Welches Radio hat Dich heute überrascht?


listenerXL

Benutzer
..., dann müsste ich auch immer das Schwarzwaldradio erwähnen, aber ich lasse es mittlerweile, weil es ja bekannt ist, dass sie viel Musik abseits der üblichen "Verdächtigen" spielen.
Genauso iss es!

Wie wäre es mit: The Chicks, Kitty Hoff & Forêt-Noire, Marinafon....

Noch nie oder lange nicht gehört? Lief wo? Im Schwarzwald-Radio? Pustekuchen!

Auch nicht schlecht: It ain't necessarily so, in der Version von Brian Wilson.

Dazwischen übrigens intelligente, gesprochene Unterhaltung...

Gut, wir wollen mal nicht unfair sein: Beim SW-Radio liefen Michael Jackson, Abba, Chicago.

No further comment.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Das Schweizer Inforadio SRF4 News mit einem Bericht über die Zerstörung der Oder. Das ist wirklich besch.....en, wenn die Gegend, in der man lebt, als internationale Top-Meldung eines Umwelt-Desasters auftaucht.
 

Nordi207

Benutzer
Mich überrascht immer wieder Antenne Mainz mit uptempo electronic/House etc zwischen Wein-thematisierten Beiträgen. Manchmal am frühen Abend auch Dirty urban Style. ;)
 

RadioHead

Benutzer
Eben auf COULEUR 3! Der Song ist ja schon spektakulär (noch nie gehört...), aber guckt mal, wer' spielt... (und wann!)

Tanja Jonak - La Isla Bonita (deutsch) (1987)

(passt jetzt natürlich auch in den Coverversionen-Thread...)

Vor 'ner Stunde kam alle paar Songs was von Nirvana. Hab nicht ganz verstanden, warum. Ich habe reingezappt als "Smells Like Teen Spirit" lief, deshalb blieb ich dran...
 

sunshine1978

Benutzer
Mich hat heute (und die letzte Woche im Urlaub) RTL 102.5 in Italien überrascht. Immer noch die gleichen Jingles und der gleiche Claim wie vor 10 Jahren. Finde das ehrlich gesagt gut. Besser als jedes Jahr neue Jingles wie bei so manchem deutschen Radiosender (zB hr3, Antenne Bayern)...
 

XERB 1090

Benutzer
Ich bin überrascht, dass auch Moderatorin Martina Regel vom hr1 heute vormittag "in die Falle getappt" ist, den Song "I can help" von Billy Swan quasi vorzeitig für beendet erklärt und ausgeblendet hat, als dieser bei 2:55 Minuten für einen kurzen Augenblick abstoppt, dann aber wieder weitergeht. Der Song dauert immerhin genau 4:00 Minuten, und es gab keine Veranlassung, den Song auszublenden, also weder standen die Nachrichten an noch dringende Verkehrsfunk-Meldungen.

Ist zwar keine Katastrophe, aber es sollte - aus Respekt vor der Kunst;) - trotzdem nicht passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

fritz2006

Benutzer
@XERB 1090 Vielleicht bist du heute einfach mal "in die Falle getappt", weil bei hr1 die offizielle Single-Version des Songs gespielt wurde. Die dauert 2:57 min und endet exakt mit dem markanten Break. Der Irrtum ist zwar keine Katastrophe, aber es sollte - aus Respekt vor der Kunst - trotzdem nicht passieren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Richard 1977

Benutzer
@XERB 1090 Vielleicht bist du heute einfach mal "in die Falle getappt", weil bei hr1 die offizielle Single-Version des Songs gespielt wurde. Die dauert 2:57 min und endet exakt mit dem markanten Break. Der Irrtum ist zwar keine Katastrophe, aber es sollte - aus Respekt vor der Kunst - trotzdem nicht passieren. ;)

Ich vermute auch, dass der "Fehler" nicht beim Personal im Studio lag, sondern dass der Song tatsächlich so auf Festplatte abgelegt ist. Sei es die "Single-Version" oder eine extra für bearbeitete Sende-Version. Alles andere könnte ja Hörer*innen vergraulen.
 

feeling

Benutzer
Themeneröffner
Gerade eben auf Absolut relax gehört.
Na die trauen sich was... .
M.C. Hammer "Have You Seen Her"
Ich bin sehr überrascht.;) sehr erträglich und gut durchgemischt.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Gerade eben war auf Radio BOO aus Bilzen "Hi! Hi! Hi!" von den Wings zu hören. Höchstwahrscheinlich haben sämtliche Hörer sofort weggeschaltet, weil es sich bei diesem Titel ja eher um einen "unbekannten" Titel von Paul McCartney und seiner Begleitung handelt. 😁
 

B. Lammers

Benutzer
Am Donnerstag lief auf WDR 5 in der Kultursendung "Scala" der Song "Blue Velvet" von Bobby Vinton. Keine Ahnung, ob er vollständig gespielt wurde; ich habe reingeschaltet, als der Song schon lief. Auf jeden Fall ist die Songauswahl insofern interessant, da WDR 5 so gut wie nie Musik aus dem Mainstream spielt, sondern immer eine sehr individuelle Auswahl hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tweety

Benutzer
Gerade eben auf Absolut relax gehört.
Na die trauen sich was... .
M.C. Hammer "Have You Seen Her"
Zugegeben, ein Titel den man eher selten im Radio hört, aber was bitteschön ist daran mutig den Titel zu spielen auf einem Soft-Pop-Sender? Wenn der jetzt bei Sunshine Live oder Radio Bob gelaufen wäre, dann hätte ich dir ja noch folgen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

CelticTiger

Benutzer
Ich war vorhin von zwei jeweils etwa achtminütige Beiträgen im Rahmen der Sendung "Kompressor" auf DLF-Kultur angetan. Der Erste beschäftigte sich mit den aktuellen Protesten im Iran gegen den Tod einer jungen Iranerin durch die Sittenpolizei und deren kulturpolitischen Konsequenzen: Perfekt recherchiert und fundiert dargestellt!
Das zweite Interview besprach die Fassbinder-Adaption "Peter von Kant". Wenn nach so einem Beitrag bei mir das dringende Bedürfnis entsteht, sich diesen Film unbedingt im Kino anzusehen, dann haben die beteiligten Redakteure ihre Hausaufgaben gemacht.
Es tut in Zeiten der allgemein vorherrschenden, maximal "Zweiminutenworthäppchen" gut, solche liebevollen, redaktionell gut gemachten Radiobeiträge zu erleben.
 
Zuletzt bearbeitet:

listenerXL

Benutzer
Ich war vorhin von zwei jeweils etwa achtminütige Beiträgen im Rahmen der Sendung "Kompressor" auf DLF-Kultur angetan.

In der Tat. Interessante Mischung. Ganz anders als die meisten Oldie-Langweiler, wie z.B. mein "Haussender" SWR-1 RP mit seinen albernen Pop-Histörchen. Dazu passend die langweiligste Musik aller Zeiten.

DLF-Kultur ist eins der wenigen, leuchtenden Radiosternchen am überwiegend dunkelgrauen Radiohimmel...:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben