1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2000er in Jugendradios

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiolauscher, 07. Mai 2015.

  1. Radiolauscher

    Radiolauscher Benutzer

    Hallo,

    mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass auf dem Jugendsender DasDing wieder verstärkt Songs aus den frühen 2000ern laufen. Natürlich nicht auf Hot Rotation aber doch hin und wieder mal. Gestern Abend lief z.B Try Again von Aaliyah (2001). Auch Songs wie Ms. Jackson oder Lose Yourself hab ich in letzter Zeit gehört. Es gab Phasen, da liefen solche Songs gar nicht.

    Über ähnliches habe ich schon in dem 20 Jahre N-Joy Thema geschrieben. Bei dem Sender kommen ebenfalls einige frühe 2000er zum Einsatz.

    Ich habe bei den anderen Sendern nicht reingehört oder nachgeschaut, deswegen kann ich nicht sagen, ob das ein Trend bei Jugendwellen ist.

    Was könnten Gründe dafür sein, das Sender die eigentlich aktuelle Musik spielen plötzlich wieder ältere Songs ausgraben?
     
    radiohead97 gefällt das.
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Wenn ein Jugendsender Hörer von 25 bis 30 Jahren bedienen möchte, sollte deren Jugendmusik auch gespielt werden. Wer heute 30 ist, war im Millennium im Teeniealter und die Musik hört man immer gerne. Die 2000er Jahre waren warhaftig keine Glanzzeiten der Pop und Rockmusik, aber vermutlich will Dasding sein Musikspektrum und sein Durchschnittsalter verändern. Schaden wird das nicht. Und man kann so auch einer Brutalrotation von 40 Songs pro Tag entgegenwirken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. Mai 2015
  3. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    Respekt, da hört man mal 3 Songs aus einem Jahrzehnt auf mehreren (?) Sendern und macht gleich ein Fass auf...!

    Ich frage mich nur ob dies nun ein Armutszeugnis für den Sender oder den Hörer ist.
     
    grün und Johny24 gefällt das.
  4. radiopfleger

    radiopfleger Benutzer

    Wir drehen uns manchmal im Kreis denn diese Diskussion hatten wir doch schon. Bei Dasding würden mich mal die MA Zahlen interssieren, kann man die irgendwo nachlesen ?
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Und da ist sie wieder, die Schizophrenie der Formatradio-Heros. Als ob Jugendliche von heute nicht auch Songs kennen würde, die 20 oder gar 30 Jahre alt sind und sich diese nicht auch ab und an mal anhören würden. In der Schubladen-Ideologie heißt das: Jugendradio gleich Songs, die höchstens ein halbes Jahr alt sind und auf den sogenannten Servicewellen der Rest für die Fraktion alt bis uralt. Un dann wundert man sich, dass die Quoten immer weiter in den Keller sacken...
     
    Inselkobi und Tweety gefällt das.
  6. Podogu

    Podogu Benutzer

    Da kann ich Radiokult nur Recht geben! Ich bin nun noch nicht wiklich alt und passe quasi perfekt in die Zielgruppe der Jugendwellen. Wenn ich in meinem Freundeskreis rumhöre sind diese Lieder auch sehr beliebt. Auf jeder Fete werden diese gespielt, weil sie jeder mitsingen kann. Ich finde aber einfach, dass die meisten Jugendsender am Thema vorbei senden. Keiner möchte die ganze Zeit die grausamen Lieder von David Guetta hören, die laufen auch auf den anderen Popwellen. Man müsste viel mehr in Bereiche dringen, in die sich sonst kein Radio vergreift. Also genau so wie Fritz. Alle Bekannte die ich kenne hab ich an Fritz heran geführt und sind alle begeistert. Die spielen Elekto-Titel, die für alle anderen Stationen zu hart sind; die spielen Rap und und und. Das einzige was dort ein wenig fehlt sind die Songs um die es hier geht ;) Dann wäre es absolut perfekt. Da muss ich sagen, hat 1LIVE eine ganz gute Mischung drin
     

Diese Seite empfehlen