1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10 Jahre N-JOY

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von amack, 29. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. amack

    amack Benutzer

    Da am Sontag (4. April 16:44) der 10. Geburtstag von N-Joy ist, denke ich es ist an der Zeit mal Bilanz zu ziehen. Wie hat sich N-Joy seit dem Start entwickelt? Was waren eure Lieblingsshows - Liebliengsmoderatoren, eure lustigsten Erlebnisse mit N-Joy, an was könnt ihr euch nocht besonders erinnern? Und glaubt ihr das sich am Sontag was im Programm ändert, werden sie überhaupt auf den Geburtstag eingehen oder werden sie es wie in den letzten Jahren einfach ignorieren? Würde mich freuen wenn hier bald einige interessante Beiträge zu lesen sind.
    Meine Meinung ist das sich N-Joy alles in allem schon positiv entwickelt hat, allerdings seltsamerweise nie an den Kultstatus von EinsLive und Fritz heranreichen konnte bzw. kann. Es fehlen einfach die besonderheiten im Programm. Eine Sendung die es hätte werden können wurde nach wenigen Jahren eingestellt: die Original N-Joy the Party mit Bug & Sadri, das war noch mal richtiges Radio! Momentan finde ich N-Joy deshalb etwas "farblos", keine besondere Sendung, keine besondere Musik! Ich hoffe das vielleicht ja schon am Sonntag einiges daran geändert wird... Ich höre den Sender aber trotzdem relativ viel und möchte schon mal gratulieren: HAPPY BIRTHDAY N-JOY!
     
  2. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    "...seltsamerweise nie an den Kultstatus von EinsLive und Fritz heranreichen konnte bzw. kann. Es fehlen einfach die besonderheiten im Programm."

    Na siehste! Damit hast Du es ja schon erkannt.

    Mein CD-Player wir ddieses Jahr auch 10 Jahre!
     
  3. Crazy Dale

    Crazy Dale Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Also ich muß leider anmerken das N-Joy sich in den letzten Jahren zum negativen verändert hat. Leider!!! Es ist einfach so das N-Joy kaum noch schnellere Musik spielt. Auch die Jingles haben für eine Jugendwelle für mich einfach keinen Pepp. Vor gut sechs Jahren waren auch die Moderationsanteile viel hörer. Zustimmen kann ich voll und ganz das N-Joy the Party eine wirkliche Kult-Sendung war. Aber auch die N-Joy Morgencrew mit damals Antje Diller, Susanne Breul, Meike Katzwinkel, Christian Westerhover, Frank Schulte, Tobias Plöger und dem jetzigen Chef Norbert Grundei waren super Sendungen. N-Joy ist für mich leider kein wirklicher Jugendsender mehr. Auch wenn sie in letzter Zeit viel geändert haben. Mensch waren das noch Zeiten wo Jingles kamen wie " und diese Hits hört ihr in der nächsten Stunde bei N-Joy Radio". Ich würde mir wünschen das N-Joy mal wieder ein bißchen zu ihren Wurzeln zurückkehren würde.

    Trotzdem Happy Birthday N-Joy :)
     
  4. count down

    count down Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    @Crazy Dale:
    So ähnlich wie aus Kleinwagen im Laufe der Jahre Wagen der unteren Mittelklasse, wie aus jenen irgendwann solche der oberen Mittelklasse, diese wiederum eines schönen Jahres zur Luxusklasse mutieren, so wachsen auch Jugendradios im Laufe der Zeit aus ihren "Kinderschuhen". Das tun sie übrigens oft gemeinsam mit ihren Hörern. Und so wird aus einem ehemals jungen SWF3/SDR3/SWR3 ein gesitteter Mainstreamer, selbiges gilt z.B. für die dritten ÖRs in Hessen, Bayern, für das erste im Saarland, für das zweite im NDR-Land. Und überall da - übrigens auch schon bei einigen in die Jahre gekommenen Privaten - haben sich längst die neuen, eigenen Jugendwellen etabliert.
    Mich wundert es ergo nicht, wenn nun darüber nachgedacht wird, ob es neben der langjährigen Jugendwelle nicht bald Zeit für eine neue Jugendwelle wäre. Dass N-JOY "mal wieder ein bisschen zu" seinen "Wurzeln zurückkehren würde", halte ich deshalb für nicht wahrscheinlich.
     
  5. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    N-YOJ ist nicht mehr weit davon so gut (schlecht) zu werden wie Delta Radio, was ja kein Wunder ist wenn man andauernt versucht die Nachzumachen, N-JOY hat meiner Meinung nach keine eigene bekannte Sendung die einen hochen und angesehenen Status hat. Was hat N-JoY an gutes zu bieten.
     
  6. Radio+

    Radio+ Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Jedoch wäre der Sonntag eine willkommene Gelegenheit um 16.44 Uhr zu sagen, so Leute nach 10 Jahren kehren wir wieder zu unseren Wurzeln zurück oder probieren sogar mal was neues. Es ist schon wahr, so richtige Personalities und Shows gibts nicht mehr. Wenigstens ein knalligeres Jinglepaket dürfte sich N-Joy zum 10. selbst schenken! Oder?

    Trotzdem Happy Birthday N-Joy!
     
  7. Mallorca_Joe

    Mallorca_Joe Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Also ich kenne N-Joy seit ca. 8 Jahren und ich muss sagen das sie in meinen Augen Nachgelassen haben. Aber die gehen wohl mit der Zeit und ich nicht. Aber trotzdem Alles Gute zum 10. :cool:
     
  8. gizeh

    gizeh Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    @ Radiostart
    Wo klaut N-JOY denn bei Delta? Für Leute die auf etwas mehr Rock stehen, mag Delta der richtige Sender sein aber klauen kann und sollte man da sicher nichts.
    Ich habe noch nichts zuerst bei Delta und dann bei N-JOY gehört.
    Hast du dafür Beispiele oder wolltest du nur auch mal was sagen?
     
  9. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Moin,

    natürlich kann man das heutige N-Joy Programm nicht mehr mit dem Startprogramm vom 4.4.94 vergleichen. Der Sender wirkt nicht mehr wie ein Jugendprogramm, NDR2 kommt teilweise schon viel frischer und aktueller rüber, Engel sei Dank. Die NJOY-Morningshow ist langweilig geworden, der Vormittag mit Becker klingt wie ein Seniorennachmittag im evangelischen Kirchenstift St.Jochen, der Nachmittag hat keinen Drive, keine Spontanität und das Moderatorenduo Frank/Eberle passen nicht zusammen. Warum wurde NJOY so 0815 und damit austauschbar? Das 'Führungsduo' Grundei/Sadri gehören nun auch nicht mehr zu den jüngsten NDR-Mitarbeitern. Als vor knapp 2 Jahren Cyrus Sadri wieder zum Sender geholt wurde, da entwickelte sich NJOY wieder für einen kurzen Moment wieder 'back to the roots'. Vor einem Jahr wurde der Sender dann aber Schritt für Schritt durchformatiert und an delta/NRJ HH angepasst. Selbst der Abend/Wochenende lässt den teilweise guten Moderatoren (Menninger, Heimann, Sadri) keine Chance dem Sender ein eigenes Profil zu geben. Vielleicht ist der RHH-Import Fremy ein Zeichen für einen neuen Aufbruch in eine neue NJOY-Ära. Mal abwarten....

    Übrigens, Geburtstage wurde bei NJOY noch nie großartig gefeiert. Somit wird auch am Sonntag keine großartige Feierstimmung zu erwarten sein.

    Happy Birthday, NJOY & aud wieder bessere Zeiten. Ihr könnt es doch!
     
  10. gizeh

    gizeh Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    So, meine Lachattacke hat sich gelegt.
    Wie kommst du denn auf den Trichter, daß das Führungsduo aus Grundei/Sadri besteht?
    Mal wieder schön zu sehen, was für Leute mit gefählichem Halbwissen hier posten ...
     
  11. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    @ gizeh,

    gefährliches Halbwissen? Nun ja, Ansichtssache. Warum hat Grundei Sadri geholt? Wer ist NJOY-Cheffe? Wer hat, nachdem er wieder im Sender war, das NJOY-Programm umgestellt? Donald Duck? Alice Schwarzer? Nö, Cyrus Sadri/Norbert Grundei!
     
  12. gizeh

    gizeh Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Ne, mit Ansichtssache hat das nichts zu tun. Nur mit Unswissenheit.
    Du hörst zwei Namen und spinnst dir was zusammen.
    Woher glaubst du denn zu wissen, daß Grundei Sadri geholt hat?
    Wie kommst du auf die Idee, das Sadri das Programm umgestellt hat?
    Ich sehe Cyrus schon vorm Rechner sitzten ... mit Lachtränen in den Augen.
    Zu recht!
     
  13. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Hoffentlich sind es Lachtränen!


    Zurück zum Thema!
     
  14. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    In einem anderen Forum hab mich schon meinen Senf zu NDR5 abgelassen. N-Joy It! ;)

    Zu Norbert Grundei: Hut app! Wenn ich richtig informiert bin, hat er sich vom Prakti zu Big Boss hochgearbeitet. Respekt! Aber: In Laufe seiner 10jährigen Laufbahn hat sich eine Art "Betriebsblindheit" entwickelt (ist in einem solch langem Zeitraum normal). Das ist vielleicht ein Grund, warum N-Joy so lahm klingt und keine innovativen Inhalte hervorbringt. Frischer Wind (neues On Air-Design!!!) würde den Hamburgern gut tun. Ich hätte da ne ganze Menge Ideen...

    Zu Cyrus Sadri: Er hat noch rechtzeitig den Absprung vor dem "Niedergang" von RB4 geschafft. [Halb-OT]Wo ist Daniela eigenlich? Macht sie noch Radio?[/Halb-OT] Allerdings hat auch er kaum die Möglichkeit sich zu profilieren. Ein "Quertreiber" wie Thomas Bug würde N-Joy sicher auf den Kopf stellen. Er setzt sich ja für deutsche Verhältnisse recht gut über alle Moderationsregeln hinweg. Ausser Claims kommt aber derzeit nicht mehr viel aus HH. Schade eigentlich...

    Fazit: N-Joy braucht dringend eine Frischzellenkur wenn es weiterhin ein Jugendprogramm sein möchte. Allerdings kann ich den Hamburgern nur raten sich nicht von deutschen Beraterfirmen Tipps einzuholen. Das Ergebnis hören wir ja derzeit...

    P.S.: Ne Feier zum 10jährgen wäre eigentlich angebracht. Einige Künstler würde sich sicher "bedanken". N-Joy war nicht unbteiligt am Erfolg von z.B. Scooter und Blümchen. Ich habe aber im laufenden Programm keinen Trailer ö.ä. gehört.
     
  15. amack

    amack Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Am Sonntag soll es wohl eine Sondersendung von 14-18 Uhr mit Cyrus Sadri geben, man darf gespannt sein...
     
  16. stereo

    stereo Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    Ach ja, N JOY...in meiner Wahrnehmung war der Sender nie richtig schlecht, er ist jedoch auch nie über seine etwas langweilige Mittelmäßigkeit hinausgekommen. Die wirklich interessanten Sachen liefen immer irgendwo anders. N-joy Radio war immer bestenfalls "ganz nett" und konnte mich nie begeistern. Für ein junges Musikprogramm erscheint mir der Sender musikalisch zu oberflächlich, insgesamt nicht innovativ genug, ziemlich phantasielos.

    OK, den Konkurrenten Energy 97.1, delta radio und Ostseewelle ist N JOY meiner Meinung nach qualitätsmäßig überlegen. Fraglich jedoch ob das die Sender sind, an denen sich ein nichtkommerzielles öffentlich-rechtliches Radio messen sollte.
     
  17. Morgenmänn

    Morgenmänn Benutzer

    AW: 10 Jahre N-JOY

    @DerPhil:

    Tut mir ja leid, aber du hast wirklich keine Ahnung, was bei N-Joy intern
    läuft. Deshalb: beschränke dich doch auf deine Außenansicht und wirf nicht
    mit irgendwelchen Halbwahrheiten über Herrn Sadri um dich!

    Ansonsten: N-Joy ist sicher nicht mehr, was es einmal war. Das liegt aber
    nicht nur an den Programm-Machern, sondern an den Zeiten. Allerdings
    vermisse ich beim Hören des Programms inzwischen jeglichen Mut! Besonders
    bei On-Air-Design und Musik ist N-Joy inzwischen nur noch grauer Brei.
    Gestylter als die privaten und dazu noch weniger innovativ. Wenn ich "Neu
    bei N-Joy" höre, weiss ich inzwischen schon, dass jetzt wieder einer der
    Songs kommt, die z.B. bei Viva schon längst laufen. Und wenn ich mir
    "Fliegt zu den Stars mit N-JOY Concert Airlines" anhöre, dann krieg ich
    einen Lachkrampf. Innovative Idee, super Englisch!

    Eine Frechheit, dass für so eine Aktion Gebührengelder verschleudert oder
    unsaubere Deals mit der Plattenindustrie eingegangen werden. Ich persönlich
    würde mich heute schämen, bei diesem Programm zu arbeiten. Und noch
    peinlicher wäre es mir, so ein Programm zu verantworten :mad: .

    Also, liebe Kollegen, bitte wieder etwas mutiger. Das wäre doch ein schönes
    Geschenk zum 10. Geburtstag. Ich werde jedenfalls guter Hoffnung am 04.04.
    mal wieder reinhören.
     
  18. Pallek

    Pallek Benutzer

    10 Jahre Marktverzerrung

    Ich absolviere gerade mein Studium zum Medienbetriebswirt. Während der Abhandlung des Themas "Mediensystem Rundfunk" wurde unter den Kritikpunkten an der ARD, N-JOY als, so wörtlich, "Marktverzerrung durch extensive Auslegung der Grundversorgung"* bezeichnet.

    Darüber sollte man nachdenken! ;)

    *Quelle: Grundlagen der Medienwirtschaft MBW01 von Sandra Gärtner
     
  19. Der-Benno

    Der-Benno Benutzer

    N-joy 10. Geburtstag - Feier??

    Hallo liebe Leuds!

    Gibt es eigentlich am 04.04.2004 zum 10 jährigen von N-joy ne Feier? Da muss es doch irgendwas geben... Man hört ne Sendung von 14-18 Uhr... ist da was dran?

    Infos wären nett! :)

    Der-Benno

    Schönes Wochenende!!!
     
  20. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: N-joy 10. Geburtstag - Feier??

    ein freund von mir hat direkt bei n-joy per mail angefragt, zurück kam eine sehr unfreundliche email (weil er auch bezüglich neuem on air design angefragt hatte, darüber geben sie natürlich keine auskunft) nur mit dem hinweis das eben diese sondersendung stattfinden wird!
     
  21. Denyo

    Denyo Benutzer

    AW: N-joy 10. Geburtstag - Feier??

    Wegen email:

    Ist sowas auch nur schwer zu glauben, die ARD kann sich's erlauben. =)
     
  22. Mareile

    Mareile Benutzer

    AW: N-joy 10. Geburtstag - Feier??

    Was hat ARD mit N-Joy zu tun?


    Ich weiß, dass es Anfang Juni eine Feier zum Jubiläum in Hannover geben wird.
     
  23. dopw

    dopw Benutzer

    AW: N-joy 10. Geburtstag - Feier??

    @ mareile:

    Ironie oder Dummheit? :rolleyes: ;)
     
  24. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: N-joy 10. Geburtstag - Feier??

    Ich tippe auf letzteres :D
     
  25. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: N-joy 10. Geburtstag - Feier??

    Was hat ARD mit N-Joy zu tun?

    Mir fällt gerade die Kinnlade auf den Schreibtisch!
    Ist die Frage ein verspäteter April-Scherz? Normalerweise find ich's blöd, hier dann sowas zu schreiben, aber das schlägt ja wohl dem Fass den Boden aus. Ich meine, wenn ich schon soooo wenig Ahnung vom Radio habe, dass ich nicht weiß, dass N-JOY das Jugendprogramm des öffentlich-rechtlichen NDR ist und somit zur ARD gehört - wie kann ich es dann auch noch schreiben - und das auch noch in einem Radioforum?

    Mareile, das geht nicht gegen deine Person - ich find's nur ein wenig nervig, wenn SOLCHE Fragen gestellt werden...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen