Welle 1

chrikro

Benutzer
Als normalerweiser stiller Mitleser muss ich auch mal was schreiben. Welle 1 hatte früher (vor 15-20 Jahren) im Raum Salzburg und Braunau bei jungen Leuten unter 30 wirklich einen guten Ruf und eine Fan-Gemeinde. Einmal hat mir ein Handwerker erzählt, dass er auf der Baustelle nur Welle1 hört und ein anderer, der das Gespräch belauscht hat, hat ihm zugenickt und gesagt: "Gute Wahl". Welle 1 war schon damals der Underdog, aber mit ausreichender Bekanntheit. An irgendeinem Punkt haben sie aber den Anschluss verpasst. Zwischen Sendern wie Kronehit und Streamingdiensten wie Spotify droht man seit längerem zerrieben zu werden. Die früheren Hörer haben Welle 1 aus den Augen verloren und neue Hörer sind nicht nachgekommen.

Man schafft es offenbar nicht, auf sich aufmerksam zu machen. Ich lebe mittlerweile selbst in der Stadt Salzburg, und man bekommt von Welle 1 absolut nichts mit. Es gibt zwar die Welle 1-Partys (und ich denke die sind als Marketinginstrument auch sehr wichtig), aber ansonsten ist man im öffentlichen Raum nicht präsent. Stattdessen eröffnen sie immer weitere Studios und Sendefrequenzen in anderen Bundesländern. Zuletzt etwa in Wien. Ich denke, das ist die falsche Strategie. Anstatt in vielen verschiedenen Orten ein halbherziges Programm zu fahren, wäre es doch viel sinnvoller, all seine Ressourcen und Anstrengungen in die Region zu stecken, aus der man kommt und wo am meisten Bekanntheit da ist. Man sollte sich meiner Meinung nach überlegen, wie man in Salzburg wieder erfolgreicher wird, anstatt sich mit regionalen Frequenzen zu verzetteln.

Welle 1 gibt es in Salzburg jetzt schon so lange und hat sich von der Musik her immer ein wenig von den anderen abgehoben. Es wäre wirklich schade um den Sender.
 

goessi

Benutzer
Ob das ist ein großer Verlust ist?

Welle 1 Graz hab ich früher echt gern gehört (wie sie noch eine Rockige Ausrichtung hatten) da es einfach mal was anderes war. Auch wenn es schon mal sein konnte das sie einfach "nichts" gesendet haben weil etwas ausgefallen war. 😁

Dann von heute auf morgen wurde daraus der gleiche Einheitsbrei wie es alle haben...
 

Radiofan1

Benutzer
Schade ist es allemal. Hatte Welle 1 in Graz ein eigenes Programm mit eigener Moderation?

Ich könnte mir vorstellen, daß die Welle1 zu hohe Kosten haben wird die UKW Freqenz weiterhin zu betreiben, im Vergleich zu den Hörerzahlen und den Werbeeinnahmen?

Richtige Kostenvergleiche habe ich keine. Ich vermute, daß DAB+ deutlich billiger ist von den Betriebskosten und dem erreichten Publikum.

Wird die Frequenz nun erneut ausgeschrieben? Eventuell ist das etwas für die Rockantenne?

Und dann ist noch die Frage zur 102.1 in Wien? Bleibt man dort auf Sendung oder trifft es das gleiche Schicksal? All zu leistungssark ist diese Frequenz ja auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

IBK777

Benutzer
Echt schade, dass es keine Welle1 in Innsbruck und Umgebung mehr gibt und sie bereits 2 mal in die Insolvenz geschlittert sind und bei der letzteren vor ca. 2 Jahren komplett den Radiosender eingestellt haben.

Welle1 Innsbruck war mein täglicher Begleiter.R.I.P 🥲
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiofan1

Benutzer
Schön, das das alles so rasch ging.
Ist von der 104,6 in Graz ein durchgehender Empfang zu dem Sender Rechnitz Hirschenstein auf 105,5 möglich?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben