1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von GNU, 01. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GNU

    GNU Benutzer

    Hallo,

    diese Woche habe ich mir zwei Abhörmonitoren Behringer Truth B2030A und eine Soundkarte M-Audio Delta 1010LT zugelegt. Ich habe die Karte eingebaut, bin aber ziemlich ratlos was die Konfiguration und das Anschließen der Boxen angeht, da ich wenig Erfahrung diesbezüglich habe. Wäre schön, wenn Ihr mir Tipps geben könntet!

    Fragen:
    1. Ist es überhaupt technisch in Ordnung, Aktivboxen an einen PC (Out1 und Out2) zu verbinden? Wenn ja, warauf muss ich achten?
    2. Hat jemand Erfahrung mit der Konfiguration von (einer zweiten) Soundkarte unter dem freien Betriebssystem GNU/Linux (Debian Lenny in meinem Fall)?

    Ich bedanke mich im Voraus!

    Grüße
    gnu
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Was spricht dagegen, die Abhöre ans Mischpult anzuschließen bzw. nach dem DSP einen Signalweg dafür abzuzweigen?
     
  3. GNU

    GNU Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Dagegen spricht die Tatsache, dass in dieser Stelle kein Mischpult zur Verfügung steht. Spricht, technisch gesehen, etwas gegen das Anschließen dieser Monitoren direkt an die Soundkartenausgänge?

    Gruß
    gnu
     
  4. tenor

    tenor Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Was sollte dagegen sprechen?
    Soundkarte Line Out > Kabel > Monitor Line In

    Allerdings sehe ich nur jeweils einen Monoeingang beim Monitor. Da kommt es darauf an, an welchen Cinchverbindern die Soundkarte welches Signal liefert. Das müsstest du aus deren Bedienungsanleitung heraussuchen. Gesucht sind getrennte Ausgänge für Signal links und rechts. Anderenfalls benötigst du einen Adapter Cinch stereo > 2x Miniklinke mono r/l, den du wohl selbst zusammenlöten musst.

    Gruß tenor
     
  5. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Technisch gesehen spricht natürlich nix dagegen, wobei die Nummer etwas unflexibel ist. Du kannst also nur das hören, was aus dem PC kommt. Ein Mixer wäre besser.

    Auf jeden Fall solltest du die Boxen erst einschalten, nachdem der PC hochgefahren wurde, denn es gibt mit großer Wahrscheinlichkeit einen "Einschaltknack" am analogen Ausgang der Soundkarte. "Hochtöner" mögen das nicht.

    vg Zwerg#8


    PS: Wer Interesse an "vintage" Studiotechnik (von A700 über EMT 153 bis Yamaha NS-10) hat und im Großraum Leipzig wohnt, sollte sich mal bei mir über PN melden. Ich habe da einen Kontakt...
     
  6. GNU

    GNU Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Danke für die Tipps,

    ich habe das Problem noch nicht gelöst. Möglicherweise hat es etwas mit dem was Tenor geschrieben hat zu tun:
    Ein Experte könnte die nötige Informationen auf der Seite 6 des Delta-Handbuches entnehmen:
    http://www.google.com/url?sa=t&sour...TqkMAOW1rnQK7lpiQ&sig2=IS8P2DEVj0EIX4wyIcyWDg

    Bisher haben die Lautsprecher keinen Ton ausgeben können, außer das Brummen bie Mausebewegung und ein ständiges relativ leises Rackeln (wie eine große Katze, wenn man sie streichelt).

    Grüße
    gnu
     
  7. tenor

    tenor Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Die Ein- und Ausgänge sind auf der Seite 6 gut beschrieben. An die Cinch-Ausgänge 1 und 2 (schwarze Kabel, Cinch-Buchse weiß ist linker Kanal, rot ist rechter Kanal) kommt je ein Adapterkabel Cinch-Miniklinke (mono) und damit gehst du in den jeweiligen Aktivmonitor. Fertig.

    Gruß tenor
     
  8. GNU

    GNU Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Vielen Dank, Tenor!

    Ich verwende dieses XLR male - Cinch male Kabel:
    http://www.thomann.de/de/cordial_cfu_6_mc.htm

    Über 'mono' sehe ich da gar keine Angaben! Die Boxen haben XLR und Klinke Ausgänge. Die Ausgänge der Tonkarte dürften Cinch sein, denn das Kabel lässt sich einstecken. Ist so in Ordnung, oder?

    Gruß
    gnu
     
  9. tenor

    tenor Benutzer

    AW: Aktivboxen an den PC (Soundkarte M-Audio Delta 1010LT) anschließen

    Geht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen