• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Wunderschöne Live-Mitschnitte vom Radio


Philclock

Benutzer
Hallo Leute,
ich wollte gerne im Musikbereich einen neuen Faden eröffnen und ein paar sehr schöne Live Mitschnitte zeigen. Ich bin mir sehr sicher, dass Ihr von euren Radiostationen auch sowas kennt und hier zeigen könnt. Gerade das war und ist immer etwas ganz Besonderes, wenn Künstler eben live etwas für die Hörer und Radiomacher zum Besten geben. Oft sind diese Aufnahmen auch nicht durch irgend ein Soundprocessing verbogen und damit auch sehr angenehm hörbar.

Ich mache den Anfang mit Bill Paisley, die Aufnahme hat Jochen Saupe angefertigt, er ist beim RBB für viele Videoproduktionen verantwortlich.


Auch eine sehr schöne Aufnahme, noch mit Peter Radszuhn. Mensch, der ist jetzt schon bald 7 Jahre tot! Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht und wie sich Radio Eins doch in der Musik gewandelt hat. Ob das gut oder schlecht ist, mögen andere Kenner beurteilen. Ein paar Facetten aus dieser Zeit vermisse ich jedenfalls sehr.


Bei FM4 findet man auch sehr schöne Aufnahmen. Hier Anna Mabo - Bin Am Werden Ab und zu bin ich in Wien, dann höre ich viel FM4.


Die Truppe von Hauptstadtsafari bräuchte unbedingt einen Sendeplatz bei Fritz, die haben sich in Berlin ein wunderbares Netz mit den jungen Berliner Bands aufgebaut. Hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2019 Baci - WeihnachtsSafari mit Roberto Bianco und die Abbrunzati Boys


Bei Deutschlandfunk Kultur, kommt immer wieder das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin zur Geltung.

 
Zuletzt bearbeitet:

Jessie

Benutzer
Ich bin, was Radiostudio-Sessions betrifft, nicht mehr auf dem Laufenden und glaube eher, Musiker/Bands nehmen die Chance lieber im TV, etwa dem MoMa wahr, neue Songs vorzustellen. Aber spontan fällt mir sofort ein Radioerlebnis dieser Art ein:

Es muss so 1975 oder 76 gewesen sein, als ich meinen damaligen Gitarrenhelden Rory Gallagher live (?) im SDR3-Studio verfolgte. Dass ich damals das ganze Interview nicht aufgenommen hatte, bereue ich heute noch. Zur Zeit als Schüler herrschte immer Cassettenmangel und so wartete ich auf irgend einen Song, um den als "Bandfüller" auf der C90 mit der "Irish Tour 74" festzuhalten. Den "Pistol Slapper Blues" gibt's also sicher noch in meiner Cassetten-Kiste in mono und verrauscht. Alternativ daher ein Pendent von 1973 aus den USA. Und MIT kurzem Interview:


Nachtrag: Der Mittelteil ist hier so ganz anders als in meiner Erinnerung. Das macht einen guten Musiker eben auch aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben