1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von TeSS, 04. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TeSS

    TeSS Benutzer

    Moin in die Runde!
    Die Römischen Verträge, die Altaltaltaltkanzler Adenauer unterschrieben hat, jähren sich bald zum 50. Mal. Zu diesem Anlaß bin ich auf der Suche nach O-Tönen von Adenauer, die zur Zeit dieser Unterzeichnung entstanden sind (sinngemäß sowas wie "Und damit ist der Vertrag beschlossen" oder so). Meine Suchen sind bisher alle erfolglos geblieben.
    Wenn jemand ein, zwei Töne hat oder eine Quelle kennt: her damit ;) !
    Danke und Gruß zurück!
     
  2. kk

    kk Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    Frag mal hier, die müßten Dir weiterhelfen können ...
     
  3. MA-Gegner

    MA-Gegner Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    Wie hoch ist das Beschaffungshonorar?
     
  4. TeSS

    TeSS Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    Muß man denn für jedes Bißchen gleich den Geldbeutel aufmachen? Tut's nicht vielleicht auch ganz einfach mal ein Gefallen?
     
  5. Kaffeemaschine

    Kaffeemaschine Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    Prinzipiell: ja !

    Konkret: seltene Töne, schwer zu beschaffen, offenbar Insider-Wissen nötig, da Du den Konrad ja offenbar nicht über eine Netzrecherche gefunden hast...

    Machst Du den Beitrag ehrenamtlich, also für Bürgerfunk oder einen Offenen Kanal oder eine Demo-CD oder ein Hobby-Webradio ? > Geschenkt !

    Vertickerst Du den Beitrag - und angesichts der Thematik dürfte er wohl kaum auf einer Dudelpop01379-Welle laufen und Du damit ein etwas "qualifizierteres" Honorar beziehen -, dann darfst Du auch aufgrund der in meinem 1. Absatz genannten Gründe nicht protestieren, wenn jemand irgendwie "beteiligt" sein möchte.

    P.S.: Gegen ne Kiste schönen Wein hätte ich auch nix, aber ich hab leider (wirklich!) keine Ahnung, wo man den Konny-Ton herkriegen könnte.
     
  6. TeSS

    TeSS Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    @Kaffeemaschine:
    Es geht um eine Präsentation, für die ich gebeten wurde, einige Sounds zu beschaffen und unter ein paar Videosequenzen zu legen. Insgesamt sind es 7 oder 8 kurze Filmchen, die alle zusammen eine Präsentation von vielleicht 4 Minuten Länge ergeben. Das alles ist zwar von einer Agentur in Auftrag gegeben worden, wird aber wohl nur einer sehr kleinen Zielgruppe vorgeführt. Für das ganze Projekt kriege ich, wenn ich Glück habe, einen Hunni.
    Großartig den Reibach mache ich damit also nicht, wenn man bedenkt, daß ich daran etwa 15-20 Stunden sitze. Auf den Stundenlohn umgerechnet sind vermutlich nicht mal meine Unkosten gedeckt.

    Sollte dennoch jemand einen Adenauer-Ton haben (gerne auch einen anderen, gerne auch einen kurzen) und ihn mir zur Verfügung stellen, ohne gleich die Hand aufzuhalten, wäre ich der-/demjenigen sehr verbunden.
     
  7. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    Du solltest besser verhandeln lernen!
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    Ich weiß, es ist frustrierend, wenn man ernsthaft Hilfe sucht und nur ungebetene Ratschläge bekommt.
    Wirklich weiterhelfen kann ich Dir auch nicht. Ich hatte nur mal einen ähnlichen Fall und bin darauf gestoßen, dass es sowohl bei der Konrad-Adenauer-Stiftung http://www.kas.de/stiftung/12_webseite.html, als auch im Konrad-Adenauer-Haus (CDU-Parteizentrale, http://www.cdu.de/presse/34.htm) ein Ton-Archiv gibt. Über die dortigen Pressestellen kann man sich weiterhangeln. Dann gibt es auch noch den Media-Service im Haus der Geschichte http://www.hdg.de/index.php?id=130, über den Du es auch mal versuchen könntest.

    Letzter Tipp, habe ich auch schon (bei Willy Brand) praktiziert: Wenn Ihr einen guten Stimmenimitator im Hause habt, dann mach Dir den O-Ton doch selber!;)
     
  9. divy

    divy Benutzer

    AW: Adenauer-Töne gesucht/Römische Verträge

    Der Hinweis auf die Adenauer-Stiftung ist doch sehr vielversprechend. Nur, ob Du den Adenauer für Deine Filme verwenden darfst, ist eine ganz andere Frage. Übrigens: Wer Originaltöne nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit "Ähs"-Putzen nicht unter zwei Jahren bestraft.

    Es gibt übrigens keine "Unkosten". :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen