Welches Radio hat Dich heute überrascht?


listenerXL

Benutzer
Gefühlt reden wir an dieser Stelle fast ausschließlich über hr1, Schwarzwaldradio und den kleinen Sender aus Havant, UK......🤔
Das wirft auch kein gutes Licht auf das Schwarzwaldradio. Gut, der kleine Sender aus Havant ist irgendwie ein Exot, und der HR immerhin ein relativ großer ÖR.

Das Schwarzwaldradio ist jedoch ein Privatradio von höchstens regionaler Bedeutung. Dennoch gibt es hier einen Foristen, der ständig in der Rubrik "Welches Radio hat dich heute usw..." ausschliesslich vom Schwarzwaldradio überrascht wird.

Und es vergeht keine Woche, in der nicht für eine Sendung geworben wird (zuletzt 80er LongVersions, jetzt Italo-Disco....also alles Kracherprogramme...) bzw. über einen DJ des Senders gesprochen wird.

Damit taucht der vom Angebot her doch eher bescheidene Sender ständig in der Liste der Beiträge ganz oben auf, bleibt ständig im Gespräch. Klar doch: Eingefleischte Fans werben hier für "ihren" Sender. Wer das nicht merkt...
 

Zwerg#8

Benutzer
Grundsätzlich bin ich auch dagegen, daß hier mitunter "Standardnummern" genannt werden, nur weil irgendjemand meint, vom Sender XYZ "überrascht" worden zu sein. Das zeigt deutlich, wie armseelig heutiges Radio stellenweise ist und wie viele Hörer über die Jahre hinweg durch best-tested Rotationen der "Musik entwöhnt" wurden: Die freuen sich dann über jedes hingeworfene Musik-Stöckchen.

Dennoch gibt es hier einen Foristen, der ständig in der Rubrik "Welches Radio hat dich heute usw..." ausschliesslich vom Schwarzwaldradio überrascht wird.
Das geht mir auch auf den Zeiger. Das liegt aber wohl daran, weil Schwarzwaldradio eine sehr große Rotation hat. Wer nicht 24/7 zuhört, braucht halt "ewig", bis er beispielsweise "Blue System" erwischt und dann möglicherweise in Extase verfällt. Dabei finden sich durchaus einige Titel von Blue System in der Rotation, die ja zweifelsfrei Hits waren: Sorry Little Sarah, Laila, Talk To Me, My Bed Is Too Big, Under My Skin, Deja Vu. Und so geht das halt mit anderen Interpreten weiter.

Damit taucht der vom Angebot her doch eher bescheidene Sender ständig in der Liste der Beiträge ganz oben auf, bleibt ständig im Gespräch.
Wir wissen, daß du Schwarzwaldradio nicht magst (offene Rechnung?). Du mußt das also nicht laufend raushängen lassen. Das ändert aber nichts daran, daß sich andere Sender musikalisch eine Scheibe abschneiden könnten. Als vor einigen Jahren "ROCK ANTENNE" im zweiten Bundesmux auf Sendung ging, freute sich ein Kumpel von mir riesig, denn so konnte er diesen Sender auch außerhalb Bayerns im Auto hören. Lange Rede, kurzer Sinn: Welcher Sender (Schwarzwaldradio, Bayern 1, Radio Bob und Rock Antenne) spielt die meisten Rockklassiker? Er nannte mir Gruppen aus seiner Jugendzeit, die ihm spontan einfielen, und ich habe dann bei dabmon nachgeschaut, wie viele Titel der jeweiligen Interpreten in den vergangenen Monaten in den Playlists auftauchten. Nettes Spielchen und ziemlich peinlich für einige Sender. Um nicht als "Fanboy" zu gelten, überlasse ich euch die entsprechende Recherche mit einigermaßen zum Format passenden Interpreten. Mein Kumpel meinte aber mitunter: "Ach, DEN spielen DIE auch?" und meinte damit nicht die im erweiterten Vergleich herangezogene Playlist von Antenne Bayern...


Klar doch: Eingefleischte Fans werben hier für "ihren" Sender. Wer das nicht merkt...
Nein, nicht klar. Eingefleischte Fans des Schwarzwaldradios würden wegen Blue System, Human League... kein Wort verlieren.
 

Mäuseturm

Benutzer
@listenerXL
Wieso beteiligst Du Dich überhaupt an diesem Faden, wenn Dich das Thema eigentlich nicht interessiert? Und vor allem, Schwarzwaldradio scheint nicht Deinen Geschmack zu treffen, aber Du versuchst auch allen anderen den Sender madig zu machen, was soll das?
Und um Wasser auf Deine Mühlen zu gießen, Schwarzwaldradio überrascht mich gerade mit "Sunday Morning" von Velvet Underground. Habe diesen Titel bewusst noch nie im Radio gehört.
 

listenerXL

Benutzer
@zwerg: Offene Rechnung? Schmunzel.

Ich bin ein schlichter, passiver Konsument, kein Macher. Insofern finde ich deine Vermutung amüsant.

Ernsthaft: Ich war anfangs hier nur passiv unterwegs und habe einige interessante Tipps aufgegriffen. Was allerdings nervt, ist diese immer wieder massiv auftretende Werbung für bestimmte Sender - und das betrifft besonders das Schwarzwaldradio.
Wenn ich sehe, wie viele Aufrufe alleine der Thread "Schwarzwald-Radio bundesweit..." hat, dann spiegelt das überhaupt nicht die doch relativ bescheidene Bedeutung des Senders in der bundesdeutschen Radiolandschaft wieder.

Ich könnte natürlich auch ständig überrascht sein: Von Titeln, die bei Bayern 2, Radio Eins, DLF-Kultur oder irgendwelchen nicht-deutschen Sendern usw laufen und ich noch nie oder höchst selten gehört habe. Selbst bei meinem dauer-langweilenden "Heimatdudler" SWR-1 kommt schon mal eine Nummer, über die ich mich freue. Aber immer nur den gleichen Sender hier zu nennen...na ja, das sagt, so finde ich, schon was aus.

Übrigens: Ich habe bestimmt dutzendfach betont, dass ich die größere Rotation des Schwarzwaldradios durchaus würdige. Anderes finde ich weniger gut, aber egal: Ich mag den Sender genauso viel oder so wenig wie "Regenbogen oder RPR oder irgendeine Antenne". Aber für die wird auch nicht so viel hier geworben...

@Mäuseturm: Wieso wird in Threads überhaupt noch Kritik geübt? Scheint ja eher zu stören...
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwerg#8

Benutzer
Dann übe Kritik im entsprechenden Thread, dessen aktuellen Status du auch mitverschuldet hast. Aber komm nicht immer mit der selben Leier, die oben schon wieder anklingt: "...spiegelt [...] überhaupt nicht die doch relativ bescheidene Bedeutung des Senders in der bundesdeutschen Radiolandschaft wieder." Das nervt und kann dir als "passiver Hörer" auch so ziemlich egal sein. Ich habe gerade versucht zu erklären, warum einige Leute möglicherweise vom Schwarzwaldradio überrascht werden. Letztendlich ist es aber nur eine Frage der Gewöhnung und Verweildauer, dann gibt sich das mit den Überraschungen auch wieder. So sollte es eigentlich bei jedem Sender sein.

Bei vielen der hier genannten Titel "bekomme ich kein Jucken in der Hose", um mal ein Filmzitat zu bringen.
 

listenerXL

Benutzer
@zwerg Sorry,
aber wenn jetzt auch dieser Faden ständig dazu benutzt wird, Werbung zu machen....sollte man das schon thematisieren dürfen.

Wenn der andere Thread, den du meinst, es jetzt schwieriger macht, jegliche Kritik am Schwarzwaldradio abzubürsten...möchte ich das nicht weiter kommentieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwerg#8

Benutzer
Nun gut, ich habe mal einige Seiten zurückgeblättert (lese diesen Thread sonst kaum). Beim Kollegen aus Österreich wundert es mich nicht weiter, daß er Schwarzwaldradio mag. Ich war auch immer froh, wenn ich in Österreich bei Innsbruck Fetzen vom Bundesmux empfangen konnte oder dann vom Arlberg in Richtung DE endlich der Pfänder reinkam. Das Gedudel in A ist ja nicht auszuhalten.


EDIT: "Ich mag den Sender genauso viel oder so wenig wie "Regenbogen oder RPR oder irgendeine Antenne". Aber für die wird auch nicht so viel hier geworben..."

Wie ich schon mehrfach schrieb: Sender, über die hier nicht gesprochen wird, sind praktisch tot. Es finden sich hier halt kaum Leute, die diese Sender längerfristig hören, um dann ein fundiertes Statement abgeben zu können. Es gibt zwar einige Helden, die zu jedem Sender ihren Senf dazugeben, die kann man aber nicht wirklich ernstnehmen. Manche Sender fallen hier halt auch nur ganz kurz durch irgendeine lächerliche PR-Aktion auf: Moderator verschanzt sich und spielt "Last Christmas" bis die Ohren bluten, fällt mir jetzt spontan ein. Das war's dann aber auch, was mir zu diesem Sender einfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo. Ab Eintrag 1678 stellen sich Manche Fragen zu diesem Thema hier. "Welches Radio hat dich überrascht" ließe sich auch auslegen, welches statement eines Moderators hat dich überrascht, welchen lokalen Inhalt sich sich jemand getraut, welche Präsentationsform eines buntes Themas hat dich gepackt usw. (wäre n schöner input für Radiomacher)
In der Tat: einzelne Musiktitel einzutippen, die irgendwo liefen und ein Großteil gar nicht kennt, wird für manche eintönig. Schönen Sonntag.
 

listenerXL

Benutzer
Sender, über die hier nicht gesprochen wird, sind praktisch tot. .
Stellt sich die grundsätzliche Frage, was dieses Forum überhaupt sein möchte... Wenn es o.k. ist, ständig für einen bestimmten Sender Werbung zu machen, dann ist das eben o.k.

Damit muss man dann wohl leben, ist ja kein ultimatives Qualitätsurteil, sondern bildet nur individuelles Hörerempfinden und offensichtliches Mitteilungsbedürfnis einiger Foristen ab, die halt ständig über ihren Lieblingssender reden möchten.

Aber Kolumnen wie diese hier (Welcher Sender hat dich heute....) erinnern mich stark an die früheren Hörerhitparaden mancher Sender. Da landeten Titel plötzlich auf Spitzenplätzen, die kommerziell und auch sonst nicht unbedingt "Spitzentitel" waren.

Unabhängig vom Schwarzwald-Radio fände ich es wirklich schön, wenn auch mal ein gesprochener Beitrag, oder eine bestimmte Sendung - damit meine ich eine, die den Namen auch verdient, und nicht "Italo-Disco" oder ähnliches Zeugs - hier thematisiert würden.

Für mich ist Radio noch immer mehr als im wesentlichen irgendeine abgenudelte Playliste, auch wenn darauf B-Seiten oder unbekannte Albumtitel zu finden sind. Aber gut, ist ja nichts Neues.
 

XERB 1090

Benutzer
Unabhängig vom Schwarzwald-Radio fände ich es wirklich schön, wenn auch mal ein gesprochener Beitrag, oder eine bestimmte Sendung - damit meine ich eine, die den Namen auch verdient,
Kann mich dem nur anschließen. Daher habe ich selbst damit aufgehört, an dieser Stelle einen bestimmten Sender nur deshalb zu nennen, weil er einen nach meinem Dafürhalten auißergewöhnlichen Song gespielt hat. Ist mir zu langweilig geworden bzw. möchte ich auch andere damit nicht (mehr) langweilen bzw. nerven, zumal einige Foristen mir entweder an dieser Stelle oder in den bekannten Threads mit "Hits der 60er, 70er, 80er, etc., die wieder einmal im Radio laufen sollen" sowieso oft einen unoriginellen, sprich 08/15-Musikgeschmack bescheinigt haben.....
Heute würde ich an dieser Stelle nur noch Sender nennen, die mir durch besondere Aktionen, interessante Statements oder besondere Wortbeiträge aufgefallen sind. Ich kann mich erinnern, dass ich an dieser Stelle im Dezember 2021 104.6 RTL Berlin erwähnte, weil Arno und die Morgencrew in der Sendung zum Impfen gegen Corona aufgerufen haben. Ich persönlich fand dies wirklich gut, andere ganz sicher nicht.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Hembsen-FM

Benutzer
Bei mir liegt das daran, dass hr1 der einzige Sender hier auf UKW ist, neben WDR 5, der mich überhaupt mal musikalisch überrascht. Das mag "langweilig" für den Faden hier sein, und die Sache an sich noch trauriger, aber die Wahrheit... Und man muss das ja auch mal loben, solche Musiksendungen zu wagen! Deswegen höre ich auch nicht mehr großartig überhaupt was anderes. Immer wenn ich mal zu WDR 2, WDR 4, 1LIVE, Radio Hochstift, ... zappe, kommen da nur Sachen, die ich schon zigmal gehört habe oder aber die mich nicht ansprechen. Sonst muss ich schon das Webradio anschmeißen und NPO R2, FluxFM oder Radio Eins hören, um überrascht zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

U87

Benutzer
Die Oldie Antenne hat mich heute mit einer wirklich gut gemachten Spezialsendung zum Tod von Olivia Newton John überrascht. Danke an Uwe Bahn und Bob Murawka.
Ein einziger Sender in Deutschland, der einen Weltstar angemessen ehrt.
 

listenerXL

Benutzer
Und man muss das ja auch mal loben, solche Musiksendungen zu wagen

Das habe ich mit meiner Kritik auch nicht gemeint. Selbstverständlich verdienen solche Programme Lob - denn - und das macht den Unterschied - sie sind ja nicht Routine.

Meine Kritik bezog sich eher auf Foristen, die ständig den gleichen Sender loben, weil der (mal) wieder einen "aussergewöhnlichen" Titel gebracht hat. Dieser Sender ist aber dafür bekannt, dass er Titel abseits der üblichen Playlists spielt, deswegen muss man das ja nicht ständig wiederholen. Und das riecht dann wirklich schon sehr nach "Werbung".

Ich könnte hier auch täglich, von morgens bis abends, diesen Thread todschreiben, wenn z.b. DLF-Kultur tagsüber oder SR2 in der "Musik am Abend" oder BR2 am Wochenende mich mit neuen oder alten, aber selten gehörten Musikstücken überraschen.

Das wird dann wirklich irgendwann öde.
 
Oben