1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Jingles, Signations und Werbetrailer vom Ö2-Regional-Radio

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von kori, 18. Februar 2014.

  1. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    Guten Tag!

    Diesmal geht es um mehr als wie nur nach der Suche von irgendwelchen Musiktiteln. Ich selbst war ein grosser Hörer von Radio Ö2, ehe dieser Sender 1994 einer Reform vom ORF zum Opfer gefallen ist! Ich kann mich noch wehmütig an folgende Sendungen sehr gut erinnern, welche längst eingestellt wurden:


    Autofahrer unterwegs (Nun ja gut....wer kann das nicht, aber ich bin Jhg. 1986)

    Musik nach Wunsch

    Radioclub

    Radio Vorarlberg Wurlitzer

    Radio Vorarlberg Musikrevue und und und


    Es wurden auch eine Sendung mit dem Namen "Der Weisse Elefant präsentiert" gesendet! Wer weiss darüber Näheres ?

    Hier existiert ein ähnlicher Thread, jedoch nur mir dem Schwerpunkt Ö3. Mein Ziel ist es jedoch, in diesem Thread alle nur erdenklichen Informationen zum Sender Ö2 (vor der Reform 1994) zusammenzutragen!



    Jetzt geht es um Euch: Wer hat Tonträger mit Audiomitschnitten aus Sendungen von Radio Österreich 2 ?

    Ich suche ebenfalls alte Werbe-Plims (2 Sekunden - Töne Zwischen regulärem Radioprogramm u. Werbung!)
    An einen Werbe - Plim kann ich mich gut erinnern: Es war eine Art Maultrommel, bestehend aus 3 hohen, sowie einem tiefen Ton! Später dann wurde dieses Plim immer noch verwendet, jedoch wurde der tiefere Ton weggelassen! Gerade diese Blim suche ich ganz dringend, da jene mich an meine Kindheit erinnert. Wer hat sie, bzw. wer kennt sie noch ?


    Ich habe in den Anhänge verschiedene Hörproben von Kennmelodien angehängt, die in bestimmten Radio - Vorarlberg - Sendungen gespielt werden!

    Infolgenden Sendungen wurden (oder werden noch immer) folgende Kennmelodien gespielt:


    Focus - Themen fürs Leben: Codona - Codona 2 - Malinye

    Musik nach Wunsch: The Hubbubs - Golden Memories

    Radioclub (Sendung zw. 16 u. 17 Uhr) Ray Conniff - Alexanders Ragtime Band

    Musikrevue (Bis ca. 2000) Richard Clayderman - Diva

    Vorsicht Wunderlich: Mick Parker - Cheesy Cha Cha


    Im Radio Vorarlberg Wurlitzer wurden in den Jahren 2000 bis ca 2005 folgende Instrumentallieder während der Morderation gespielt:

    1.) Gerhard Narholz - Feeling Happy

    2.) Gerhard Narholz - I Miss Your Kiss

    3.) Gerhard Narholz - Fasten Seat Belts (Anm. Bin mir aber nicht ganz sicher)

    4.) Alan Hawkshaw - Dave Allen at Large

    5.) James Last - Happy Music



    Ab 2006 wurde in der Wurlitzer - Sendung nur noch Mainstream - Musik gespielt (Was hat bitteschön Musik aus den 80er und 90 Jahre mit einem Wurlitzer, der die 50er Jahre versinnbildlicht, zu tun, hä???) Mit Beginn des Jahres 2014 wurde die Sendung dann eingestellt!



    Jetzt geht es um Euch: Wer hat Tonträger mit Audiomitschnitten aus Sendungen von Radio Österreich 2, insbesondere Werbe - Plims ? Ich bitte Euch, nach Möglichkeit, Jingles, Ausschnitte von Sendungen wie Autofahrer unterwegs, insbesondere Werbe - Plims (die ich so gerne sammle) als Hörprobe hochzuladen!
     

    Anhänge:

    Ferd67, DigiAndi und Fredo gefällt das.
  2. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    @kori: Klasse! Du hast mir mit der Signation der Ö2-Musikrevue (Clayderman / Diva) mein ganzes Jahr gerettet! Du glaubst ja gar nicht wie lange ich danach schon gesucht habe! Die Melodie ist so einprägend, dass man sie nicht mehr aus dem Schädel bekommt ... ---> Und was heute noch unter "Musikrevue" läuft ist ja nicht mehr das Orginal! Die Kennung einer Sendung kann man vielleicht modernisieren, aber man darf sie niemals komplett ändern!

    Später wurde dann bei "Autofahrer unterwegs" eine modernere, fetzigere Version gespielt.

    Jetzt muss ich gleich mal kramen in meinen Tonbandkisten. Irgendwo ist garantiert mindestens eine alte Stunde Ö2-Musikrevue vergraben. Kann aber dauern! Man muss nämlich wissen: Auf meinen Tonbändern steht nur das Datum der Aufnahme, aber nie ein Sendungstitel, geschweige denn eine Playlist oder sowas in der Art ... :mad:

    Hier gibts die Musikrevue-Signation in voller Länge gratis! :)
    [gelöscht]

    Früher oder später kommt ja doch alles noch zum Papa! :wow:

    Bist Du Dir sicher? ---> Das war aber doch "Ö3 bringt Evergreen"! :)
     

    Anhänge:

  3. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    Es wurde tatsächlich gespielt, der Radioclub wurde zuerrst von Christoph Waibel, danach von Bernhard Zillner moderiert!
     
  4. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Nochmals vielen lieben Dank für die "Ö2-Musikrevue"-Signation! Mein schönstes Geburtstagsgeschenk der letzten 15 Jahre, ich werde morgen, am 21.02.2014, ganze 48 Jahre JUNG ...
    ... Danke lieber @kori

    Das wenn Du 20 Mal hintereinander hörst, wirst Du süchtig und Dir geht die Melodie nicht mehr aus dem Kopf! Da muss man dem früheren ORF-Team schon auch mal ein tiefes Kompliment machen, dass die damals diese eingängigen Melodien gefunden hatten, die eine Sendung (welche es heute ja gänzlich nicht mehr im Radio gibt, außer vielleicht "Volksmusik" auf Bayern 1, täglich um 19 Uhr) eine prägende Kennung gaben.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2014
    Ferd67 und RadioMatti gefällt das.
  5. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    Ich kann mich erinnern, das war so etwa um 1997/1998! Da wurde ab 10Uhr nachts diese Kennmelodie für etwa 45 Sekunden gespielt! Wärend dieses Lied gespielt wurde, sind die Interpreten bekanntgegeben worden, welche in der kommenden Stunde gespielt werden! Ich hatte damals einen Radiorecorder (Etwas billiges, aber immerhin konnte ich Musikkassetten bespielen. Mir selbst hat diese Kennmelodie so sehr gefallen, dass ich ausschliesslich diese Melodie aufgenommen habe.


    Etliche Jahre sind vergangen....Und niemals ist mir diese Melodie aus dem Kopf gegangen!

    Dann, 2014: Da ich gerne auf Radio Salzburg die Sendung mit dem Namen Pirnis Plattenkiste höre, war ich gezwungen, diese Sendung als Stream aufzuzeichnen, da ich in Vorarlberg diese Sendung nicht per UKW empfangen kann! So habe ich in der Nacht herumexperimentiert, und das Gaze auf einem alten IBM ThinkCentre! Ziel war es gewesen, den Stream zu rippen, d. h. die Daten direkt abzufangen und als Datei abzulegen, und nicht wie üblich, die Musik über die Soundkarte aufzunehmen! Ich habe es nach langem Hin und her hinbekommen, und so habe ich in diese MP3 Datei hineingehört! Ich habe sofort in den ersten 5 Sekunden diese Melodie gehört! Ich bin hergegangen, habe Midomi gestartet, in der Hoffnung, dass dieses Programm dieses Lied erkennen würde! Volltreffer! Ich habe mir sofort dieses Lied aus dem Netz gezo... ähm, heruntergeladen, zugeschnitten und jetzt befindet sich dieses Lied in meinem Archiv. Dort gehört es genauso hin, wie der Fisch in sein Gewässer!

    Darum danken Sie nicht nur mir, sondern auch Midomi! Dieser Dienst hat die Hauptarbeit geleistet, ich habe diese Info lediglich bekanntgegeben!

    Aber dennoch: War Ihnen das Lied Diva nicht bekannt, oder konnten Sie diese Melodie einfach nicht zuordnen ?

    Mir jedenfalls war es völlig unbekannt. Zwar war mir der Name Richard Clayderman bekannt, doch wusste ich nicht um dieses Lied!

    Nun ja, in diesem Falle, habe ich nun doch nicht das Gefühl, völlig nutzlos auf Radioforen.de zu sein! (Wo ich mir darüber in letzter Zeit doch meine Gedanken gemacht habe)

    In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute zu Ihrem bevorstehenden Geburtstag, und somit haben Sie Ihr Geschenk von mir ja unverhofft bekommen! Ich selbst hätte nie gedacht, dass ich eines Tages dieses Lied in Empfang nehmen könnte...
     
  6. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Die lief schon viel früher mit ANSAGE der Interpreten! Habe ich aus dem Kopf raus rekonstruiert, jedoch fehlt mir noch die Ansage: "Musikrevue". Wenn Du die hast, bitte per Mail schicken, Danke! ;) Und bitte, wir Siezen uns hier doch nicht, da komme ich mir so alt vor ...

    Nein, das bist Du hier ganz sicher nicht, da kommen sehr viele schon durch Google her, die Nostalgieradio wieder neu entdecken wollen. Meine ganzen extrahierten Nachtprogramme, Bitte recht freundlich, Hitpanorama sind schon massenweise runtergeladen worden. Mein Ö3-Hitpanorama von 1983 führt mit 1271 Downloads! Die Leute interessiert das schon, auch wenn nicht jeder hier gleich in Freudengejuchze ausbricht.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2014
    andyredbull und Ferd67 gefällt das.
  7. Phrasenschwein

    Phrasenschwein Benutzer

    Hallo zusammen,
    Auch bei mir hat dieser Thread einige Erinnerungen wachgerufen, die ich gerne mit euch teile. Zunächst aber die schlechte Nachricht: Mitschnitte kann ich leider auch keine beisteuern, ich habe zwar immer recht viele Aufnahmen gemacht, nur leider sehr viel davon wieder weggeworfen (ich konnte ja nicht ahnen, dass das noch mal wichtig sein würde).

    Vielleicht aber fällt anderen hier im Forum zu meinen Angaben etwas ein, und es finden sich doch noch alte Kassetten zum Thema.

    Besonders gut kann ich mich an "Der weiße Elefant (Trompetengeräusch) präsentiert" erinnern. Eine Sendung für Kinder die jeden Wochentag abends lief, "Radio für neugierige" ist ein Alternativtitel, soweit ich weiß wurden beide Bezeichnungen verwendet.
    Nach den Nachrichten um 19 Uhr kam das Traummännlein und danach das Kinderprogramm, jeden Tag mit einer anderen Sendung. ausgestrahlt wurden u.A.:

    - Kunterbunt: Eine Sendung mit Beiträgen zu jeweils einem festgelegten Thema, Kinder konnten auch im Studio anrufen und etwas gewinnen.
    Beispiel: In einer Sendung zum Thema Geld gab es einen Satz Schillingmünzen der Münze Österreich zu ergattern.
    Ich weiß auch noch, dass versucht wurde die Musik dem Thema anzupassen. So liefen in dieser Ausgabe "die Wut über den verlorenen Groschen" und "Money for nothing". Ja, innerhalb einer Sendung... anderswo hätte man den Musikredakteur für so etwas wahrscheinlich gesteinigt, bei Kunterbunt war so eine Vielfalt möglich und teil des Programms.
    Moderation: Christa Kurt und Dominik Hilisch

    - Pingpong: Ein Quiz, moderiert von Ingrid Erkin. Die Fragen hatten es teilweise in sich, eine der leichteren an die ich mich erinnern kann war:
    Frage: Wie viele Zeitabschnitte gibt es im Eishockey, und wie lang sind sie.
    Anrufer: 3 x 30 Minuten.
    Erkin: 3 mal 30 Minuten? Hmm, weiß der Papa das nicht besser...?
    :)

    - Krimskrams: Die einzige Sendung die es, in abgespeckter Form, heute noch gibt. Hier war das Landesstudio Kärnten zuständig. Hauptprotagonist war Knorzel (der nicht nur so heißt, sondern auch zu den Knorzeln gehört, die in Knorzelhausen leben). Er führte gemeinsam mit einer Co-Moderatorin durchs Programm, ergänzt von Musik und Beiträgen, aber auch von Auftritten von Oliver Vollmann, den manche vielleicht auch noch aus dem "Guglhupf" kennen.
    Den Knorzel gibt es wie gesagt noch immer, im Kinderprogramm von Radio Kärnten namens "Kuddlmuddl". Mittlerweile ist der Radiokobold stimmlich ein wenig in die Jahre gekommen, versieht aber weiterhin seinen Dienst.
    Das Rätsel, wer ihn spricht, konnte ich übrigens bis heute nicht lösen...

    Und noch ein Kobold geisterte durch die Ö2-Abendschiene: Moderator Andreas (Andi Wörz) und Kobold Adrian (ebenfalls Andi Wörz) erlebten gemeinsam Abenteuer, Adrian jedoch immer in der Angst dem "Koboldfresser (natürlich auch Andi Wörz...)" ins Netz zu gehen.

    Ach, es gab noch so viel: Den "Ferienexpress" mit Thomas Brezina während der Sommerferien, mit der Knickerbockerbande als Fortsetzungsgeschichte. Eine Sendung der Religionsabteilung u.a. mit Roberto Talotta usw. usw.

    Wie gesagt: Vieles davon hatte ich mal aufgenommen, aber leider im Laufe der Zeit überspielt oder verloren.

    Wer sich also noch genauer an das damalige Kinderprogramm erinnern kann, oder sogar noch Bänder davon hat... Bitte immer her damit, ich würde mich riesig darüber freuen.

    Etwas habe ich aber doch gefunden, was einigen vielleicht Spaß machen wird. Klickt mal auf folgenden Link und laßt euch überraschen;)

    http://www.oesterreich-am-wort.at/treffer/atom/0FB7EA4A-196-00203-0002C1A0-0FB70756/
     
  8. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    1.) Radio Alemannia - Literaturcafe, tägl. von 18:05 bis 19:00 Uhr, Zeitraum etwa 1990 bis 1995, die Kennmelodie trägt den Namen "Happy Teddy" und stammt von Martin Böttcher. (Siehe Anhang!!!)

    2.) Das grüne Magazin, tägl. von 11:05 bis 11:30, Zeitraum etwa 1993 bis 1995, die Kennmelodie trägt den Namen "Pumpin Dance " und stammt von der Munich Beer Garden Band! Frage: Wer von Euch hat dieses Instrumentalstück ?

    3.) Die Drehorgel - Lüt usm Ländle und rundum, Sonntags von 13:30 bis 14 Uhr, Zeitraum ungefähr 1985 bis 2003 ?, die Kennmelodie heisst "Vöglein Singen", der Interpret ist unbekannt, aber der Tonträger soll angeblich von GLD Records (keinenfalls Gold Records) stammen!



    Weiters habe ich einen Pausenton angefügt, welchen ich endlich habe! (Anhang) Genau dieser Plim wurde stäter (verm. 1996) in einer kürzeren Version gespielt, ehe er dann für immer in der Versenkung verschwunden ist, und durch den Standard Plim (Ebenfalls im Anhang!) ersetzt wurde!



    Weiters ist ein Social sounder zu finden, welcher bei wohltätiger Werbung am Anfang des Werbeblocks eingesetzt wird! Es empfielt sich, diesen Sounder auf einer sehr teuren Bang & Olufsen oder Studer/Revox Stereo - Anlage gehört werden, damit sich das gesammte Potential dieses Meisterwerks entfalten kann! Dieser Social Sounder stellt doch ein Meisterwerk von Jingle - Produktionen dar, oder...


    In diesem Sinne, das alte Programmschema von good old Ö2 (Österreich Regional) ist wieder etwas vervollständigt!
     

    Anhänge:

    Phrasenschwein gefällt das.
  9. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    @kori:
    Welche Deiner eingestellten Aufnahmen ist jetzt dieser Social Sounder? Ich habe überhaupt keine große ORF-Hörvergangenheit, aber Deiner Beschreibung nach muss das ja eine Jingleproduktion sein, die ihresgleichen sucht...
     
  10. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    Guten Abend!

    Das Beste kommt bei mir immer zum Schluss! Dieser Sounder hat hier seinen Ehrenplatz!

    Enjoy it!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 06. März 2014
  11. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Das ist ein Piepston! :confused:
     
  12. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    Das hat nur den Anschein! Man muss extrem genau hinhören, um das Orchester zu erkennen :D
     
  13. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    Diesmal habe ich ein paar Radiowerbungen aus den 90er Jahren in bester @320 bit MP3 Qualität für euch ?

    Ursprünglich stammen die Werbungen von Kassette oder Band, wurden digitalisiert und bearbeitet!



    Viel Spass beim Anhören!

    Eine Frage an ALLE, welche dies hier lesen:

    Besitzt einer unter euch musikkassetten mit Radio Österreich Regional ?
    (KEINENFALLS Ö3 oder Ö1!!!)

    Ich bräuchte diese zum Digitalisieren!

    Besten Dank!
     

    Anhänge:

    Phrasenschwein gefällt das.
  14. Phrasenschwein

    Phrasenschwein Benutzer

    @kori: Vielen Dank für die Clips. Leider scheint es nur sehr wenige zu geben die sich um Alte Werbung kümmern. Das wundert mich eigentlich, denn die Fernsehwerbung hat doch eine recht große Fangemeinde.

    Ich war mir sicher, noch einen Mitschnitt zu besitzen, und habe ihn relativ schnell gefunden. Hier also 6 Minuten Ö2-Radiowerbung von 1996, die mangelhafte Tonqualität bitte ich zu entschuldigen:
    http://www32.zippyshare.com/v/57490824/file.html

    Falls auch andere noch etwas beitragen können, bitte immer her damit. Dateien hochladen geht mittlerweile sehr einfach.
     
    kori gefällt das.
  15. kori

    kori Gesperrter Benutzer

    Super, vielen Dank! Hier werden Erinnerungen wach!
     
  16. Phrasenschwein

    Phrasenschwein Benutzer

    Heute noch einmal ein paar Minuten Radiowerbung von 1996, diesmal u.a. dabei:
    - Ein Spot für eine salzburger Autowaschanlage (das war der Vorteil der Regionalprogramme, es war immer auch ein bißchen Lokalkolorit dabei)
    - "Tigern sie zum Löwen"
    - Werbung für einen Elektroladen, die man wegen Sexismus eigentlich nicht hätte senden dürfen
    - und sogar der Synchronsprecher Wolfgang Draeger hat einen kurzen Gastauftritt.
    http://www27.zippyshare.com/v/74415251/file.html
     
    kori und DigiAndi gefällt das.
  17. Khori

    Khori Gesperrter Benutzer

    Leider sind die Uploads von Phrasenschwein verschwunden....wie auch immer, ich habe nochmal in mein Archiv geschaut, und es ist Folgendes zum Vorschein gekommen:

    Ein altes Pausenzeichen (Bis jetzt nirgendwo im WEB zu finden!) von Ö2, wie es vermutlich bis 1994 verwendet wurde, sowie 2 Werbespots aus den 1986 - Jahren, des Weiteren das Jingle der ORF Nachlese - Radiowerbung!

    Die Dateien wurden von Wave in das bestmögliche MP3 - Format konvertiert, wenn das Format nicht bereits in Wave vorliegt!
     

    Anhänge:

    Ferd67, DigiAndi und Phrasenschwein gefällt das.
  18. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Wann wurde eigentlich die namentliche Aufsplittung der Ö2-Landesprogramme vorgenommen? Irgendwann stellte man ja (zumindest tagsüber) von "Österreich 2" auf "Radio Tirol", "Radio Burgenland" etc. um.
    Hier noch ein älteres Ö2-Programmschema aus den 80er Jahren: www.radiojunkie.de/oe2.html
     
  19. Khori

    Khori Gesperrter Benutzer

    Meines Wissens nach ist die Aufsplittung am 01.01. 1995 geschehen! Tatsache war, das ab diesem Zeitpunkt die ersten Jingles von Radio Vorarlberg zu hören waren, sowie der neue Nachrichten - Jingle!
    Elemente, welche im guten alten Österreich 2 zu hören waren, hat man ab diesem Zeitpunkt eingestellt! Es wurde immer mehr eingestellt; bis auf die Sendung "Focus - Themen fürs Leben. Aber selbst da
    wurde an der Kennmelodie, die den Namen Malinye (stammt von der Gruppe Codona) trägt, herumgefummelt. Man höre nur mal die unnatürliche Perkussion am Anfang, welche nachträglich hinzugefügt
    wurde.....wozu auch immer dies gut gewesen sein mag.................................

    Und ab 2004 ist dieser Sender dann endgültig den Bach runtergegangen! Ab diesem Zeitpunkt war nur noch Dauerrotation der Titel aus den 70er und 80er Jahren angesagt, gepaart mit ein paar Moderationsfetzen!


    Zur Zeit werden die Hörer mit den Titel "Glass of champain" von Sailor gefoltert! Ich nehme mithilfe meines PC Werbespots bei Radio Vorarlberg auf, und es vergehen keine 3 Tage, wo ich beim
    Durchhören nicht auf diesen Schinken treffe!

    Weiters: Radio Vorarlberg bezieht mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit den Grossteil der Unterlegemusik von Kapagama! Ein Beispiel dafür ist der Titel Happy Jack oder Caliente Cha Cha, welcher bei den Telefongesprächen der Promosendung "Radio Vorarlberg Gerüchteküche" Verwendung gefunden hat! Weiters könnte Sonoton in Frage kommen, welche die Hintergrungmusik Funky Noises der Sendung "Neues bei Neustädter" liefert!


    Doch anstatt nur nörgeln will ich auch etwas Positives zu dem Sender sagen:

    Neustädter Nachtaktiv! Jeden ersten Donnerstag im Monat können Hörer dort anrufen, und werden dann live auf Sendung geschalten, und können dort über ihre Sorgen und Probleme sprechen, nur um hinterher feststellen zu müssen, dass 376.347 Vorarlberger mitgehört haben ... ;)

    In diesem SInne hoffe ich, dass ich die Frage von Redakteur zu seiner Zufriedenheit beantworten konnte!
     
  20. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    @kori:
    Danke für Deine Erläuterungen!
     
  21. RadioRichard

    RadioRichard Benutzer

    Hier hat sich lange Zeit keiner mehr zu Wort gemeldet (was ich sehr schade finde, doch bedenke man die hohe Anzahl an deutschen Radiohörern), so hole ich es unverzüglich nach.

    In den Jahren 2000 bis ca. 2002 wurde Montags bis Freitag in der Früh um etwa 7 Uhr 15 eine Radio - Comedysendung mit dem Namen "Die Spiegels - A ghörige Familie us Vorarlberg" ausgestrahlt.

    Diese Sendung hatte in Vorarlberg Kultstatus; der Sprecher der Charaktäre war Bernhard Zillner.
    Von dieser Sendung wurden insgesamt 2 CD's mit jeweils 30 Titeln produziert. Doch keine von denen enthält Infos zur verwendeten Kennmelodie.

    Im Spiegels - Opener, welchen ich als MP3 - Datei im Anhang dieses Posts angefügt habe, ist das Musikbett "Badabada" von Eric Gemsa zu hören, welches aus der Library - CD Koka Media 2159 Kitsch Remix entnommen wurde. Der Verlag ist unippm.de

    Weiters befindet sich der Opener der Comedysendung "Vorsicht Wunderlich" im Anhang. Der kurze Techo oder auch Trip - Hop Sound wurde nicht eigens komponiert, sondern er wurde aus der Library - CD KOS 063 - Trip Hop Easy Hop entnommen. Er heisst "Trip Hop Orchestra" und stammt von Laurent Lombard. Diese CD stammt von Kapagama.

    Nun wurde wieder (vermeintlich) verlorenes Wissen zu ehemaligen Radio Vorarlberg Sendungen der Nachwelt hinterlassen.
     

    Anhänge:

  22. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    Für alle Nostalgiker, die der (Radio Vorarlberg / Ö2)-Musikrevue und ihrer Titelmelodie nachtrauern sei gesagt, dass die zunächst zumindest noch von Radio Tirol und Radio Salzburg weitergeführt wurde, Radio Tirol macht mittlerweile glaube ich "Mit Radio Tirol durch die Nacht" oder so... Bei Radio Salzburg gibts die Musikrevue nachwievor genau mit der o.g. Melodie "Diva".... und das eben nachwievor jede Nacht
     
  23. Phrasenschwein

    Phrasenschwein Benutzer

    Wobei ich die Logik hinter den 8 verschiedenen Musikschienen bei Nacht ja nicht ganz verstehe. Bei Radio Wien gibt es immerhin eine abweichende Musikfarbe, aber bei allen anderen? Ob das jetzt "Schlagersterne" (Kärnten) oder "Schlagernacht" (Burgenland) heißt, ist doch völlig egal. Da könnte man die Regionalsender von 22 bis 5 Uhr auch einfach zusammenlegen.
     
  24. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    @Phrasenschwein: Genau meine Rede... Die "Nacht" zusammenlegen und mit Moderation - das würde sich auch für die Ö2-Kette rentieren, wenn mans mit EINEM Moderator macht - und schon wird man elegant und persönlicher durch die Nacht "gebracht". Außerdem würde ich auch tagsüber - wie schon irgendwann in einem anderen Beitrag diskutiert - die Weltnachrichten auch regionalisiert erstellen. Der Österreichanteil der zentralen Weltnachrichten aus Wien fällt aus Sicht der Hörer, die ihr Bundeslandprogramm hören, oft aufgrund der österreichischen Nachrichtenlage zu "fremd" aus, was interessiert in Salzburg der Betriebsunfall im Burgenland, die Eröffnung einer Ausstellung in Niederösterreich, allerdings keine einzige Meldung aus Salzburg..?! Man leistet sich ja ohnehin tagsüber für die Schlagzeilen aus dem Bundesland bzw. für das "Journal" mit Regionalmeldungen um halb eigene Nachrichtenredakteure und würde man die Meldungen aus den aus Wien gelieferten Weltnachrichten einfach nochmal im jeweiligen Studio selelktieren und mit eigenen Regionalinfos anreichern, hätte man schon einiges erreicht! Die Nacht könnte ja wieder aus Kostengründen zentral beliefert werden... Meine Meinung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2014
  25. RadioRichard

    RadioRichard Benutzer

    Tatsache ist, dass jeder Sender seine eigene Suppe kocht. Dies hat man gewiss den Medienberatern aus Deutschland zu verdanken. Bei Radio Vorarlberg wurde das Musikprogramm (laut Aussage eines ehemaligen Mitarbeiters) im Jahre 1995 deshalb in eine Dauerrotation umgewandelt, damit man während der Sendersuche den Sender sofort identifizieren kann!

    Weiters würde dies nie gehen, in der Nacht die Sender zusammenlegen, solange es 9 verschiedene Landesdirektoren gibt. Einige davon wäre dies sicher ein Dorn im Auge. Tatsache ist jedoch, dass diese Sender in ihrer Aufmachung immer "billiger" werden. Bei Radio Vorarlberg kommt tagtäglich der gleiche Mist, gepaart mit ein paar Jingles von Foster & Kent! Weiters existiert keine einzige Wunschsendung, ausser dem Musiklokal. Und da merkt man richtig, wie diese Musik totkomprimiert ist. Weiters ist diese Moderatorin total emotionslos und wie eine lebende Tote....


    Es ist traurig anzusehen, wie dieser Sender (und sicher die übrigen Regionalsender auch) vor die Hunde geht!
     

Diese Seite empfehlen