Wie geht's weiter bei SR1?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

radioloady

Benutzer
Tag zusammen!

Weiß jemand, wie es bei SR1 weitergeht? Es ist ja ein neuer Chef im Haus, und das bedeutet ja eigentlich immer, dass das Programm verändert wird. Hat man schon was munkeln hören?

Die radiolady, die durch einen Tippfehler jetzt radioloady heißt :rolleyes:
 
AW: Wie geht´s weiter bei SR1

Die Sache mit dem Tippfehler ist wirklich sehr amüsant!

Zu SR1: Mehr Info, weniger Comedy, insgesamt eigenständigeres Format, um sich von der privaten Konkurrenz abzuheben.
Also: Mehr was für uns.
 

tas

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Es war ja schon vor einigen Wochen in der SZ zu lesen, dass sich was ändern wird. Angeblich sollten auch neue Moderatoren dazukommen und es soll mehr Info geben.

Erschreckend war nur der Satz über Simarro & Rosch! Angeblich wird darüber nachgedacht diesen Dudelfunk zu streichen. Dabei war das doch momentan die einzige Sendung mit einem Format. Was nach 10 und vorallem nach 2 kommt ist nicht dem Hören wert.

@ radioloady: klingt so ähnlich wie radiorowdie. Wie beim Chinesen mit dem r-Fehler: hallo radior/loady.

Ich vermiss übrigens Colette Dryja. Die hat Rosch immer schön Zunder gegeben und war immer hektisch wenn sie alleine war. Auch, wenn es vielleicht nur Show war!
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Da der neue Chef, Christian Langhorst, von Bremen Vier kommt, kann man doch bei SR 1 optimistisch in die Zukunft gucken.
Mit ein paar guten neuen Leuten und den "alten" SR 1- Profis lässt sich bestimmt was anfangen.
Mehr Infos, das hört sich schon mal nicht schlecht an!

Der Abend mit seinen Schwerpunktsendungen ist im Übrigen gar so schlecht. Leider sind die Moderatoren bislang in ein Moderationskorsett gesteckt; dadurch geht deren Personality zu sehr verloren. Alles wird nur lieblos kurz anmoderiert und im Hauruck- Verfahren durchgezogen.

Wäre schön, wenn sich SR 1 zur einzigen, dauerhaft hörbaren ARD- Popwelle Bremen Vier hinzugesellen würde; das wären dann schon mal zwei.
 

radioloady

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Na das klingt ja schonmal gut! Die ändern bestimmt auch die Frühsendung, also gehe ich mal von aus wenn die für ihr Australien-Gewinnspiel nicht mehr mit den Simarro&Rosch Comics werben... aber die beiden waren eh nicht so das Traumpaar.... Colette hat wirklich gefehlt!
 

radioloady

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

das hab ich auch gelesen! Aber da weiß ja auch keiner wie es genau weitergeht. Mich würde nur interessieren, ob Simarro&Rosch weitermachen, oder nicht, weil eben auf den Plakaten nicht mehr mit ihnen geworben wird. Und wenn sich das Frühteam ändert, dann bestimmt auch der Rest der Rotation.
Mehr Inhalt und Information würde SR1 jedenfalls gut tun... ich sage nur: der beste Mix - news und hits....:wall:
 

Astra2

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Das stimmt auf jeden Fall radiolady !!! Colette fehlt absolut, das war morgens einfach klasse ! Derzeit is es einfach öde. Da muss eine weibliche Stimme her !
 

Astra2

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Das stimmt auf jeden Fall radiolady !!! Colette fehlt absolut, das war morgens einfach klasse ! Derzeit is es einfach öde. Da muss eine weibliche Stimme her ! Das wird auch nicht mehr lange dauern denke ich !! ;)
 

radiooopa

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Also ich denke auch, dass sich was ändert. Und zwar deshalb, weil SR1 in dieser MA bisher viel zu wenig geworben hat. Hab fast keine Außenwerbung gesehen (außer für das Australienspiel - und auch da, wie von radiolady erwähnt, ohne Frühteam). Auch sonst, wurde das Frühteam glaub ich nie beworben, oder? :confused:

Aaaaber:

Sonst stimme ich radiolady und Astra nicht zu.
1. Scheinen die Hörer Collette nicht wirklich zu vermissen. Sonst wären die letzten MA-Zahlen der Frühsendung mit ihr nicht so schlecht gewesen ;) (denke nicht, dass es an Rosch lag).
2. Fänd ichs schade um Simarro&Rosch. Ich denke zwar, dass wir sie auch weiter im SR1-Programm hören würden, aber gerade als Team fand ich sie zuletzt klasse. Hab immer sehr gelacht wenn sie sich gegenseitig hochgenommen haben. Weiss jmd., ob das gespielt ist oder verstehen die sich auch privat so gut?

Bin mal gespannt, wenn sich nämlich tatsächlich in der früh was ändert, wird sich sicher auch am Rest des Tages (zum Glück!!!) was ändern.

der radiooopa

P.S.: Den Claim "News und Hits" find ich auch doof. Daran sollte der neue Chef mal was machen.
 

Astra2

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Ich finde schon dass sie sehr sehr fehlt. UND wieso schlecht ? SR1 war in der letzten immerhin Marktführer oder habe ich da was verpasst.
Ob die sich privat gut verstehen oder nicht, kann ich mich leider nicht zu äussern.
 

tas

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Seid heute ist das neue Programm bei SR1 auf der Internet-Seite. Scheinbar ist Christian Job nicht mehr mit von der Partie, dafür aber Andrea Husak und Christian Balser.

Es gibt einen neuen Morgen mit wechselnden Teams und auch Daniel Simarro kriegt ein neues Betätigungsfeld: den Nachmittag.
 

Nordlicht-MK

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Das neue Jahr bringt ein neues SR 1-Erlebnis, SR 1 Europawelle reformiert sein Programm. Denn Radio ist ein lebendiges Medium, das sich stetig weiterentwickelt. Der Regisseur der Reform hinter den Kulissen heißt Christian Langhorst. Er ist seit Mitte des Jahres Programmchef der Europawelle und hat mit dem bewährten SR 1-Team ein innovatives Sendekonzept entwickelt. Langhorst setzt auf die klassischen SR 1-Qualitäten und will diese stärker akzentuieren: „SR 1 Europawelle geht noch mehr auf die wichtigen Bedürfnisse seiner Hörerschaft ein und betont damit die Kernkompetenzen des Mediums Radio. Information, Unterhaltung und Service in einer abwechslungsreichen Mischung stehen ab Januar im Mittelpunkt. In allen neuen Sendestrecken erhält das journalistische Wort mehr Gewicht.“

Bei SR 1 Europawelle kann das Publikum sicher sein, dass es stets über das aktuelle Geschehen in der Welt und auch im Saarland auf dem Laufenden gehalten wird. „Wir wollen neben den unterhaltenden Elementen die Informationsangebote für unsere Hörerinnen und Hörer verstärken. Speziell aus unserer Region wird SR 1 noch ausführlicher berichten“, sagt Fritz Raff, der Intendant des Saarländischen Rundfunks. Er freut sich auf das neue Programm, das leicht verständliche Hintergrundinfos, kompetente Moderatoren sowie die richtige Musikmischung elegant und sympathisch miteinander verbindet.

Ein gutes Beispiel für das neue Konzept ist die Frühsendung „Der Morgen im Saarland“ (5 – 9 Uhr). Wochenweise wechseln sich zwei neue Moderatorenpaare ab: diese sind zum einen Susanne Stahnke für die Information und Holger Büchner für die Unterhaltung sowie Verena Schneider und Christian Balser als zweites Duo. Verena Schneider ist ein echtes „UnserDing“-Jugendradiogewächs und bereits SR 1-erprobt. Christian Balser kommt vom Mitteldeutschen Rundfunk und ist für die neue Aufgabe ins Saarland gewechselt.

Am Vormittag präsentiert Thomas Rosch in seiner Sendung „Kollege Rosch“ (9 – 12 Uhr) das Wichtigste aus dem Bereich Service. Musik- und Freizeittipps, Kultur-Highlights aber auch Ratgeberinformationen machen den Charakter seiner neuen Sendung am Vormittag aus, alles natürlich garniert mit der richtigen Portion „Rosch“.

Kompakte Informationen aus aller Welt sowie die wichtigsten Termine des Tages werden auf den Hinweisschildern „zu hören“ sein, die Anja Kettler am Mittag in ihrer neuen Sendung „Station Mittag“ (12 – 14 Uhr) aufstellt. Nachmittags moderiert Daniel Simarro „Hallo Saarland“ (14 – 17 Uhr) und spricht unter anderem über Trends und Skurriles aus der Region.

Der späte Nachmittag steht wiederum ganz im Zeichen der Information. „Stand der Dinge“ von 17 bis 18 Uhr vermittelt den Hörerinnen und Hörer Hintergründe zu den wichtigsten Ereignissen des Tages. Abends bietet SR 1 musikalische Entdeckungsreisen an. Jeweils ab 18 Uhr macht Dieter Exter in seiner Sendung „Exters Musikwelt“ auch auf Neuproduktionen und Hörenswertes abseits der Charts aufmerksam.

SR-Programmdirektor Hans Günter Brüske sieht das Radioprogramm auf dem richtigen Weg: „SR 1 Europawelle wird sich mit dem neuen Schema und den verschiedenen Sendungen weiterentwickeln und neues Profil gewinnen. Wir laden die Hörerinnen und Hörer täglich ein, unser an den Maßstäben Kompetenz, Qualität und Publikumsinteresse orientiertes Programm einzuschalten. Wir wollen intensiv informieren und überzeugend unterhalten.“
 

soprar

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Vor kurzem bin ich auf dieses Forum gestoßen und finde es toll wie angeregt sich auch über den SR unterhalten wird.
Da meine Mutter früher Tontechnikerin bei SR1 war (heute höher gestellt im Schaltraum) habe ich fast meine ganze Kindheit dort verbracht.
Umso schöner das nun wieder auf altbewährtes gesetzt wird.
Das neue Programmschema zeigt einige Sendungen auf die man von früher her kennt und vermisst hat.
So z.B. die (neue) einstündige Nachrichtensendung "Stand der Dinge" kennt man von früher wo sie "Abendmagazin" hieß und so einiges mehr.

Doch am meisten freut es mich das der alte Slogan aufgegriffen worden ist und SR1 nicht mehr nur SR1 heißt sondern SR1 - Europawelle.
Zwar nicht mehr mit dem alten Slogan von früher "SR1-Europawelle - Immer die schönsten Songs".

Aber SR1-Europawelle - Ganz großes Radio.

Ich freue mich sehr mich mit Euch in Zukunft über den SR auszutauschen.
Bis bald.
 

LyonerLeo

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Die Gerüchte haben sich mal wieder bestätigt - nun offiziell auf der Homepage nachzulesen:

Mo-Fr
00:00 ARD-Popnacht
05:00 Der Morgen im Saarland
09:00 Kollege Rosch
12:00 Station Mittag
14:00 Hallo Saarland
17:00 Stand der Dinge

So-Do:
18:00 Exters Musikwelt
22:00 Der Abend

Fr:
18:00 Klassiker
21:00 Der Abend

Sa:
00:00 ARD Popnacht
06:00 Der Samstag im Saarland
14:00 Spielraum
18:00 Lounge

So:
00:00 ARD Popnacht
06:00 Domino
09:00 Plaza

http://www.sr-online.de/sr1/1523/580149.html

Auffällig:
Ziemlich viel Musik nonstop im Programm (Der Abend). Der Privatradiotrend der "Sendung aus der Dose" macht auch vor dem SR nicht halt...
 

LyonerLeo

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Neuer Claim ist auch schon im Anmarsch:

Auf einer Reklame-Seite im Saartermin habe ich schon gelesen:
"SR 1 - Ganz großes Radio"
 

Pegel

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

aber wie man sich ausgerechnet die husak (!) ins boot holen kann, ist mir ein rätsel. die hat vor ein paar jahren bei chartradio schon die stimmung verpestet und den laden in den sand gesetzt bei ffh auch mehr schlecht als recht vor sich hingewerkelt und auch nur, weil sie den chef persönlich kennt und jetzt sowas!
aber gerade habe ich auch gelesen dass sie angeblich bei landeswelle thüringen moderieren soll. hoffentlich tut sie es und verschont den sr. schon komisch irgendwie.
 

Klotzkopf

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Im "Aktuellen Bericht" gab's auch Informationen zum neuen SR1. Langhorst kommt auch zu Wort. Der Beirag kann hier noch einmal gesehen werden.
 

Radiofreak06

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

so, das neue SR1 ist seit heute on-air !

Endlich werden die Jingles anscheinend nicht mehr gesungen! Klingt professioneller!
 

JDP82

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

ja nur hat christian job heute seine letzte Sendung auf sr1 gemacht! ab morgen sr3
 

soprar

Benutzer
AW: Wie geht's weiter bei SR1?

Zum Thema Musik nonstop von 22.00 -24.00h bei SR1 kommt daher weil der SR sparen muss. Um diese Uhrzeit ist kein Moderator im Studio, der Verkehr wird vom Nachrichtensprecher gesprochen und die Musik liefert der Radiomax.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben