Welches Radio hat Dich heute überrascht?


Radiokid71

Benutzer
Nicht heute aber gestern: Radio Hamburg mit "Do you hear what I hear" in der Version von Destinys Child. Bis dato kannte ich nur die Version von Whitney Houston.
 

Schnucke

Benutzer
Studio Brussel mit Gunther Desamblanx, läuft ab jetzt täglich bis Silvester 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr.
War früher eine reguläre Show, aber dem Sender gefiel das wohl nicht so, daher nur noch ab und zu als Vertretung.
 
Zuletzt bearbeitet:

CosmicKaizer

Benutzer
Kulturradio vom rbb mit "Bohemian Rhapsody" um kurz nach 6. Im Tagesprogramm klingt man schon wie Klassikradio, jetzt wird auch noch beim Publikum von BRF 91,4 und rbb88,8 gebaggert. Ich zitiere mal unseren Universalexperten "Es wird immer schlimmer". Aber diesmal wirklich.
 

Perfectionist

Benutzer
@Perfectionist:
Dann lerne es kennen: Gorgoroth - Unchain My Heart!!!

Ein "Kenn ich nicht" ist durchaus möglich, sollte hier zu schreiben aber tunlichst vermieden werden. Besser ist auf jeden Fall: Erst das Kennenlernen, dann hier schreiben, ob's gefällt oder nicht. - "Meine Musik" ist's nich, aber ich bin auch weit außerhalb der Zielgruppe des Programms.
Was für eine Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Das war ein kleiner Seitenhieb gegen meinen Vorposter, der ja auch implizit zugegeben hat, dass er die 1961er Version von Ray Charles nicht kennt, obwohl die ein Top-Ten-Hit in den Billboard Hot 100 war (sogar eine Nummer 1 in den R&B-Charts) und bis vor wenigen Jahren durchaus noch regelmäßig im Radio zu hören war. Und sicher auch der Grund dafür war, wieso Joe Cocker, bekanntermaßen Ray Charles' bester Schüler, den Song aufgenommen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe heute nicht zuletzt aufgrund des Artikels in der Radioszene einmal Hitradio Namibia eingeschalten und länger laufen lassen.
Ja, was soll ich sagen, eine interessante Playlist. Hier wird alles gespielt, Alternative-Rock von The Alarm, weiters Ava Max, Pink Floyd, Puhdys, Beatrice Egli, Fanta4, Kelly Family, Green Day, Heino (!), AC DC, The Verve, Kerstin Ott. Man weiß nicht, was als nächstes kommt.... Und ja, die Werbung teilweise auf Deutsch, teilweise auf Englisch. Und jetzt warte ich noch auf die Staumeldungen aus Windhoek, Swakopmund und Lüderitz ;)
 

Perfectionist

Benutzer
Erst spielt SWR3 "Blue Sky Mine" von Midnight Oil (leider sehr unsanft mitten im Stück ausgeblendet), dann läuft dasselbe Stück ein paar Stunden später bei HR1 - diesmal in voller Länge. Heute morgen gab es so etwas auch schon mit "Life in a Northern Town" von Dream Academy (11:42 bei SWR1, 11:49 bei HR1).

Noch interessanter aber: Bei SWR1 und HR1 läuft gleichzeitig Blues (!), eine absolute Seltenheit. SWR1 spielt "Got My Mojo Working" von Muddy Waters' Live at Newport, HR1 "Honky Tonk" von Bill Doggett.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Erfreut hat mich soeben die kleine Station aus Havant bei Portsmouth mit "Walk away" von Matt Monroe. Dieses Lied hat Udo Jürgens für seine eigene Teilnahme am Eurovision Song Contest 1964 geschrieben ("Warum nur, warum"). In der Version von Matt Monroe war es einer der größten Hits der 60er auf der Insel. Eine andere schöne Fassung gibts hier: Udo Jürgens & The Supremes:
 
Eigentlich wollte ich heute ORF Radio Wien nominieren, weil am Vormittag schon von Queen Bohemian Rhapsody gelaufen ist, dieses besondere Stück, das wie eine kleine Oper rüber kommt. Aber.....dann habe ich aus reiner Neugier einmal nachgeschaut, wie oft selbiger Song im Jahr 2021 auf Hitradio Ö3 gelaufen ist. Und ich muß sagen, ich war überrascht. Über das ganze Jahr lief der Song jeden Monat zwischen 3 und 6 mal. Dies wäre so auf Hitradio Ö3 vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen. Ich, als einer der größten Kritiker von Hitradio Ö3;), muß selbigen Sender einmal ein großes Lob aussprechen. Daher ist - zumindest heute - Hitradio Ö3 für mich die positive Überraschung des Tages.🍾🍾:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben