1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alpenwelle um 15 Sekunden asynchron

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mark4U, 10. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    Soeben aufgefallen: Die beiden Alpenwelle-Frequenzen 104,3 (Tegernseer Tal) und 99,9 MHz (Herzogstand) laufen um ca. 15 Sekunden auseinander. Das Tegernseer Tal hat dabei eben die Viertelminute "Vorsprung". Aufgrund des großen zeitlichen Unterschieds scheint es ja nicht allein an der technischen Verzögerung etwa durch eine Satellitenzuführung oder den fast unhörbaren Ballempfang zwischen und zu den Sendemasten zu liegen... Spätestens beim mobilen Empfang im Auto dürfte sich für Hörer die "zwischen den Frequenzen" unterwegs sind der absolute Hörsalat ergeben...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen