Welches Internet-Radio ist das?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

SaBeR

Gesperrter Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

InetRadioFan schrieb:
um JayJay handelt es sich dabei wie mir scheint nicht!

Dieser nette junge Mann, welcher sich hinter dem Link versteckt ist der Komiker der Spontanität!

http://musik.powered-by.clanserver4u.de/site/index.php?sid=0200000&pid=hums

Und zur allgemeinen Information ist das Aufzeichen sämtlicher Telefonate ohne Genehmigung des Gesprächspartners in Deutschland gesetzlich verboten. Bei öffentlicher Aufführung ohne Absprache mit dem Telefonpartner kann es zu saftigen Strafen kommen, wenn sich dieser nicht als einverstanden erklärt (ist übrigens hier der Fall). Telefonverarschen vom Rundfunk sind streng genommen, auch nicht erlaubt, werden aber meist in Anbetracht der Tatsache, daß nichts böses gewollt wird geduldet.

Och gottchen immer diese unbegründeten Behauptungen. :D
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

DJ_Flashlight schrieb:
Es ist JayJay ... ist glaube ich immernoch bei #Musik

Ist nicht besonders verwunderlich, dass er IMMERNOCH bei #Musik ist, da er das Projekt seit Beginn leitet. Allerdings handelt es sich nicht um JaY^JaY, wie mittlerweile auch einige richtig bemerkt haben.
 

InetRadioFan

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

@Matiz, ob der komische Typ euren Moderator anruft oder umgekehrt spielt keine Rolle. Es wurde eine unerlaubte Vervielfältigung, ja sogar Aufführung eines Telefonats ohne des Opfers Wissens, und vor allem Genehmigung aufgezeichnet.

Nun zu dir lieber SaBeR. Wenn Du schon eine große Schnauze hast und mir unterstellst unbegründete Behauptungen aufzustellen, solltest Du dich als NICHTDEUTSCHER erst mal mit dem Gesetz beschäftigen. Hier mal ein Auszug aus dem Grundgesetz:

Artikel 10
Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis



(1)
Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich.


(2)
Beschränkungen dürfen nur auf Grund eines Gesetzes angeordnet werden. Dient die Beschränkung dem Schutze der freiheitlichen demokratischen Grundordnung oder des Bestandes oder der Sicherung des Bundes oder eines Landes, so kann das Gesetz bestimmen, daß sie dem Betroffenen nicht mitgeteilt wird und daß an die Stelle des Rechtsweges die Nachprüfung durch von der Volksvertretung bestellte Organe und Hilfsorgane tritt.


nachzulesen unter:

http://www.bpb.de/wissen/YLYCC3,0,0,Artikel_10:_Brief_Post_und_Fernmeldegeheimnis.html


Und bitte komm mir jetzt nicht mit irgendwelchen Argumenten, die dagegen sprechen. Vermutlich verstehst du oben genannten Auszug erst gar nicht. Dem kannst du ganz leicht Abhilfe schaffen, in dem du deinen Deutschlehrer kontaktierst.. Streng genommen darfst du laut oberem Abschnitt nicht mal den Lautsprecher deines Telefons aktivieren, wenn es dein Gesprächspartner nicht weiß.

Und nun spielt weiter Radio.
 
AW: Welches Internet-Radio ist das?

auch wenn es sich nicht um Jay^Jay handelt, hatte jener doch schon in der Vergangenheit Probleme wegen seinen Telefon-Aktionen, weil er die oben genannten Gesetze nicht einhielt. So habe ich es zumindest mal mitbekommen.
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

InetRadioFan schrieb:
Es wurde eine unerlaubte Vervielfältigung, ja sogar Aufführung eines Telefonats ohne des Opfers Wissens, und vor allem Genehmigung aufgezeichnet.
Schön, dass gerade DU das so genau beurteilen kannst. Du kennst ja sicher auch alle Beteiligten. Dass du in der Lage bist Gesetzestexte in das Forum zu kopieren, gibt dir noch lange nicht das Recht derartige Behauptungen aufzustellen.

Ach, aber da du ja so viel weisst, habe ich mal ne Frage an dich. Stell dir mal folgendes Szenario vor:

Ein Radiomoderator wird im Studio angerufen, nachdem er die Nummer bekanntgegeben hat. Person XY ruft an, da sie weiss, dass der Moderator onair ist.

Soll der Radiomoderator am besten wieder auflegen? Ich könnte dir jetzt noch ein paar Artikel raussuchen, mit denen ich dir beweise, dass XY alleine mit seinem Anruf bereits seine Zustimmung zur Übertragung gegeben hat.

Mit Leuten wie dir bekommen wir auch hier noch Zustände wie in den USA. Bald steht auch auf unseren Mirkowellengeräten, dass man sie nicht zum trocknen des Haustiers nutzen darf.

Und nun spiel weiter Professor.
 

InetRadioFan

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Mit diesem Posting hast du dich jetzt wahrscheinlich im ganzen Forum lächerlich gemacht. Fehlt es bei dir wirklich derart an Intelligenz, daß du es einfach wirklich nicht verstehst oder ist dein Hirn nicht willens genug, Informationen auch zu verarbeiten?

Selbstverständlich dürfen Interviews gesendet werden. Auch Hörer, welche im Studio anrufen um Musikwünsche zu äußern dürfen gesendet werden, da sich die bewußt sind im Rundfunk zu laufen. Bei oben genanntem bin ich mir jedoch nicht sicher, daß dieser um die Live Aufnahme wusste. Des weiteren verhält es sich bei Interviews auf der Straße folgendermaßen:

1.) Es ist alles öffentlich und niemand MUSS etwas zum erfragten Thema sagen
2.) Die Aufzeichnung geschieht nicht im Rahmen des gesetzlich vorgeschriebenen Fernmeldegeheimnis (für Dumme nochmal ausführlich: Der Repoter bittet den Interviewgast nicht vorher um dessen Handynummer um ihn dann von 30 Meter Entfernung anzurufen und das Telefonat ungefragt mitzuschneiden, sondern klärt die Menschen vorher um die Tatsache eines Interviews fürs Radio auf)
3.) Habe ich jetzt keine Lust mehr kleine Kinder ups ich meinte natürlich Prominente Radiomoderatoren auf Recht und Unrecht im Rundfunk aufmerksam zu machen....
 

InetRadioFan

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Matiz schrieb:
Mit Leuten wie dir bekommen wir auch hier noch Zustände wie in den USA. Bald steht auch auf unseren Mirkowellengeräten, dass man sie nicht zum trocknen des Haustiers nutzen darf.

Und nun spiel weiter Professor.

Und wegen Leuten wie DIR sollte das schon längst auf den Mikrowellen stehen.

Zur Information aller anderen Teilnehmer dieses Forums, stand in seinem Beitrag vorher nichts vom Anruf im Studio, sondern folgende Geschichte.

Ein Redakteur ist in der Innenstadt unterwegs und befragt Leute zu einem Thema! Ein sehr mitteilungsbedürftiger Mann XY drängt ihm dann seine Meinung auf. Darf das dann gesendet werden?

Leider habe ich es nicht mehr vorliegen, sodaß die Wortwahl etwas anders ausfällt. Solle sinngemäß aber ungefähr hin kommen!!!
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Schön, dass du dir nicht sicher bist. Wir sind allerdings sehr sicher und daher hat Saber dir auch nicht unterstellt, dass du eine unbegründete Behauptung aufgestellt hast. Er weiss es.

Offensichtlich hat es aber keine Zweck, dir das zu sagen, weil du ja alles besser weisst, als die Leute die wirklich was damit zu tun haben.

Rassistische Andeutungen deinerseits verbitte ich mir übrigends auch für die Zukunft.
[/QUOTE=InetRadioFan]Nun zu dir lieber SaBeR. Wenn Du schon eine große Schnauze hast und mir unterstellst unbegründete Behauptungen aufzustellen, solltest Du dich als NICHTDEUTSCHER erst mal mit dem Gesetz beschäftigen.[/QUOTE]
Zum Glück haben wir mit dir einen gebürtigen Deutschen, um nicht zu sagen ein Paradebeispiel für einen Deutschen. So wie du will hier jeder sein glaub mir!
 

InetRadioFan

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Dann versuch ich doch einfach mal die Ignore Funktion dieses Forums.

Erstens hat niemand behauptet, daß ich Deutscher bin
Zweitens war mein Kommentar weder Rassistisch gemeint, noch ausgedrückt
Drittens versuch ich jetzt mal die Ignore Funktion in diesem Forum
Viertens bin ich es Leid mich einer dekonstruktiven Diskussion anzuschließen
Fünftens versuch ich jetzt mal die Ignore Funktion in diesem Forum
und bis Sechs kann ich leider nicht zählen und muss nun leider aufhören
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Ach wirklich, das war nicht rassistisch gemeint oder ausgedrückt? Gut, dass du mir das sagst ich wollte gerade meinen Deutschlehrer fragen.

Saber ist in Deutschland geboren, nur um das auch noch zu erwähnen. Nur weil jemand mit Vornamen Daoud heisst, bedeutet dies noch lange nicht, dass man sich nicht mit Deutschland als seiner Heimat in der man aufgewachsen ist identifiziert.

Achja, aber mich muss du eigentlich sowieso nicht ernstnehmen. Ich bin schließlich auch ein "NICHTDEUTSCHER", habe aber leider einen deutschen Vornamen bekommen.
 

geissenpeter

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

kinners....
natürlich sind die "behauptungen" begründet. ich glaube eher weniger, dass der typ vorher zugestimmt hat, dass ihm 500 leute beim wutausbruch und bei gewaltandrohungen zuhören. einer von euch hats zu weit getrieben, gebts doch einfach zu.
 

ario

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

"dekonstruktiv" ist das richtige Wort um hier diesen Thread zu beschreiben.

Ihr pickt euch beide die Augen aus, das bringt doch cnith.
 
AW: Welches Internet-Radio ist das?

kann hier nicht mal durchgegriffen werden ;)

*FragendzudenAdminsschau* denn fast jedes Thema wird derzeit kaputt diskutiert
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Ich habe Anfangs lediglich mehrmals darauf hingewiesen, dass bei dieser Aufnahme entgegen einiger Behauptungen nichts illegales ist.

Dies ist mir aus sicherer Quelle bekannt und daran ändert auch die "Paragraphenreiterei" mancher Leute nichts.

Also gönnt uns doch einfach auch mal was:

der_beobachter schrieb:
Realsatire der besten Sorte. Vorbildlich.
Guess.who.I.am schrieb:
Bestimmt ein terrestrischer Kollege. Einfach himmlisch.
DJ_Pandur2000 schrieb:
(...) hab mich sowas von schlapp gelacht *g*

Es gab wohl einige die ihren großen Spaß damit hatten. Lasst uns den doch bitte einfach, statt zu uns des Gesetzesbruchs zu bezichtigen, wofür ihr weder Beweise habt, noch jemals welche bekommen werdet (Denn das ist, in diesem Fall, nichtmal theoretisch möglich)!
 

SaBeR

Gesperrter Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

InetRadioFan woher ziehst du die die Informationen und behauptest ich bin kein Deutscher? :) Ich bin Deutscher, ich bin hier geboren. Diese Behauptung intressiert mich mal.
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

geissenpeter #1 schrieb:
ich hab mich auch dabei totgelacht :)

Schön, dass du es auch lustig empfunden hast.
Ich hab ganz vergessen zu sagen, dass ich mich ähnlich wie du FAST totgelacht habe. Ich lebe aber zum Glück noch! :D

geissenpeter #2 schrieb:
meinst du damit, dass das gespräch gefaked war`?

Das wollte ich damit nicht sagen. :eek:
 

RM`Joerg

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Immer wieder lustig sich diese Beiträge durchzulesen. Besonders interessant finde ich die Beiträge der "Neider" :)

Und übrigens, ich habe bereits ein Praktikum beim SWR in Baden- Baden hinter mir.
Von dort weiß ich, dass Telefonate ohne das Wissen der jeweiligen Person ausgestrahlt werden dürfen (also auch live); Grundbedingung ist das Auflösen des Telefonats: ("du bist übrigens gerade eben übrigens auf Radio X").
Ich würde mich in Zukunft zurückhalten, wenn ich keine Ahung zu aktuellen Rechtslage habe, lieber InterRadioFan.

Ich danke für die Aufmerksamkeit
 

InetRadioFan

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Das ist mir so Wurst, was ihr tut oder nicht. Was ihr als richtig erachtet oder nicht! Dein Praktikum interessiert mich nen feuchten. Erstens kann das jeder erzählen und zweitens wurde mir das auch aus dem UKW berichtet. Jetzt können sich wegen mir die Senderchefs den Kopf um das Recht zerbrechen...
 

RM`Joerg

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Genau das meine ich InetRadioFan. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man besser schweigen.

Mfg
 

geissenpeter

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

mmer wieder lustig sich diese Beiträge durchzulesen. Besonders interessant finde ich die Beiträge der "Neider"

nicht jeder, der eine sache schlecht findet, ist neidisch auf diese. das trifft auch hier zu. ich glaube, niemand ist neidisch auf euch.. wieso auch?
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

geissenpeter #1 schrieb:
nicht jeder, der eine sache schlecht findet, ist neidisch auf diese. das trifft auch hier zu. ich glaube, niemand ist neidisch auf euch.. wieso auch?
Niemand ist neidisch? Gut, ich habe mich schon gewundert, wieso es hier einigen nur darum geht "uns über die rechtlichen Aspekte aufzuklären", nachdem Kommentare wie
geissenpeter #2 schrieb:
ich hab mich auch dabei totgelacht :)
eigentlich oft genug gefallen sind. Aber schließlich produziert ihr ja auch täglich gelungene Telefongags und habt es daher garnicht nötig, neidisch zu sein, weshalb ich mich auch ausdrücklich für die völlig aus der Luft gegriffene Behauptung von Joerg entschuldigen möchte!

MfG Matiz
 

InetRadioFan

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Obwohl ich gestehen muss mich auch schlapp gelacht zu haben, würde ich einen, wie du so schön sagst, "Gelungenen Telefongag" etwas anders definieren. Wenn wir mal ehrlich sind ist das Produzierte zwar lustig, aber in keinster Weise radiotauglich, wenn man Wörter wie "PKK Flagge" und diverse Beschimpfungen der Mütter OnAir laufen lässt. Des weiteren ist das Aufgenommende für einen Telefongag viel zu lang. Zwischen lustig, professionell und radiotauglich gibt es noch einen großen Unterschied um mal wieder zum eigentlich Thema zu kommen und nicht nur rum zu schnauzen.
 

Matiz

Benutzer
AW: Welches Internet-Radio ist das?

Ach ist ja lustig, dass gerade du dich über die PKK-Flagge und Beschimpfungen mukierst. Ein Telefongag ist für mich gelungen, wenn man drüber lachen kann.
Auch nett, dass du uns auf das eigentliche Thema des Threads aufmerksam machen willst, aber ich muss dich leider enttäuschen, denn
Titel des Threads schrieb:
Welches Internet-Radio ist das?
ist das eigentliche Thema und das wäre schon lange abgehandelt, wenn du nicht als erster stark vom Thema abgekommen wärst.
Man sagt ja aber auch "Selbsterkenntnis is der erste Schritt zur Besserung". In diesem Sinne gute Genesung!

MfG Matiz
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben