1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1-2-3, Piraterei?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Kuseschmatze, 26. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kuseschmatze

    Kuseschmatze Gesperrter Benutzer

    Am Samstag kommt meine Frau an, sagt dass sie von einer Mitspielerin bei einem Onlinegame ein Radio genannt bekommen hat, bei welchem diese Betreiberin sei.

    Ich gucke samstags in die GEMA-Liste und was ich dort nicht entdecke, ist das benannte Radio. Vergleiche die Schreibweise meiner Suche dort mit der vorliegenden Schreibweise im Game-Chat. Tja, nix gefunden! Und das Radio sendete fröhlich vor sich hin. Soeben wieder geschaut, noch immer nichts drin. Ich muss sagen, dass ich nicht zu den Leuten gehöre, die gleich den Telefonhörer schwingen oder die E-Mailtastatur bedienen. Was soll man mit solchen Webradios machen? Die nicht mal die paar Mäuse haben, die GEMA zu bezahlen, was machen die dann nur mit der GVL? Vermutlich nicht viel, oder?

    Ich finde, dass man sich senderübergreifend mal Gedanken machen sollte, wie man solchen Machenschaften begegnet. Die Interpreten und Labels nicht bezahlen wollen, aber deren Musik spielen wollen, womöglich noch aus illegalen Archiven ... die seriösen Internetradiosender zahlen doch im Endeffekt die Zeche mit. DA sollte die Branche mal drüber nachdenken. Die terrestrischen Sender zahlen ja auch ihre Abgaben.
     
  2. Uwe01

    Uwe01 Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?


    Ohne das ich irgendetwas an Themen neu auffrischen und entfachen will.


    Aber genau das ist es,warum ich zur Zeit nicht sende,weil man als Moderator heraus gefunden hat,das der Radiobetreiber,genau dies nicht getan hat.

    Das hat nichts mit Denunziation,dies ist meine Meinung.

    Nur so bekommt man es langsam in den Griff,das es nur legale Radios und Chatradios gibt.

    Sollte man daneben liegen,so hat man keinen weh getan.

    Ein zusammenschluß von Betreiber,die sich selbst kontrollieren und die Votinglisten nach "Piratensender" durchsucht, wäre eine sinnvolle Lösung.

    Natürlich kann es Utopie sein oder ein Wunschtraum.
    Die GVL richtet sich nur an die Liste der GEMA und ist Hoffnungslos unterbesetzt,denn nur so kann man es sich erklären,das es noch genügend "Schwarzsender" es schaffen, zu senden.

    Mit provokanten und träumerischen Gruß ;)

    Uwe
     
  3. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    @Kuseschmatze: Auch Dir sollte nicht entgangen sein (bist ja immerhin schon einen Monat hier angemeldet) dass es erstmal überhaupt nichts zu sagen hat wenn ein Radio nicht in der GEMA Liste zu finden ist. Sollte dir das nicht genügen so kannst du ja mal bei der GEMA nachfragen warum das Radio dort noch nicht gelistet ist. Aber mal wieder ein "typisch deutsches" Phänomen dass man sich um den anderen Mist meist mehr kümmert als um sich selbst, oder um sein eigenes Radioprojekt.

    Du könntest natürlich auch dem Betreiber mal einen Hinweis geben über die Verpflichtungen anstatt ihn gleich anzukacken.
     
  4. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Also erstmal würde ich dem Betreiber die entsprechenden Links geben zur GEMA und GVL und ihm mitteilen, daß die Strafen für Urheberrechtsverletzungen sogar bis zu zwei Jahre Haft betragen können!!!
    Wenn dann immernoch Zweifel bestehen, kann man durchaus bei der GEMA und GVL nachfragen - ich habe persönlich keine Schmerzen damit, einen Dieb aus einem Kaufhaus an die Info zu schleifen, weil ich zahl dem seinen Mist ja auch mit ohne was davon zu haben, warum soll man sich dann bei Webradio um seinen eigenen Mist kümmern?

    Wenn die GEMA ihre Liste nicht aktuell hält und ständig mit "doch, der ist gemeldet nur noch nicht online" dann werden die ihre Liste auch aktueller halten. Warum also nicht einfach nachfragen wenn nix online steht?

    Es wäre meiner Meinung nach aber Aufgabe aller hier angemeldeten, Illegale Webradios zu "entlarven" und dann die Betreiber entsprechend anzuschreiben. Wenn nichts passiert dann durchaus auch die GEMA und GVL darüber zu informieren, denn warum sollt ihr bezahlen und andere senden zum Spaß ohne Lizenz?
    Anbei sei bemerkt, daß ein Webradio schon bei nur einer Sekunde gespielter Musik illegal ist - Ausnahme hiervon: Die Lizenzierung durch GEMA und GVL oder durch den Verleger und Urheber. Auch nicht bei der GEMA gemeldete Titel unterliegen dem Urheberrecht!
     
  5. Ne0c0oL

    Ne0c0oL Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Das ist mal wieder ein Beitrag mit einem Top Thema. Ruf doch bei der Gema an und sag das das Webradio dort nicht gemeldet ist. Was passiert dann. Nix. Also hier gibt es hunderte Webradios die nicht Gema oder Gvl bezahlen. Also wenn interssiert das...
     
  6. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Das ist nicht richtig Ne0c0oL, GEMA und GVL interessieren sich sehr wohl für Webradios die nicht angemeldet sind, vor allem der GVL entgehen bei jedem Pratensender wertvolle Einnahmen.
     
  7. Steinzeitmensch

    Steinzeitmensch Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    also eine solche aussage halt ich für mehr als fahrlässig, unterstützt diese doch auch noch die piratensender. halte ich für unverantwortlich...
     
  8. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Fahrlässig? Hallo? Fahrlässig ist es manchen Leuten den Zugang zum Internet zu ermöglichen. Ich finde es auch net toll dass es Radiosender gibt die eine Anmeldung unnötig finden aber ich hab besseres zu tun als hier den deutschen Rentner zu spielen der andere beim Falschparken anschwärzt. Das ist Arbeit des Ordnungsamts oder in diesem Falle Aufgabe der GEMA/GVL.
     
  9. Steinzeitmensch

    Steinzeitmensch Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    das ist so ausgedrückt auch vollkommen richtig.

    es aber zu verharmlosen in meinen augen dann doch was anderes...
     
  10. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Bitte nicht ganz so schnell schießen, Kuseschmatze.

    Zu diesem Thema gab es hier schon mal eine recht interessante Diskussion (bezahlt, aber nicht gelistet - auf besonderen Wunsch), und zum anderen gab es zur verschärften Suche der GEMA auch mal ein statement in einem weiteren thread.

    Lass' uns erst mal frühstücken gehen, und dann können wir immer noch Internetradios plätten.
    Einverstanden? ;)

    Gruß, Uli
     
  11. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Es gibt durchaus andere Möglichkeiten um an Sendelizenzen zu kommen. Z. B. über Universal-Music.

    Die GEMA ist nur eine gesamt Anlaufstelle, damit Künstler ihre paar Cents bekommen. Wenn man sich seine CDs mal genauer anschaut, erkennt man gleich, wer der Verlag/Hersteller ist und kann auch die Gebühren dorthin verrichten. Das Recherchieren ist zwar mit ein bissel Arbeit verbunden, aber macht auch Spaß und ist teilweise sogar günstiger als die GEMA.

    Und schon ist der Listeneintrag bei der GEMA hinfällig... ;)
     
  12. Erdinger

    Erdinger Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?


    ich würde mich ein wenig zurückhalten mit aussagen wie machenschaften, wenn dieser begriff sich auf das genannte internetradio bezieht. nicht das du mal ein schreiben vom anwalt bekommst, der dich auffordert deine unhaltbaren aussagen einzuschränken. solltest du zu recht entdeckt haben, dass es sich hier um eine "straftat" handelt, werde bürgerlich und melde es den jeweiligen stellen, anstatt hier senderübergreifend ne idee zu posten.
     
  13. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?


    Tja, leider gibt es die Seite der Universal-Music nicht mehr und es wurde inzwischen extra auch etwas ganz wichtiges eingefuegt:

    Also hat es sich damit wohl auch erledigt denke ich und man ist somit auch auf die GEMA angewiesen. Zumindest wenn man deren Website Glauben schenken darf.


    Gruss
    Inselkobi
     
  14. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Quelle

    Der erste Link war nur ein bissel falsch... ;)


    Und wie sagt man so schön? Wird eh nix so heiß gegessen wie es gekocht wird. FAZIT: Erst pusten, dann beißen...:p...:wow:
     
  15. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Warum ham die bloß nach der Wende die Stasi abgeschafft... sooo viel Potential, was hier zu finden ist....


    Ehrlich gesagt, auch wenn ich selber der Meinung bin, daß "Sch´warzsenden" Sch... ist - noch mehr k.... es mich an, wenn man den Dorf- oder in diesem Falle den "Internetpolizisten" mimen muß. Typisch deutsche Angewohnheit übrigens, weswegen die Gerichte hier auch immer genügend Arbeit haben (wer also einen wirklich krisensicheren und gutbezahlten Job sucht --> Fachanwalt für Nachbarschaftsrecht).

    Ist es unser Problem, wenn GEMA und GVL zu wenig Personal einsetzen, um ihrerseits die Schwarzsender ausfindig zu machen und zu belangen?

    Müssen wir jetzt deren Aufgabe mitübernehmen?

    Ich weiß net, wie viel neue "Kunden" ich denen schon zugetrieben habe, indem ich die entsprechenden Sender über die Pflichten und Folgen informiert habe - müsste eigentlich schon fast Provision dafür bekommen.

    Sind die Tarife deswegen niedriger geworden.... im Gegenteil, da war ja plötzlich sowas wie ein kleiner Markt zu wittern....

    Nee ehrlich, laßt die doch ihren Mist alleine wegräumen und kümmert euch um den Balken im eigenen Auge, bevor ihr den Splitter im Auge eures Gegenübers sucht....


    Gruß,
    Croydon
     
  16. Kuseschmatze

    Kuseschmatze Gesperrter Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    @croydon: ich bin sehr verwundert über Deine lapidare Aussage. Etwas mehr Einsicht würde vielleicht die Erkenntnis bewirken, dass dieser Thread einen Anstoß geben soll, nicht den Onkels von der GVL und der GEMA auf den Keks zu gehen, sondern einfach mal selbständig den Grauschleier von der Branche zu nehmen. Anstatt hier den Leuten irgendwas von Denunziantentum zu erzählen oder gar vorzuhalten, sollte man sich mal einen Kopf machen, wie sich seriöse Internetradiosender abheben können. Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass man sich gemeinsam mit den Verwertern eine optisch auffallende Kennzeichnung der Internetradiosender einfallen lässt. Die dann quasi mit den Lizenzierungsunterlagen zur Verfügung gestellt werden kann, eine Art offizielles Siegel oder so. Oder zumindest, dass es Pflicht wird, auf den Impressumseiten die Lizenznummern anzugeben.

    Ich betrachte das alles eher aus der Position der Musiker und Labels, die um ihre Kohle gebracht werden. Darum geht es mir. Ich legte mich da übrigens auch schon mit den Chefs eines Unternehmens an, die in ihrer Werbekampagne für ein Produkt einiges an Unheil anrichten mit einer fahrlässigen Aussage, dass sinngemäß jeder Computerkäufer mit den beim Kauf anfallenden Geräteabgaben an die Verwertungsgesellschaften de facto aus dem Schneider ist und quasi nach Herzenslust mitschneiden kann wie und wo er will. Kann er ja auch aktuell nach Gesetzeslage für private Zwecke. Aber eine weitere Aussage stinkt extrem zum Himmel, um nicht justitiabel zu werden auch dieses sinngemäß: CDs und MP3-Bezahl-Downloadangebote wären ja sooo altmodisch. Na sicher. ... jeder der mit Musik und Musikern oder DJs zu tun hat, weiß um den Fakt, wie teuer eine gute Musikproduktion werden kann und was es kostet, überhaupt Musik machen zu können.

    Im Übrigen bin ich zwar beim terrestrischen Radio, aber betreibe keinen Internetradiosender. Insofern egalisiert sich dieser Unsinn in Sachen Balken im Auge zumindest in meinem Fall.
     
  17. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Ich glaube nicht, daß ich in dieser Hinsicht zu wenig Einsicht hätte, ganz im Gegenteil. Meine Einsicht hört nur da auf, wo Leute wie ChaotY2K dazu aufrufen, eine Hexenjagd auf Schwarzsender zu beginnen. Das ist weder unsere Aufgabe noch der Sache dienlich.

    Information - JA, faires Vergütungssystem für Musiker und Bands - UNBEDINGT JA!

    Wo Du dieses schöne Thema gerade zitierst, was meinst Du wohl, wieviel von den von allen Webradios gezahlten Vergütungen kommt überhaupt bei den Leistungsberechtigten an ?

    Ich kann nur wieder mal auf den von Künstlern gestifteten Erich-Schulze-Brunnen vor dem GEMA-Gebäude in München hinweisen. Symbolcharakter pur auf subtile Weise:

    [​IMG]

    Offiziell stellt das Gebilde eine Tuba dar, die im Schalltrichter eine unregelmäßige Fontäne Wasser ausstößt, die die Musik symbolisiert. Durch den gewundenen Teil fliesst das Wasser an das "Mundstück", wo ein kleiner Wasserstrahl in ein Auffangbecken in Form eines offenen Flügels mündet.

    Übertragen könnte man auch ganz einfach sagen : Oben geht viel rein, unten kommt ganz wenig raus, was an die Komponisten (der Flügel bzw. das Klavier gilt ja symbolisch als "Arbeitswerkzeug" des Komponisten) fliesst....

    Da hat sich einer also ganz schön was dabei gedacht.

    Kurzum, mit Anschwärzerei und Hexenjagd helfen wir den Künstlern auch nicht, denn die so angeschwärzten werden eh nie in der Lage sein, ihre Gebühren nachträglich zu entrichten - der Hartz-Anteil an diesem Teil der Webradioszene stellt die absolute Mehrheit.
    Die abschreckende Wirkung sorgt zwar für eine Marktbereinigung (und einzig das ist im Sinne derjenigen, die hier laut "Knüppel aus dem Sack und drauf damit" rufen, mit den Künstlern haben die es auch nicht, aber wenns drum geht, mögliche Konkurrenz niederzuringen, sind sie Feuer und Flamme!) aber bringt auch nicht mehr Einnahmen , ergo Ausschüttungen an die Künstler und Komponisten zustande.

    Lapidar ist hier also eher diese Meinung als die meinige, denn sie schaut nicht ganzheitlich auf den Aspekt, sondern beschränkt die Sichtweise auf die unmittelbaren Auswirkungen. Das ist kurzsichtig und nicht nachhaltig überlegt.

    Gruß,
    Croydon
     
  18. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    @Kuseschmatze
    Weisst du, was mich interessieren würde? Wenn du niemanden anprangern willst, wieso schnappst du dir nicht dein Telefon und fragst einfach bei der GEMA nach, ob das entsprechende Radio lizenzsiert ist? Damit pinkelst du niemanden ans Bein aber hast die Auskunft aus erster Hand.

    Indem du hier postest, provozierst du Spekulationen die auf Aussagen beruhen, die du nichtmal belegen kannst. Soweas find ich nicht nur bedenklich sondern schlichtweg hirnlos und völlig unnötig.

    Ein Posten hier im Forum ohne zu wissen, ob deine Aussagen zutreffen, ist genau das, was du angeblich nicht willst, irgendjemanden anprangern.

    Und diese Aussage find ich schlichtweg unverschämt, da du damit sagst, das Piratensender ein Privileg des Internets sind. Das du damit eine gesammte Sparte im Medienbereich angreifst, scheint dir nicht klar zu sein. Wie kommst du eigentlich zu der Annahme, das es im UKW-Bereich keine Piratensender gibt? Hast du irgendwelche Quellen, die das belegen?

    Wenn du jetzt noch sagst, du arbeitest beim terrestrischen Radio, muss ich sagen. du bist völlig fehl am Platz. Wer im Medienbereich arbeitet, aber pure Spekulationen und nichtgeprüfte Aussagen verbreitet, gehört nicht in eine Branche, die Meinungen vertritt und bildet. Du hast gezeigt, das es beim terrestrischen Radio Menschen gibt, die noch weniger kompetent sind, als beim Webradio.
     
  19. Kuseschmatze

    Kuseschmatze Gesperrter Benutzer

    AW: Beiträge zusammenführen

    Sprachkünstler Pegasus ist am Werk :wow:

    I love you :D

    Darf ich mal auf mein vorheriges Posting hinweisen? Das ist eigentlich die Essenz meiner Ansicht.

    Also nochmal ganz klar. Es geht nicht um Anschwärzerei. Das meine ich doch wohl nun deutlich genug gemacht zu haben.

    Und zu Croydon: klar kenne ich den ganzen Zirkus mit den Nachweisbögen, Verteilungsplänen usw. ... und das nicht nur von der GEMA und GVL. Und es gibt nebst VG Wort und VG Bild-Kunst und den vorgenannten noch eine Reihe anderer VGs, die aber zumeist für Radios uninteressant sind.

    Warum muss ich mich eigentlich rechtfertigen? Seh ich gar nicht ein. Ich hoffe mal, dass Ihr zum Kern meines Anliegens zurückkehrt.
     
  20. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Gerne. Versuchen wir es mal mit Wiederholungen:
    1. "Kurzum, mit Anschwärzerei und Hexenjagd helfen wir den Künstlern auch nicht, denn die so angeschwärzten werden eh nie in der Lage sein, ihre Gebühren nachträglich zu entrichten (...).
      Die abschreckende Wirkung sorgt zwar für eine Marktbereinigung (...) aber bringt auch nicht mehr Einnahmen , ergo Ausschüttungen an die Künstler und Komponisten zustande."
      croydon in # 17
    2. Die links von mir in # 10.
    Auf den Kern Deines Anliegens wurde bereits eingegangen.

    Gruß, Uli ;)
     
  21. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Irgendwie find ich keine Essenz und auch keinen Kern in Deinen Aussagen sondern irgendwie nur Sinnlosigkeit im Widersprüchlichen Wechsel :)
     
  22. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Und deshalb gehst du auf die, von dir getätigten, Vorwürfe, das es nur bei Webradio "Schwarzsender" gibt, nicht ein? Sagt einiges über dich aus.
     
  23. Kuseschmatze

    Kuseschmatze Gesperrter Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Da das nicht meine Aussage war, sondern Deine Wortverdreherei, werde ich ich dazu nur folgendermaßen äußern: Piraten gibt es auf Antenne natürlich auch. Aber die sind nun mal nicht Gegenstand dieses Internetradioforums. Und nun? Zurück zum Thema würde ich vorschlagen.
     
  24. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Zitat aus deinem ersten Posting, der letze Satz. Und du behauptest jetzt, du hast das nicht geschrieben? Entweder bist du schizophren, hälst uns für blöd, bist selbst dumm wie Brot oder einfach nur so dreist, hier zu lügen.

    Somit hast du es zum Thema für diesen Thread gemacht, und da es zum Ausgangsthema gehört, ist es durchaus legitim, darüber zu diskutieren. Denn wenn du das nicht wolltest, hättest du sowas nicht geschrieben.
     
  25. Kuseschmatze

    Kuseschmatze Gesperrter Benutzer

    AW: 1-2-3, Piraterei?

    Okay, vielleicht käme dir mit einigem Intellekt die Idee, dass ich mich auf die offiziellen terrestrischen Sender beziehe.

    Mich würgts. Ich werde den Thread beobachten, er kann sich von mir aus totlaufen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen