Welle1 OÖ


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Der Radiotor

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

Seit Samstag, 7. Oktober. Die haben am Gaisberg eine zusätzliche Antenne Richtung OÖ installiert und zudem wohl die Leistung von 630 Watt auf 2 kW hochgeschraubt.
 

Lala

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

Nein, aber haben sich mal gedacht wäre sicher nicht schlecht jetzt auch in Linz zu senden!!!!

JA WAS GLAUBST DU DENN?
 

Der Radiotor

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

Es sind sogar laut offiziellen Angaben 4 kW! Und auf die Frage, ob sie das dürfen: natürlich! Sie könnten sogar noch höher gehen, auf 7 kW. Die 106,2 ist schließlich eine ehemalige Ö3-Frequenz und mit 7 kW koordiniert.
 

Der Radiotor

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

@radioextreme: bei dem bisherigen Strahlungsdiagramm eine zu starke Reichweite in Deutschland. Und die Gefahr dann einen Sender des BR auf 106,1 zu stören. Würde die Antenne umgebaut, könnten sie aber sogar mit 10 (habe mich vertan, nicht bloß 7) kW senden.
 

radio_active

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

schön, dass sich herr prähauser eine neue antenne leisten kann - hat ihm wahrscheinlich der papa zum geburtstag geschenkt.

finanziell scheint es ja äußerst schlecht zu stehen um die welle - gehälter kommen mit mehrmonatiger verspätung - außerdem wurde die abendschiene gestrichen und extremer personalabbau betrieben bzw. haben viele moderatoren gekündigt. mittlerweile scheint das team auf 2 fixe moderatoren geschrumpft zu sein.

schade, dass eine medium wie welle 1 - mit so viel potential - von einem großkotz und schnösel wie prähauser in den ruin gewirtschaftet wird.
 

a.brunner

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

@top7
tolle einstellung. ich geh auch zum mc donalds weil dort einen big mäc bekomme, ob da auch noch wer steht der pommes macht oder nicht is mir egal... wenns keine gibt gibts keine oder wie? ich finde das nicht so toll wie du über anderer leute jobs redest...
 

En-Joy

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

Hy hab zur neuen Frequenc eine frage also Wohne im Bezirk Gmunden und da geht Welle 1 jetzt auch auf 106,2 aber hald nicht perfekt rauscht ein bischen aber immerhin besser als früher.

Habe aber noch ein Frequenz und die ist mir neu die 106,6 da geht die Welle Perfekt naja fast aber besser als alle anderen. ist das nur ein Test auf 106,6 oder noch eine neue Frequenz
 

littlejoe

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

Seit wann geht das Signal auf 106,2 auch in Pasching, Linz, Urfahr und StFlorian!

Ach, tut es das? *g*
Das hast du doch nicht selbst beobachtet, sondern gelesen oder erzählt bekommen, nicht wahr?:D

War heute beruflich diese Strecke unterwegs und hab das Ganze mal getestet. Meine persönlichen Erfahrungswerte:

St. Florian --> ja, ok - Signal funktioniert ganz gut, ist hörbar
Ansfelden --> hier lässt das Signal plötzlich sehr stark nach. Teilweise noch sehr guter Empfang auf 106.2. Mit der 107.5 ist man jedoch viel besser beraten
Traun --> Das Signal verliert weiter an Stärke. In Traun und Umgebung ist es jetzt generell sehr lustig. Mit der 106.2 ist nun eine 4. WELLE 1-Frequenz in Betrieb, die man zwar hört, aber die nicht durchhörbar ist. Autoradio wechselt von der 107.5, 102.6 und 106.6 ständig hin und her. Jedoch ohne großen Erfolg.
Pasching --> Vergiss die 106.2! Das Signal ist viel zu schwach!
Linz --> Während der gesamten Autobahnfahrt zwischen Ansfelden und Linz, nein sogar bis Urfahr sehr starkes Rauschen und kein einziges mal eine Senderkennung durch das RDS-Signal. Auch im Linzer Zentrum ist es eine Wohltat(!) auf die 107.5 umzuschalten, die dann im Wechsel mit der 102.6 jedoch bekannterweise eher schlecht als recht zu hören ist.

Fazit: Von einem "weit über Linz hinaus hörbar" kann leider absolut keine Rede sein.
Nur mit der 91.8 vom Freinberg wäre WELLE 1 im oberösterreichischen Zentralraum wirklich vertreten.
Schade, dass es die 106.2 trotz Tuning nicht bis Linz schafft.
 

tomotm

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

heute stichprobenartig getestet...

Selbst im Innviertel (Mehrnbach, Mettmach) richtung Grieskirchen ist Welle1 mit meinem Autoradio (Seat - irgendein blaupunkt derivat) relativ störungsfrei zu hören.
 

littlejoe

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

Naja, im Innviertel war ja Welle 1 schon vor der Verstärkung zu hören. Geht jetzt also nur besser ;)

Schon vor erhöhter Sendeleistung stand schon auf der Homegpage zu lesen:


Frequenz 106,2 Mhz
(Braunau, Linz, Wels, Mondsee, Vöklabruck,
Ried i.I., Schärding, Grieskirchen)
 

ercor

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

schön, dass sich herr prähauser eine neue antenne leisten kann - hat ihm wahrscheinlich der papa zum geburtstag geschenkt.

finanziell scheint es ja äußerst schlecht zu stehen um die welle - gehälter kommen mit mehrmonatiger verspätung - außerdem wurde die abendschiene gestrichen und extremer personalabbau betrieben bzw. haben viele moderatoren gekündigt. mittlerweile scheint das team auf 2 fixe moderatoren geschrumpft zu sein.

schade, dass eine medium wie welle 1 - mit so viel potential - von einem großkotz und schnösel wie prähauser in den ruin gewirtschaftet wird.
Ist doch schön, wenn man von Beruf Sohn ist - das ist das einzige, warum es die Welle noch gibt - weil Papa zahlt dafür, wenns eng wird.
 

gigititz

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

@ andimik

Die OÖ Frequenzen der Welle1 (107,5 und 102,6 ex Kronehit) haben immer noch Kronehit im Radiotext stehen - wurde nie geändert und steht auch bei der neuen 106,6 drin...

Kann das so ein Problem sein das zu ändern???

MFG
Gigi
 

morpheusd

Benutzer
AW: Welle1 OÖ

Ich habe das gestern mit der 106,2 einmal ausprobiert. Ich bin von Linz-Pichling bis nach Wilhering gefahren und zwar durch Linz über Leonding. Also von rauschfrei kann da sicher keine Rede sein. Teilweise funktioniert sogar die 102,6 oder 107,5 besser. Da hat sich der ganze Aufwand sicher nicht gelohnt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben