1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Analoges Equipment von Studer

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Lou_Cipher, 14. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lou_Cipher

    Lou_Cipher Benutzer

    Hallo die Herrschaften,
    also mal so rein hypothetisch gesehen ihr würdet ein Studio erneuen und altes Equipment wird diesmal nicht eingelagert; oder ihr erbt ein Haus und findet was tolles auf dem Dachboden; oder ihr erfahrt von jemanden, der gegenüber von jemandem wohnt, der mit jemandem verwandt ist, der was weiss; -kurzum ihr hättet ein Studer 916 Mischpult zuviel.

    Nun ist es so dass Geld etwas tolles ist und vielleicht lässt sich ja dieses -rein hypothetisch in eurem Besitz befindliche- Studer 916 gegen Geld tauschen.
    Wie ließe sich dies bewerkstelligen?

    Oder anders gesagt, wie verkauft man ein Studer 916 nicht unter Wert, bzw wer hätte Interesse daran??

    (selbstverständlich mache ich hier keine Werbung ist nur so ein Gedankenspiel für die Zukunft..)
     
  2. ebs

    ebs Benutzer

    AW: analoges Equipment von Studer

    Es sieht wahrlich nicht gut aus um die Zukunft der schweizer Firma Willy Studer.

    "Demonstration für die Mitarbeiter der Regensdorfer Radio- und Fernsehtechnologiefirma Studer Professional Audio in Zürich":
    http://www.nachrichten.ch/detail/408337.htm

    Das beeinflusst in Zukunft auch die Wiederverkaufspreise der Studer-Produkte.

    Viele Grüße ebs
     
  3. tenor

    tenor Benutzer

    Was ist es dir denn wert? Oder anders gefragt: Kannst du es brauchen?

    Falls ja, behalte das ererbte Stück! Gute alte Technik später wiederzubeschaffen ist manchmal teurer, als gute alte Technik jetzt im Verkauf einbringt.

    Falls nein, dann hmm...
     
  4. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Analoges Equipment von Studer

    Kannst ja mal bei www.schmitronic.de nach Vergleichspreisen schauen.
     
  5. jangk

    jangk Benutzer

    AW: Analoges Equipment von Studer

    Bis vor einigen Tagen war ein 916er in der e-Bucht, mit Sofortkaufen.
    (Entspricht Revox MB16).

    Ich erinnere mich nicht mehr genau an den Preis, glaube aber so um die € 1200.-

    Allerdings fand sich kein Interessent für den Preis.

    Gruss

    Jean
     
  6. chapri

    chapri Benutzer

    AW: analoges Equipment von Studer

    Solche schlagenden Saetze beduerfen einer Erklaerung:
    1990 sah's schon nicht gut um die Zukunft der Fa. Willy Studer aus, da deren Chef sie verkaufte
    und Revox eh getrennte Wege ging!
    Studer gehoert mittlerweile zum US-Konzern Harman und eben jene moechten den schweizer Betrieb in den englischen integrieren - aus Kostengruenden natuerlich.
    Die verbliebenen 65 schweizer Mitarbeiter sind die Dummen.
    Der Name Studer wird nach erfolgter Integration endgueltig "sterben" (das war aber schon 1990 absehbar); die Technik wird aber unter dem Namen Soundcraft weiter verwendet.
     
  7. jangk

    jangk Benutzer

    AW: analoges Equipment von Studer


    Was bedeutet denn schon der Name Soundcraft gegenüber STUDER ???!!!
     
  8. chapri

    chapri Benutzer

    AW: analoges Equipment von Studer

    Warten wir's ab!!!
     
  9. tongenerator

    tongenerator Benutzer

    AW: Analoges Equipment von Studer

    Also, Interesse ist schon da. Sag mal einen Preis, über den man verhandeln könnte ...

    Übrigens: Bei Ebay sind jetzt die ersten Stücke aus dem Studer-Firmenmuseum aufgetaucht.
     
  10. Lou_Cipher

    Lou_Cipher Benutzer

    AW: Analoges Equipment von Studer

    Also das gute Stück liegt nicht unter einer zentimeterdicken Staubschicht, sondern wird noch bis Jahresende verwendet.
    Mit welcher Hausnummer kann ich denn rechnen? Die Konfiguration ist ja sehr unspezifisch, das Gerät ist halt so wie im Manual.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen