1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anpassung der playing.html von SAM3

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Butch74, 03. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Butch74

    Butch74 Benutzer

    Hallo!

    Ich habe SAM3 auf meinem Windows-Server installiert und das läuft soweit auch. Nun möchte ich gerne die Datei "playing.html" generieren lassen und verlinken.
    Meine Frage, wie muß ich das in SAM3 einstellen, damit die Datei bei jedem Song von alleine aktualisiert wird? Muß ich da die FTP Daten eingeben, obwohl die Daten vom SAM selbst und die Homepage auf dem Server liegen?
    Ich würde es gerne genauer nachlesen, bin des englischen aber nicht so mächtig, das ich es verstehen kann.
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Anpassung der playing.html von SAM3

    Ich glaub, irgendwo gibts ne Option mit "Autogenerate", da bin ich mir aber nicht sicher.
    Allerdings frag ich mich ,wieso du nicht die PHP-Version nutzt, da die nicht ständig aktualisiert werden muss.
     
  3. c04x

    c04x Benutzer

    AW: Anpassung der playing.html von SAM3

    Hallo,

    Du schreibst, dass Du SAM3 auf einem Windows-Server nutzt. Wenn Du Deine Website auf der gleichen Box betreibst, ist das schonmal die halbe Miete.

    Ist dies nicht der Fall, brauchst Du nicht weiter zu lesen. Denn dann musst Du in SAM2/3/4 Deine Zugangsdaten zum FTP-Server Deines Webhosters eintragen.

    Ansonsten geht's jetzt weiter...

    Logischerweise läuft dann auf Deiner Box ein HTTP-Server - der normale Webserver halt, der Deinen Besuchern auf Anfrage mit dem normalen Browser Deine Website präsentiert. Dieser Webserver muss ja wissen, in welchem Verzeichnis der Festplatte die .htm(l)-Files Deiner Website liegen. Dieses Verzeichnis ist in der Konfiguration Deines Webservers (z.B. Apache) eingetragen (z.B. apache.ini). Wenn SAM nun beim Abspielen eines neuen Songs eine neue .htm(l)-Datei erzeugt, wird diese Datei erst in einem beliebigen Verzeichnis, das Du bestimmen kannst, abgelegt, bevor Sie mittels FTP hochgeladen wird. Nun brauchst Du Dich um die FTP-Angaben garnicht mehr zu kümmern, da können ruhig die Standard-Vorgaben oder irgendwelche unsinnigen Angaben stehen. Wichtig ist, dass Du als Output-Verzeichnis das Verzeichnis angibst, aus dem Dein Webserver (s.o.) die Website bezieht und Deinen Besuchern bereitstellt. Dann ersetzt SAM beim Generieren nämlich die vorhandene(n) Datei(en) direkt "aufm dem Server" (wenn man so möchte), und erspart einen Upload auf einen Drittserver.

    Kurz und knapp: Finde heraus, aus welchem Verzeichnis auf Deinem Windows-Server Dein Webserver die Daten (z.B. Homepage) bezieht. In diesem Verzeichnis müssen die von SAM's HTTP-Output generierten Dateien gespeichert werden. Das ist also im Großen und Ganzen ganz easy.

    Grüße
    c04x
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen