1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

American Christmas

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von ricochet, 21. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ricochet

    ricochet Benutzer

    Passend zur Jahreszeit habe ich meine Plattensammlung umgepflügt und ein paar schöne, gemütvolle und rhytmische, bekannte oder weniger bekannte "Christmas Carols" und "Holiday Songs" zutage gefördert.

    Zum Glück ist Grooveshark ja schon reich bestückt:

    Billy Gilman - Warm and Fuzzy


    Lorrie Morgan - My Favorite Things

    Dieser Titel entstammt eigentlich dem Rodgers/Hammerstein-Musical The Sound of Music, wird aber vorzugsweise in der Weihnachtszeit gespielt. Diese Aufnahme entstammt Lorrie's 1993er-Album "Merry Christmas fom London".

    "The Sound of Music" spielt übrigens in und rund um Salzburg, der Flm aus dem Jahre 1965 mit Julie Andrews in der Hauptrolle gilt in den USA als der erfolgreichste Streifen aller Zeiten und ist einer der zugkräftigsten Hollywood-Filme weltweit. Nur im deutschsprachigen Raum hatte er wegen der leidigen Nazi-Problematik (die im Film allerdings keine allzu große Rolle spielt) keinen Erfolg.

    Der muss auch noch sein:

    Lorrie Morgan - Sleigh Ride

    Das war's dann für heute.
     
  2. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: American Christmas

    Zweifellos eines der schönsten Weihnachtslieder der englischsprachigen Welt ist I'll Be Home for Christmas. Eine der herrlichsten Interpretationen ist diese hier:

    Ricky Van Shelton - I'll Be Home for Christmas

    Die Carpenters haben bekanntlich viele tolle Lieder hinterlassen. Dieses Weihnachtsmedley enthält eine Reihe populärer "Christmas Standards", mal schwungvoll, mal verträumt:

    Carpenters - Christmas Medley

    Weiße Weihnachten gibt's dieses Jahr zwar nicht überall, dennoch habe ich hier...

    ...eine heitere Reise ins Winter Wonderland

    Diese swingende Version eines Coots/Gillespie-Klassikers geht ins Ohr:

    Alan Jackson - Santa Claus Is Coming to Town
     
  3. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: American Christmas

    Vier wunderschöne Weihnachtstitel im unvergänglichen Sound der Jazz Standards:

    Vince Gill - It's the Most Wonderful Time of the Year

    Barbra Streisand - Christmas Memories

    Wynonna Judd - Blue Christmas

    Martina McBride - The Christmas Song (Chestnuts Roasting on an Open Fire)



    Ein Swing, der zur Weihnachtszeit nicht fehlen darf ist Let It Snow.... Unter den zahllosen Versionen, die mir bekannt sind, stach besonders diese hervor:

    Chely Wright - Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow!



    Nun folgt eine kleine Zusammenstellung ruhiger und festlicher Weihnachtsklassiker (Christmas Carols) für die stillen und besinnlichen Stunden:

    John Berry - O Holy Night

    Trisha Yearwood - Joy to the World

    Vince Gill - Have Yourself a Merry Little Christmas

    Reba McEntire - Silent Night


    Collin Raye - The First Noel

    Martina McBride - Silver Bells

    Celine Dion - O Come All Ye Faithful


    und noch ein wenig Yuletide Blues:

    Garth Brooks - Baby Jesus Is Born

    Christina Aguilera - Merry Christmas Baby
     
  4. count down

    count down Benutzer

  5. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: American Christmas

    Noch ein paar handverlesene Stücke aus bekannten Weihnachtsplatten der vergangenen 20 Jahre:


    Steve Wariner - This Christmas Prayer

    Sammy Kershaw - All I Want for Christmas Is You

    Suzy Bogguss - Two-Step 'Round The Christmas Tree

    Patty Loveless & Rebecca Lynn Howard - Little Drummer Boy

    Sammy Kershaw - Christmas Time Is Coming


    Und hier noch ein vielfach gecoverter Winterklassiker in einer frühen Version:

    Bing Crosby - Frosty the Snowman


    1997 verlegte der Hallmark-Konzern eine Platte, auf der Trisha Yearwood gemeinsam mit dem London Symphony Orchestra beliebte Weihnachtslieder anstimmt. Diese Interpretation der weltumspannenden Weihnachtsweise "Stille Nacht, heilige Nacht" ist wirklich exzellent:

    Trisha Yearwood - Silent Night
     
  6. ricochet

    ricochet Benutzer

  7. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

  8. ricochet

    ricochet Benutzer

  9. ricochet

    ricochet Benutzer

  10. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: American Christmas

    Eine kleine Einstimmung auf den Neujahrsabend:

    Carpenters - What Are You Doing New Year's Eve?

    Den Titel fand ich auf dem 1984 veröffentlichten zweiten Weihnachtsalbum der Carpenters An Old-Fashioned Christmas, das man mit Fug und Recht zu den absoluten Höhepunkten der saisonalen Plattenveröffentlichungen der vergangenen 50 Jahre zählen darf. Es enthält Stücke, die Karen Carpenter Jahre zuvor bei Sessions für ihr erstes Weihnachtsalbum Christmas Portrait aufnahm und die aus Platzgründen zunächst unveröffentlicht blieben. Dazu gesellen sich Arrangements, die Richard Carpenter auf seine unnachahmliche Art entwarf und die kurz nach dem unerwarteten Tod Karens im Jahre 1983 notgedrungen ohne deren Mitwirkung umgesetzt wurden. 1996 wurden beide Alben digital überarbeitet und in der Christmas Collection vereinigt, die in Amerika noch heute ein Bestseller ist.

    In diesem Zusammenhang noch eine weitere grandiose Version dieses Klassikers von Vonda Shepard:

    Vonda Shepard - What Are You Doing New Year's Eve?


    Entnommen wurde er dem Soundtrack Ally McBeal: A very Ally Christmas, dem Weihnachtsalbum zur TV-Serie aus dem Jahre 2000.
     
  11. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: American Christmas

    Beim Thema "American Christmas" dürfen ja wohl Interpreten wie "Frankie Boy" Sinatra und Dean Martin nicht fehlen. Elvis ist sowieso ein All-Time-Klassiker und auch das Weihnachtsalbum von Johnny Cash sollte man gehört haben.

    Von den neueren Sachen finde ich die Versionen von Michael Buble sehr schön, wenngleich er ja Kanadier ist, aber ist zähl das mal mit zu Amerika.
     
  12. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: American Christmas

    Ich weiß nicht, ob dieser Titel jemals in Deutschland lief, aber die amerikanischen AC-Wellen lieben das Ding über alle Maßen. Etwas belanglos für ein Weihnachtslied, zumindest meiner Meinung nach.

    Mariah Carey - Oh Santa!





    Highest Chart Performances: US-Singles #100, US-AC-Airplay #1, Japan #68, Canada #73
     
  13. ricochet

    ricochet Benutzer

  14. ricochet

    ricochet Benutzer

  15. ricochet

    ricochet Benutzer

    Around the Season

    Habe die Playlist aus 2010 wiederhergestellt. Da Grooveshark den Widget-Code vor kurzem grundlegend geändert hat sind die alten Widgets leider allesamt unbrauchbar. Weil meine ehemaligen Einlog-Daten zur Regenerierung der alten Playlists unauffindbar sind und ich die Einzeltitel nach so langer Zeit logischerweise nicht mehr im Kopf habe, musste ich erst den Code umschreiben, um die alte Playlist wieder verfügbar zu machen.

    Das ist leider etwas arbeitsaufwendig und deswegen werden sich die anderen "weißen Felder" erst nach und nach wieder füllen.

    Allen Radioforisten wünsche ich noch ein frohes Weihnachtsfest.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen