WHAM - Last Chrismas


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tarzan

Benutzer
Was ein Spass ...

Hätte anzubieten:

Barclay James Havest: Child of Christmas
Police: Every present you take oder wrapped around your christmas tree :D
Supertramp: Christmas in America oder it`s christmas again oooder goodbye raindeer
Simple Minds: Alive and christmas - christmas child - Let there be christmas - Don`t you (forget a present)
Howard Jones: What is christmas ? - Always asking for presents
John Cougar Mellencamp: Santa Claus & Diane

P.S. @ oha: mein Weihnachtselefant hat einen roten Rüssel und hört auf den Namen: Hans Jürgen
 

oha

Benutzer
@tarzan

hans - jürgen lässt sich aber nur sehr schwer singen...

kiss - i was made for giving you presents
sweet - christmas is like oxygen
ozzy - santa, i´m coming home :D :D :D


sehr schöner mittagspausenzeitvertreib
 

Keek

Benutzer
- Animotion - I Reindeer
- Falco - Drah di net um, der Weihnachtsmann geht um (AUA!!!)
- Red Hot Christmas Peppers - Giveaway, Under the tree, Santaclausification
- The Cure - (Santa) Claus to you
- Die Toten Hosen - Steh auf, wenn Du die Rute kriegst, Hier kommt Ruprecht
 

der beobachter

Benutzer
Dire Straits - Presents for nothing
Police - Walking on the snow
Roxette - Sleeping in my presents
Herbert Grönemeyer - Weihnachtsbäume im Bauch
Melissa Etheridge - Bring me some presents
The Who - Behind white snow
Blues Brothers - Everybody needs some present to get
Pink Floyd - Shine on you crazy christmas tree

Lustige Idee! :)
db
 
@JulioCesar

zun Thema Re-Mixe: Also zu sagen, daß alle Re-Mixe schlecht sind ist engstirnig und hinterwäldlerisch.
Ich Stimme voll zu, daß es sehr schlecht gemachte Re-Mixe (TV Allstars) gibt es aber auch sehr viele gute Re-Mixe.
Leute haben nun einmal verschiedene Geschmäcker und es ist gut wenn ein Song in verschiedenen Stilrichtungen existiert. z.b. Clogs von Coldplay (kein Wihnachtssong). Ein Rock Song. Mir liegt zum Beispiel Rock Musik überhaupt nicht. Trotzdem gefällt mir die Melodie und der Aufbau des Songs. Daher habe ich mich sehr gefreut über einen HardTrance-Mix dieses Song, da ich dort die schöne Melodie in einer Form habe, die mir zugänglich ist. Anderes Beispiel: The Power von SNAP. Ein absoluter Klassiker. Es gibtjetzt auch einen Bhangra Mix davon. Gefällt mir persönlich nicht so, aber meine Indischen Freunde in London finden die Bhangra Version super. Und so hören sie nun The Power von Snap, einen Song den sie früher nie gehört hätten.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
Norman Christbaum (Greenbaum?) - Christmas in the sky

The Spin Doctors - Two presents

Kid Creole & The Coconuts - Annie, I'm not your present

Reinhard Mey - Ankomme Mittwoch, den 24.

The Beatles - You've got to hide your presents away

Canned Heat - Going up the Christmas tree

David Lindley - Pretty Christmas angel rules the world

Dave Edmunds - Queen of Christmas

Danny Zager & Rick Evans - Christmas 2525

Roxette - Dressed for Christmas

Doug Ashdown - Christmas in America

ELO - Here is the present / The way Christmas meant to be

Gary Shearston - I got a present out of you (?)

Rick Nelson - Christmas Party

The Pipkins - Gimme dat present

Boomtown Rats - I don't like Christmas

Harpo - In the Christ-Christ-Christmas-night

Jerry Keller - Here comes Christmas

Billy Ocean - P.O.D. (Presents on delivery)

Bobby Fuller Four - Christmas made a fool of you

Men Without Hats - The Christmas dance

Paul Simon - Me and Julio down by the Christmas tree

Nina Hagen - Du hast das Geschenk vergessen

Mary Chapin-Carpenter - Passionate presents

Peter Kent - It's a real good present

Robert Plant - 29 presents

R.E.M. - Shiny happy Christmas

Don Williams - Some broken Christmas trees never mend

Connie Francis - Someone else's present

Stan Ridgeway - Calling out to Santa Claus

Tasmine Archer - Somebody's present

Ronald Bertram Greaves - Take a present, Maria

The Ran-Dells - The Christmas hop

The Royal Guardsmen - Santa Claus versus The Red Baron

Wynonna Judd - I saw a present under the christmas tree tonight


...äh..und so ähnlich...
 

Makeitso

Benutzer
@ Tarzan & Guess.who.I.am:

Auch einige Eurer Vorschläge gibt es bereits: "Christmas In America" ist 2001 von Pat Benatar erschienen und "The Royal Guardsmen" haben aus der Geschichte mit Snoopy und dem Roten Baron einen weiteren Song mit dem Titel "Christmas Bells" gestrickt. Von T.Rex schließlich gibt es zwar nicht "The Christmas Hop", aber den "Christmas Bop" (ich hab's allerdings noch nie gehört).

@ Keek: I Reindeer - das ist echt groß! :D

Mein Vorschlag: Alison Moyet - "Weak In The Presents (!) Of Beauty".

Und ob Ihr mich nun für bekloppt haltet, oder nicht: Ich persönlich finde die "Do They Know It's Christmas?"-Version der TV Allstars ziemlich gut.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
Ich auch, Makeitso. Am besten mit leichtem Knistern von 1984er Vinyl...

Ich hatte bei "The Christmas Hop" an eine modifizierte Fassung des unsäglichen "Martian Hop" von 1963 gedacht (Ran-Dells).

Bei "Winter In America" bzw. "Leave Love Enough Alone" ist es ja schon saisonbedingt gar nicht weit zu "Christmas"...

:)

Gäss


P.S. Hieß das nicht "Presence"? Oh, schon gut :D:D:D.
 

Arbeitslos

Gesperrter Benutzer
Ahh, Vinyl :)
Da kommt mir gerade ein echter Klassiker in den Sinn, habe ich vor Urzeiten mal auf SWF3 oder SDR3 gehört (so genau weiss ich das nicht mehr):
Simon and Garfunkel - Seven O'Clock News/Silent Night (von der 1969er LP Parsley Sage Rosemary & Thyme)... da bekam ich richtig Gänsehaut, als ich den damals das erste Mal gehört habe...
 

Arbeitslos

Gesperrter Benutzer
Ja, gibts z.B. für 9,99 bei amazon.de.
Ich höre den aber trotzdem immer wieder gerne von LP. So alle 2-3 Jahre raffe ich mich mal auf und krame die Platte aus dem Regal ;) Verspüre dann immer noch einen leichten Schauer über den Rücken laufen...
Liegt vielleicht daran, dass der Song nie totgedudelt wurde... (Ja, Stille Nacht, aber in der Form einzigartig).
 

oha

Benutzer
...ich hör mir jetzt noch hendrix´ live version des "star spangled christmas tree" an und geh dann in meinen schlitten, gute nacht...
 

oha

Benutzer
@db

...zum aufwachen find ich "the wind cries santa" von hendrix auch sehr schön...

@rösselmann

kennst du den led zeppelin film "the reindeer remains the same" ?
 

Habakukk

Benutzer
Metallica - Enter santa claus
Tina Turner - Nutbush Christmas Trees
Modern Talking - Cherie Cherie Christmas Tree (wurgh)
Roland Kaiser - Santa Klausia
 

clubgänger

Benutzer
für jugendformate:

bth - last christmas (house rmx von wham)

bob rivers - not so silent night
bob rivers - what if eminem did jingle bells

destinys child - silent night
 

Hitradio

Benutzer
Es gibt von Wham - Last Christmas auch einen interessanten Hip-Hop Remix. Sollte man auch mal spielen, vielleicht eher die Jugendformate.
 

FreeFM

Benutzer
Ich kenne einige Clubs und Veranstaltungen, wo das auch gerne mal im August gespielt wird!

Nicht nur in Clubs - auf DT 64 lief das Teil auch schon mal bei 30 Grad im Schatten. Vielleicht lag es ja an der mangelnden Musikauswahl...??? :D

J. Schulenburg stellte vor 2 oder 3 Wochen auf HR 3 jeden Abend eine andere Version von "Last Christmas" vor, u.a. von Max Rabe.
War eine gar nicht mal so schlechte Idee...!

Insgeheim könnte ich George Michael dafür die Eier rausreißen.

Vielleicht steht George Michael gerade auf so etwas. Na gut, Spass beiseite.
Meinungen wie die von "Gelb" kann man nicht ernst nehmen. Das ist ein Niveau, auf das man sich besser nicht herablassen sollte.
Der Song "Everything She Wants" von WHAM gehört noch heute zu den besten Popsongs überhaupt und das Album "The Final" gehört einfach in jede Plattensammlung!

...ich berhaupte, dass fast alle forumsteilnehmer überhaupt nichts mit radio zu tun haben und nur deshalb hier posten, weil sie gerne beim radio wären.

Interessante Behauptung, vielleicht sollte man dafür einen neuen Thread eröffnen.
Steht die Meinung von "Radioleuten" über alles? Sind Hörer nur "dummes Beiwerk", die eh keine Ahnung haben und dankbar sein müssen, dass sie überhaupt ein Radioprogramm "vorgesetzt" bekommen?
Jetzt ist es wieder nur ein kleiner Schritt zur Qualität - nicht von Radiostationen - sondern von den Radiomachern, hier besonders von Moderatoren. Dieses will ich nicht weiter ausführen. Nicht weil ich keine Meinung dazu habe, sondern weil dieses Thema hier schon oft genug durchgenudelt wurde...
 

MatthiasW.

Benutzer
In GB gibt es ja immer eine absolute Spannung, wer Christmas No.1 ist. In diesem Jahr: Michael Andrews feat. Gary Jules: Mad World (Cover von Tears for Fears). Hätte evtl. sogar Chancen auch in Deutschland. Darkness, der Favorit vieler ist auf der 2. Mein persönlicher Favorit war ja von Bo Selecta: Proper Chrimbo.

Ach ja, weil diese Songs mal wieder nirgendwo im deutschen Radio laufen: Morgen abend gibt es die UK Top Forty ab 19.00 bei BFBS R1 mit Nic Foster zu hören. ;)
 

Keek

Benutzer
@db

Lieber Beobachter,

nicht auch noch hier. Das war so ein schöner Thread voller Ironie und kreativem Spass. Bitte lass die Kofferradios im NRW-Ghetto:D

But thanx for your support...

sagt der Keek
 

der beobachter

Benutzer
Ok, Keek, reden wir nicht über BeefBeeS. Ich hätte da noch was anderes. Einen leicht depressiven Weihnachtstitel von Herbert Grönemeyer:

"Ich wach auf, streun durchs Haus
Geh zur Keksbox, mach sie auf
Sie ist leicht, sie ist leer.

Beweg mich im weihnachtlichen Raum,
Summ Weihnachtslieder, hör mich kaum,
Bin meine Kirche, trete aus.

Ich würde mich gern strahlen sehn,
Aber ich weiß nicht, wie das geht
Die Geschenke sind weg.

Ooh
Es tropft die Kerze
Mein Geschenktisch wüstenleer und arm
Ooh
Keine Kerzen am Baum
Der Adventskranz ohne Licht und Zweig
Fühl mich unbeschenkt..."

Ist das kreativer oder ein wenig ironischer, Keek? :) ;)
db
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben