1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alter Ami, geh' in Rente!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ToWa, 16. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    http://www.radioszene.de/news/RikDeLisle_Interview_160508.htm

    Über was redet der Mann eigentlich? Wieso hört er nicht längst ein Programm, das seinem Alter angemessen ist?

    Nein - ich halte "Dörti Dani" nicht für angemessen, lieber Rik. Ich bin über 40 und möchte mit "Sie" angesprochen werden - auch im Radio.

    Ich erwarte seriöse, für mich relevante Informationen. Und Musik, die meinem Alter entspricht. Beides zusammen ergibt für mich ein stimmiges Programm. Und da schalte ich auch ein.
     
  2. muted

    muted Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Uiuiui, da rechnet aber jemand böse ab!

    Sicher falle ich (alleine weil ich mich schon geistig älter und reifer fühle) nicht in die "Kundschaft" eines Jugendsenders. Dazu kommt, dass Radiomacher eh anders fühlen und denken als der Otto-Normal-Hörer, der sich meistens gar nichts denkt.

    Ich weiss aber auch nicht, lieber ToWa, weshalb Du dir KISS FM anhör(te)st, wenn es nicht Deinem Geschmack entspricht. Ich für meinen Teil mag auch nicht mit "Du" oder "Ihr" angeredet werden und erwarte ein "Sie" bzw. "Ihnen". Aber dann höre ich solche Sender eben nicht. Ich mag auch keine Dauer-Gewinnspiele und versuche daher möglichst solche Sender zu meiden. Also, runterkommen!!! Wenn die Zahlen solche Sender wie NRJ oder KISS FM hergeben halte ich sie für gerechtfertigt, wohl wissend, dass mich Soziologen, Kulturerhalter und Moralapostel für dieses Statement am liebsten steinigen würden.
     
  3. U87

    U87 Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Es scheint nur einen Grund für Rik zu geben, das Radio in seiner Komplettheit so runter zu wirtschaften: Geld. Das ist nicht langweilig und mathematisch kann man auch jede Menge damit anfangen. Er sagt, Radio habe ihm mehr zurück gegeben, als er gegeben hat. Irrtum, so wie er handelt, muss er ja das alte Radio ziemlich hassen...(oder seine eigene Vergangenheit)
     
  4. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Siehe auch hier.
     
  5. Bavarian Radio

    Bavarian Radio Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Die Konfrontation mit Rik de lisle ist für die Qualität eines deutschen Radiosender das schlimmste was dem Sender passieren kann! Für die Finanzen eines Senders, das beste was passieren kann!
    Ich halte von ihm gar nichts, tut mir leid....:rolleyes:
     
  6. STARSAILOR001

    STARSAILOR001 Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Ich kenne Rik, aus RIAS 2 Zeiten, da war er GUT und ein Aushängeschild aber als Moderator.

    Als Berater für irgendwelche Radiosender ist er völlig ungeeignet.
    Entschuldigung, Rik aber soviel Offenheit muß erlaubt sein.

    Man berät Sender sich auf Profit zu trimmen, und beschwert sich dann hinterher über die Einfältigkeit des Programms , das passt eben nicht ganz zusammen,.....Rik !

    Oma sagte immer:

    Schuster bleib bei deinen Leisten..........UND DAS ist GUT so.

    Ansonsten mag ich den Rik schon sehr...das waren noch Zeiten als über die 91,2 Mhz aus HOF, seine Stimme zu hören war, und DA, war er alles andere als EINFÄLTIG.
     
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Wieso hörst Du einen Sender, der hauptsächlich Jugendliche in Kreuzberg-Neukölln anspricht und beschwerst Dich über Duzen des Moderators?
    Du erinnerst mich irgendwie an so ne 85-jährige Omi, die an ihrem neuen Sat-Receiver die Programmplätze von ZDF und MTV aus Versehen vertauscht hat, dann bei MTV in der Zuschauerredaktion anruft und sich über das Arschgewackel im HipHop-Video aufregt oder über Marilyn Manson.
     
  8. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Ganz deiner Meinung, und wo finde ich den Sender :confused:

    Und zum Thema, Rik war/ist ein guter Moderator, wobei ich seine AFN Zeit als wesentlich besser empfinde als alles was ich bisher auf deutsch von ihm gehört habe. Aber das liegt wohl daran, das ich sein Deutsch nicht als witzig empfinde und er in seiner Muttersprache einfach besser rüberkommt, für meine Ohren.

    Das was so über ihn als Berater erzählt wird, ist eine Erzählung, wie gut oder schlecht er im Beraten ist kann ich nicht beurteilen.

    Mutmassen kann ich aber das er ein guter Moderator ist, der als Berater das rät was er als Moderator gemacht oder gerne gemacht hätte.

    Hier kommt aber eines dazu was immer dazu kommt, man muss als Berater Geld verdienen.....wie in jedem Job....vielleicht vergisst man beim Beraten dann mal alle seine Grundsätze :confused:

    Teddy :rolleyes:
     
  9. AmokAlex

    AmokAlex Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    @Teddy & ToWa.....ich weiss nicht ob es im Radio läuft, aber Marianna & Michael haben bestimmt was für ihre alter!!! :rolleyes:

    Ich bin fast 50 und so alt wie ihr euch gibt möchte ich garnicht werden! Ihr jung rentner!! :wow:
     
  10. klaresicht

    klaresicht Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Er hat die BCI-Beratung der 80er- und 90er-Jahre nochmal auf die Spitze getrieben. Er ist im Kern mitverantwortlich für das tote Radio in Deutschland. Das ist der Wahrheit. Und da die eine Hälfte von Kreklau & Fotzek ist ja schon tot. Und da man über Tote nix schlechtes mehr sagt, bleiben deren Sünden hier unerwähnt.
     
  11. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Tja, das war Rik vor rund 20 Jahren: live und spontan, auch wenn es aus heutiger Sicht eher albern wirkt. Mit dem was er da den Medien-Studenten aus Mittweida erzählt, will das aber so gar nicht zusammenpaßen. Denn geschätzter Rik, damals hattest du mehr Hörer als heute... und komm mir jetzt bitte keiner mit Wandel der Medien und ähnlichem Kram. Gerade weil sich die Medien gewandelt haben sind Personalities wichtiger denn je, denn nur die behüten die immer gleicher klingenden Programme vor Beliebigkeit!
     
  12. Funkmaus

    Funkmaus Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Der Mann hat recht ! "Schreibt alles auf !" Wo habe ich das schon mal gelesen, sonderbarerweise nicht gehört ? Egal...

    Zugegebenermaßen: Die Moderationsmarionetten die der Mann mitverursacht hat tun gut daran, nicht frei zu sprechen. Nur das meint der zauselige Herr ja wohl nicht.

    Aber: Könnte er sich nicht vielleicht auch ein Beispiel daran nehmen, sein Skript verschlampen und dann letztgültig doch den Bart halten ?

    Selten in dieser Branche was Unerleuchteteres (senderinterne Memoranden ausgenommen *g*) von einem eigentlich zumindest mutmaßlich altersweisen Menschen gelesen.

    Schade.

    Zurück ins Funkhaus,

    Eure Funkmaus
     
  13. eLgEE

    eLgEE Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Welche Sender berät denn Burns aktuell noch?
     
  14. U87

    U87 Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    So ist es ! Nur heisst der eine Kollege, der noch unter uns weilt, Fitzek.
     
  15. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Man ist ja gewohnt, dass Anspruch und Wirklichkeit auseinander fallen (Erwin Huber, 1. FC Nürnberg etc.), aber bei diesem Interview kommt man aus dem Kopfschütteln doch nicht mehr heraus: hat denn De Lisle mal seine eigene Sendung bei R.SA gehört? Oder sich mal gegeben, was da ansonsten über den Tag so läuft, allen voran die unsägliche Morgenshow? Wahrscheinlich nicht.
     
  16. TonyClifton

    TonyClifton Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Meiner bescheidenen Meinung nach muss man dazu nicht viel sagen. Das Interview zu lesen war reine Zeitverschwendung! Die Überschrift ist gut gewählt.
     
  17. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Fitzek & Müller. Der Dudel geht weiter....
     
  18. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Ihr glaubt tatsächlich, daß Berater empfehlen "werde möglichst belanglos", oder?

    Find the odd:
    - Möglichst viele Titel in der Rotation bedeutet viele Hörer.
    - Der Weihnachtsmann kommt durch den Schornstein.
    - Liebevolle Themen locken irgend jemanden hintem Ofen hervor.
    - Nürnberg bleibt in der 1. Liga.
    - Berater machen Programme schlecht.
    - Morgen ist Freitag.
    - Radio ist ein Nebenbeimedium. Die Leute schalten uns ein, aber im Grunde sind wir ihnen scheißegal. Und sie wollen bloß nicht überfordert oder gequält werden. Sie wollen nette Musik hören und einen Moderator, der wie sie ist und zu ihnen spricht. Und wenn sie das bekommen, werden sie es danach sofort wieder vergessen, weil Radio ein gottverdammtes Nebenbeimedium ist.
     
  19. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Ist es eben nicht. Und daher sind so 'ne Leute wie Rick de Lisle, die dann immer nur noch gevoicetrackt ihre Ansagen machen und andere die Musik aussuchen lassen und offensichtlich bar jeder Gabe, geschriebene Texte ohne Interpunktion lesen zu können, dann auch irgendwann das alte Eisen. Oder so.
     
  20. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Stimmt. Der Trend geht dazu, daß sich die ganze Familie abends vorm Radio versammelt und andächtig lauscht. Neuerdings. Wer sind nochmal dieses Fernsehen und Interdings?
     
  21. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Der Trend geht auf Qualität. Immer.
     
  22. Seichtmatrose

    Seichtmatrose Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Zum Glück gibt es ja am Sonntagmittag um zwölfe eine Sendung bei radioeins, das ist, wenn der Autopapst seine rostige Schrottmesse zelebriert und das Weib am Mittagstisch zu schweigen hat und die Blagen endlich mal Disziplin üben lernen, indem sie widerspruchslos Mutterns Fraß in sich hineinlöffeln, weil der Hausherr bei etwelchen Störungen ansonsten zu cholerischen Ausbrüchen neigen könnte.


    Passt nicht unbedingt hierher, aber ich musste es mal loswerden :D
     
  23. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    ich weiß net, ob man das, was der alter ami am nachmittag verzapft, noch voicetracking nennen kann. es sind ein paar (entschuldige rik!)zusammengerotzte files, per mail geschickt, die irgend ein praktikant oder technikonkel trocken zwischen 2 musiktiteln ins sendegrid legt. und des auf ramp zu basteln oder ein bett darunterzulegen - dafür ist schon keine zeit mehr! i glaub, das als voicetracking zu bezeichnen, grenzt schon arg an körperverletzung!
     
  24. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    ich denke, da reizt jemand weiterhin seine grenzen aus um zu sehen, wie weit er gehen kann, bis ein programmchef/geschäftsführer endlich mal die notbremse zieht. vielleicht heisst es demnächst, dass der hörer nur bei der stange bleibt, wenn anstatt einer moderation exakt 20sekunden stille gesendet wird. effekt: der sender kann damit noch mehr geld sparen, welches dem berater dann nachgeworfen werden kann. hurra!
     
  25. klaresicht

    klaresicht Benutzer

    AW: Alter Ami, geh' in Rente!

    Wer eine so peinliche Selbstwahrnehmung wie Rik d. L. hat, dem muss man fast schon Alteresdemenz unterstellen. Typ, Dein Schaffen in den vergangenen Jahren war war Geldgeilheit und Formatfetischismus geprägt. Und ausser brutal-komischen Linercard-Idioten hast Du nix mehr hervorgebracht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen