN-Lokalprogramm.
In einer Fußgängerunterführung unter der Kreuzung Kaiserring/Bismarckstraße wurde man mit SWR3 beschallt.
Und in einem Heilbronner Lokal gab es natürlich Radio Ton auf die Ohren.

Noch länger ist es her, nämlich 1995, dass ich mit meinem Vater und meinem Bruder eine Radtour durch den Schwarzwald gemacht habe. Auf unserer Etappe von Bad Wildbad nach Dornstetten waren wir um die Mittagszeit im Gasthof "Hirsch" in Simmersfeld. Da hatte man sich für Antenne RT4 als Beschallung entschieden.
In der Bahnhofsgaststätte in Titisee lief dagegen S4 Baden-Württemberg.

Im Herbst '92 war ich mit meinen Großeltern im Gasthof "Zum Löwen" in Langenordnach, wo Bayern 1 lief.
Auch auf einer Taxifahrt im Dezember '93 vom Bahnhof Titisee zu unserem Urlaubsquartier war Bayern 1 zu hören.
Ich vermute ja, dass damals einige Leute auf Bayern 1 ausgewichen sind, da damals S4 noch keine Frequenz auf dem Feldberg hatte.

Im B&B-Hotel in Mannheim-Neuostheim lief im Frühstücksraum natürlich Radio Regenbogen.

Und mit SWR1 BW sind meine Tochter und ich in der Bahnhofsgaststätte "Zur Pfalzbahn" in Ludwigshafen beschallt worden.
 
Wow, da sind ja einige tolle Erlebnisse zusammengekommen, hätte ich nicht gedacht, das tatsächlich gleich mehrere Leute Sender nennen, die jetzt eher weniger "das Massenpublikum" ansprechen. Insbesondere die Aktion von @Muehli finde ich stark. Läuft bei dir immer noch radioeins im Geschäft?

Läuft eigentlich irgendwo Flux FM oder das bundesweite RTL? Irgendwo hier wurde kürzlich berichtet dass in NRW RTL auf einigen Baustellenradios mit laufen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Muehli

Benutzer
. Läuft bei dir immer noch radioeins im Geschäft?
Ja, weil das immer noch "mein" Radiosender ist. Wenn auch, mit leicht abnehmender Begeisterung.

Skurielle Beobachtungen mache ich dann immer wieder, wenn Kunden hier in Oberbayern Verkehrsmeldungen hören, die einen Stau am Kottbusser Tor zum Inhalt haben, oder einen Wetterbericht, der mit dem Blick aus dem Fenster wenig gemein hat.

Besonders irritiert sind die Leute aber manchmal, wenn sie noch Freitag-Nachmittag im Laden sind und die Familie Wosch auf radioeins über Brüste, Körpergerüche oder sexualisierte Themen fabuliert. Ich will gar nicht wissen, was die dann über diesen Laden hier denken....

Aber davon abgesehen: Es gibt, auch von Leuten die radioeins nicht kennen, immer wieder Feedback, was hier für gute Musik läuft. Das halte ich für sehr bemerkenswert - wenn Kunden in einem Geschäft die Musik überhaupt registrieren und dann sogar noch kommentieren. Offensichtlich ist "jenseits des Mainstreams" eben doch ein Hin- und kein Weghörer! Wir hier im Forum wissen das ja, vielleicht sollten sich das auch mal die Radiomacher vieler Stationen zur Philosophie machen!
 
In der Autowerkstatt jahrelang und imhö völlig unreflektiert: Radio Regenbogen. In moderater Lautstärke. Wahrscheinlich wussten sie nicht einmal mehr, wo sie das Radio einstmals überhaupt hingestellt und eingeschaltet hatten. Die idealen Hörer also. Zumal der Kunde zwangsläufig mitberieselt wurde.

Nach Generationenwechsel und Umbau dann: Radio Regenbogen 2. In nicht mehr ganz so moderater Lautstärke.

Ich so: "Nanu, wer hört denn da richtige Musik?"

Co-Chef und ein Mitarbeiter hinter der Theke beide so: *grins*

Und ich so: *zurückgrins*
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben