Welches Radio hat Dich heute überrascht?


CosmicKaizer

Benutzer
Angel Radio gerade mit einer Doppelmoderation der besonderen Art:
Wie immer um diese Zeit werden Hörerwünsche erfüllt: Jemand wünschte sich "White Christmas" von Bing Crosby Der männliche DJ spielte es auch, von einer Schallplatte. Mitten im Song riss seine Co-Moderatorin deutlichst hörbar den Tonabnehmer runter und schimpfte on air: "I told you - no Christmas Records before December!"
 

Hembsen-FM

Benutzer
hr1-Rock ist heute wieder top! 😍 Gerade läuft Welcome Home / Sanitarium von Metallica. Da hab ich noch nie im Radio gehört. Auch der neue Song von Papa Roach (macht Spaß wie vor 20 Jahren! 😁) vorhin war klasse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tweety

Benutzer
Gestern abend beim Durchzappen glaubte ich meinen Ohren nicht zu trauen. Da lief doch tatsächlich "Sympathy for the Devil" in der Version von Guns 'an' Roses. An sich wäre das ja jetzt nicht so ungewöhnlich, allerdings lief es bei WDR 4.:oops:
Da war ich doch etwas erstaunt. Hoffentlich hat man die Hörerschaft damit nicht überfordert, wo doch sonst nur der übliche Seicht-Pop-Oldie-Brei läuft. Ich fands aber geil. :thumbsup:
 

Habakukk

Benutzer
Gestern abend zu etwas späterer Stunde "System Of A Down" mit "Chop Suey" auf SWR 1 Baden-Württemberg! Hä? Zählt das jetzt schon als Oldie oder Soft-Pop? :rolleyes:
Aber :thumbsup: dafür!
 
  • Like
Reaktionen: JP
Am Montag, 1. November, Allerheiligen und somit Feiertag in Österreich, war für mich Hitradio Ö3 die positive Überraschung. Tagsüber wurden nur Songs von verstorbenen Interpreten bzw. von Bands mit verstorbenen Bandmitgliedern gespielt.
So hatte ich heute das Vergnügen, auch abseits von Solid Gold über den Tag verteilt großartige Interpreten wie z.B.
Janis Joplin,
The Doors,
Leonhard Cohen,
Ramones,
Rio Reiser,
Ray Charles,
The Clash,
Elvis,
Tupac und
Jimi Hendrix zu hören, ebenso österreichische Größen wie
Falco,
Hansi Lang,
Arik Brauer,
Georg Danzer und
Wilfried.
Es war heute selbst für mich ein Vergnügen, über Stunden Hitradio Ö3 zu hören. Zeigt mir aber auch, dass man auch an normalen Tagen den einen oder anderen Song aus den 60ern und 70ern einschieben könnte, nicht nur Songs von den 80ern bis zur Gegenwart spielen sollte.
 

Podogu

Benutzer
Heute Morgen MDR 1 Sachsen-Anhalt.
Erst die Puhdys - Geh Zu Ihr, danach Eurythmics - Love Is A Stranger.

Sowieso kann man sagen, dass MDR Sachsen-Anhalt die noch am liebevollsten gemachte Oldiewelle der ARD ist; meiner Meinung nach.
 

Cha

Benutzer
The Notorious B.I.G - Hypnotize vor 2 Stunden auf SRR Radio Iaşi via 1053 kHz. Auf dem gleichen Sender läuft aktuell rumänische Volksmusik. Was für ein Kraut und Rüben Programm.

 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Ascultas la Radio Romania, Radio Jasch 🥰

Seit Libyen auf der Frequenz schweigt, stört da nur noch der Engländer.
 
Zuletzt bearbeitet:

lg74

Benutzer
Polskie Radio Trójka diente mir gerade als Ton-Optionskanal-Versuchsprogramm beim Testen eines "allesfressenden" (MP2, AC-3, AAC) DVB-Kabelradios. Die PR-Programme sind allesamt auf einem SID als 5 Optionskanäle abgelegt. Umschaltung funktioniert, nun genieße ich Wave-Musik, wie sie in den 80ern in einer Indie-Sendung nicht besser hätte sein können:



Vor vielen Jahren war mit Trójka schon einmal aufgefallen, da durfte ich die Rostocker Punkrockband "Dritte Wahl" im Abendprogramm genießen. Da war ich an der Ostsee, hörte Trójka über UKW und das war surreal. Aus dem Nachbarland kommt der Heimatsound.

Da kann der ARD-Funk einpacken.
 

lg74

Benutzer
Ich hänge mal noch die Playliste an von gestern Abend:

Polskie Radio Trójka - Konstelacja M. 2.11.2021 Bella Morte - Fall No More https://www.youtube.com/watch?v=8cWSImIuTyE The Frozen Autumn - There’s No Time To Recall https://www.youtube.com/watch?v=ykfg_dLQQUM Lycia - Autumn Into Winter https://www.youtube.com/watch?v=x4uwZftxvaA Psyche - Charlotte Sometimes https://www.youtube.com/watch?v=dIJaRifUlsQ The Beauty Of Gemina - Where Has It All Gone (Desert Mix) https://www.youtube.com/watch?v=hKgibn1_enI Whispers In The Shadow - Drowning Like The Moon (Redux 2021) https://www.youtube.com/watch?v=nnvkFwEomKQ The Last Dance - That Never Was https://www.youtube.com/watch?v=9j76m9bVdzc Sinéad O'Connor - Drink Before The War https://www.youtube.com/watch?v=ggXpZTFv_nQ Mellowtone - High And Dry https://www.youtube.com/watch?v=Bt4OE_musaQ KYLE DIXON & MICHAEL STEIN - Hawkins https://www.youtube.com/watch?v=eWI4gRPwav8

Nein, das ist kein Webstream-Spartenkanal, den nur 10 Freaks kennen. Das ist ein lineares Hauptprogramm (46 UKW-Frequenzen) eines von der Regierung zunehmend unter Druck gesetzten und kontrollierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Unter welcher üblen Diktatur leiden eigentlich die deutschen öffentlich-rechtlichen Programme, dass sie auf dem Pop-/Jugendfunk nur noch Kirmes-Autotune-Gewimmer, Alienstimmen und Gegrunze auf billigsten Arrangements anbieten dürfen, während auf den Kulturwellen zunehmend Easy-Listening in Dauerschleife dudelt?

Ach ja, ich weiß... ist ja gar kein externes Problem. Ist ja die innere Zensur. Der vorauseilende, vorsorgliche Selbstmord.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Der DLF mit einer Analyse zur Bundes-SPD und der Feststellung einer Expertin, dass Schwesig (gerade erst die MV-Wahl gewonnen) es möglicherweise wieder nach Berlin ziehen könnte weil sie diese Aufgabe "reizen" könnte.
 
Immer wieder gerne, vor allem am frühen Morgen, höre ich beim ersten Kaffee des Tages das Münchner Webradio Radio Cafe Zimmermann. Benannt - so entnehme ich es der Homepage - nach dem legendären, im Jahr 1717 eröffneten Cafe Zimmermann in Leipzig, in welchem Johann Sebastian Bach oft seine Werke aufführte. Radio Cafe Zimmermann ist (noch) ohne Werbung, lebt von Spenden. Die gespielte klassische Musik ist - sage ich als ziemlicher Klassik-Laie - sehr angenehm leichtfüßig unterwegs, könnte auch in jedem der legendären Wiener Kaffeehäuser als Hintergrundmusik gespielt werden.

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben