1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Bayern und Bayern 3 - Regional?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von news-man, 15. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. news-man

    news-man Benutzer

    Hallo zusammen,
    mich würde interessieren, wie sich Bayern 3 regional aufstellt? Soweit ich weiß gibt es "Bayern kompakt" um halb. Sind die Nachrichten aufgesplittet nach Regionen? Mit O-Tönen oder Korri-Minuten? Wie lange sind die Nachrichten?
    Und was macht Antenne Bayern als großer Konkurrent?
    Vielen Dank schon mal!
     
  2. 2Stain

    2Stain Benutzer

    Dann hör doch einfach mal rein und mach bitte gleichzeitig ein Programming mit Airchecks und anschließendem Posting in diesem Thread.
    Info:
    Ich habe das 1988 zwei Wochen lang gemacht, eine Programmuhr erstellt und freue mich, wenn jetzt der TO selbiges macht (machen würde, könnte...).
    Damals gab es wohl, soweit ich informiert war, keine Diversifizierung der B3 News nach Regionen. Ich lasse mich aber gern belehren.

    2Stain
     
  3. taTu

    taTu Benutzer

    Antenne Bayern sendet in den Nachrichten um Voll am Ende eine Korri-Kette mit zwei bis drei Bayernreporter-Aufsagern, gegliedert nach Regierungsbezirk. Allerdings sind die Regionen nicht regionalisiert, auch in Oberbayern hoert man also z.B. die Meldung aus Franken. Mit der Korri-Kette kommen die Nachrichten bei der Antenne auf 2.30 bis 3 Minuten.
    Um Halb laeuft ein "Bayern-Update" mit Meldungen aus dem gesamten Freistaat, die sind auch schon mal bunter.

    Bei Bayern3 gibt es meines Wissens nur "Bayern Kompakt" um Halb, in etwa so aufgebaut wie das "Bayern-Update" bei der Antenne. Auch Bayern3 splittet nicht nach Regionen auf, das macht nur Bayern1.
     
    Maschi gefällt das.
  4. Maybrit

    Maybrit Benutzer

    Das ich bei B3 und Antenne in Franken eine Meldung aus Oberbayern höre stört mich net. Merkwürdig finde ich nur, dass bei Antenne - wenn man über Tage hört - die Stimmen trotz wechselnder Region die gleichen sind. Wahrscheinlich kommt das meiste eh aus nicht wirklich aus der Region, sondern wird nur so verkauft. Das ist bei B1 viel besser und auch inhaltlich ist da wesentlich mehr geboten.
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Ich denke, dass bei Antenne Bayern die Korrespondenten vor allem zuliefern und die Produktion dann in Ismaning stattfindet. Eine Regionalisierung gibt es weder bei Antenne Bayern, noch bei Bayern 3. Bei Antenne Bayern ist diese auch nicht gewünscht, da die BLM die regionale "Kompetenz" bereits mit den Lokalradios geschaffen hat.
     
  6. Maybrit

    Maybrit Benutzer

    Welche Korrespondenten? So wie sie es verkaufen, würde ja fast in jedem Dorf ein Antenne-Mann/Frau sitzen. Das glaube ich nicht und außerdem ist es so wie Du es beschreibst auch nicht in Ordnung. Aber das ist denen ja egal, hauptsache wir glauben Antenne ist überall.
     
    Redakteur gefällt das.
  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    Bayern 3 kann sich genauso wie Bayern 1 dem regionalen Netz der Korrespondenten bedienen.
    Bayern 1 sendet, wie sehr oft hier in diesem Forum dargelegt wurde, regional, Bayern 3 kaum, z.T. im "Bayern kompakt", aber nur in "90 sec." Was kann man da schon groß berichten?
    Und Antenne Bayern sendet halt mit seinen Bayernreportern aus den verschiedenen Regionen.

    Am besten von den landesweiten Sendern schneidet Bayern 1 ab, zumal es ja auch hier mit der Sendung "Mittags in..." sogar eine Stunde Regionalinfos aus den sechs Regionalstudios gibt.

    Die BR-Korrespondenten finden Sie hier, Maybrit: http://www.br.de/unternehmen/inhalt/korrespondenten-bayerischer-rundfunk100.html
    Die Antenne-Bayern-"Bayernreporter" finden Sie hier: http://www.antenne.de/team_redaktion_bayern_reporter/Die-Bayern-Reporter__team_353543_radio.html
     
  8. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    Interessant - zumindes für Leute, die hinter die Kulissen schauen - ist im Falle Bayern 1, ob man wirklich in die "Regionalstudios" SCHALTET, oder man eben nur die O-Töne und Recherchen aus den Regionalstudios überspielt werden. Die eigentliche "Regionalsendung" dürfte wohl für alle Regierungsbezirke aus dem Funkhaus München kommen, dort gönnt man sich dann halt für die regionalisierte Mittagsstunde von 12 bis 13 Uhr entsprechend viele Sprecherkabinen. Würde mich wundern, wenn man beim BR wirklich aus Regensburg, Nürnberg, Augsburg, etc. ne Sendung fährt.

    Schlechter aber rechter Vergleich ist vielleicht der Privatsender Charivari Ostbayern, welcher ja in der Vergangenheit auch als der fünf Regionalsender in einem Funkhaus vereinende Sender warb. Damals hatte man für die abgedeckten oberpfälzer Landkreise (Regensburg, Schwandorf, Cham, Neumarkt) und den niederbayerischen Standort Kelheim scheinbar zu verschiedenen Tageszeiten regionale Fenster gesendet und suggeriert, man würde aus dem jeweiligen Landkreisstudio senden. Ich glaube mich dran zu erinnern, dass man morgens auf den Neumarkter Frequenzen "Regional Neumarkt" und nachmittags um 16 Uhr beispielsweise für zwei Stunden "Regional Schwandorf" eben auf den Schwandorfer Frequenzen hören konnte. Ansonsten wurde das Rahmenprogramm "Charivari Ostbayern" gesendet. Der normale Stammhörer hatte den Eindruck, es würde eben nicht aus Regensburg, sondern aus Schwandorf usw. gesendet. Der Clou im Funkhaus Regensburg: Durch die Verteilung der Regionalfenster über den ganzen Tag konnte man in Wirklichkeit jedes "Regional..." aus dem B-Studio von Charivari direkt aus dem Funkhaus Regensburg senden. So gaben sich der Morgenmoderator für Neumarkt, dann der Spätvormittagsmoderator für... und irgendwann der Nachmittagsmoderator für Schwandorf die Klinke in die Hand und so hatte man halt scheinbar seine "fünf Lokalsender unter einem Dach" beisammen und die Hörer hatten ihren eigenen Regionalmoderator.

    Zumindest für Charivari Ostbayern hats wohl mal Kassensturz gegeben und von den wirklich toll gemachten und mit landkreisrelevanten Infos und O-Tönen gespickten Regionalsendungen is gar nix mehr übrig. Lediglich der verzwickte RDS-PS-Code "Chari R" und die zugehörige abweichende Senderkennung (in den Landkreisen sendet man überwiegend nur als "Chari", erinnert beim Durchfahren der Regensburger Senke an diese Blütezeit der Ostbayern-Regionalisierung von Charivari. Es gibt wohl immer wieder Autoradios, die aufgrund der Sonderstellung der Regensburger 98,2 ("Chari R") das manuelle Umschalten (auf "Chari") erfordern, will man auf der A93 von München in Richtung Hof weiterfahren und durchgängig Charivari Ostbayern hören... Und so bleibt als allerletztes Relikt aus der Regionalisierung beim Regensburger Privatradio lediglich die Splittung der Werbung zumindest auf die Regionalfrequenzblocks "Neumarkt" und "Regensburg".

    Ich weiß, ich bin vom Thema abgekommen, aber das eine ist der Transport von Illusionen nach außen, und das andere ist die knallharte Marktwirtschaft...
     
  9. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Die Sendungen für Franken kommen aus Nürnberg bzw. Würzburg und die Sendungen für Ostbayern aus Regensburg. Das ist so und war auch schon immer so.
     
  10. Mediabox

    Mediabox Benutzer

    Das kann ich bestätigen! Aufgrund eines Praktikums in Würzburg war ich schon selber live dabei wie die Sendung "Mittags in Mainfranken" auch von dort live produziert wurde, ebenso wie die Regionalnachrichten um halb.
     
  11. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    Na dann, bin ja belehrbar... Jetzt besteht hier zumindest keine Unklarheit mehr. Wobei die Regionalnachrichten wohl zwischen den "halbs" vorproduziert werden und dann bestimmt ne halbe Stunde dran rumgeschnippselt werden?! Der Flow zum übrigen Programm stimmt immer 100%ig, egal welches der Regionalprogramm man gerade hört. Nach den Meldungen gehts jedesmal so schnell ins Wetter über, dass man hier wohl kaum mit nem Backtimer arbeiten dürfte, stimmts oder hab ich recht?
     
  12. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Tja, auch da hast du leider nicht recht. Die Regionalnachrichten sind aus allen Studios immer live.
    Wieso sollte man nicht mit einem Backtimer arbeiten können?
     
  13. Mediabox

    Mediabox Benutzer

    Nein. Auch die Regionalnachrichten werden live aus den Regionalstudios gesendet und dort wird mit Backtimer gearbeitet . Dort wird der Opener für die Regionalnachrichten gestartet, dieser endet mit stille und läuft dann ca 2:40 Minuten durch, nach ca einer Minute läuft dann das Wetterbett an, welches der Moderator dann, sobald er beim Wetter angekommen ist, langsam hochzieht und sobald die Uhr bei 2:30 Minuten angekommen ist, sollte der Moderator aufgehört haben zu sprechen denn dann endet das Bett mit dem Closer der Nachrichten.

    Und wenn man selbst mal live mit im Studio steht bekommt man auch mit das der "Flow" nicht immer stimmt.
     
  14. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    mundtot.:(
     
  15. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Ich finde es ja recht komisch, dass es die Regionalstudios von Bayern 1 offenbar nicht hinbekommen, um 12.05 und 12.33 Uhr einen eigenen Verkehrswarnfunk zu senden, der kommt hörbar alles direkt aus München. War das früher nicht mal anders?
     
  16. br-radio

    br-radio Benutzer

    Mit Lisbeth und Joffe Nastvogel! Kult in Mainfranken!
     
  17. GreggyFM

    GreggyFM Benutzer

    Also ich bin ein großer Bayern3-Fan! Bayern3 und Antenne Bayern sind halt nunmal Landesweit! da kann man nicht von einem Fahraddiebstahl irgentwo in der Pampa erzählen! Bayern3 hat halt den Vorteil dass er vom BR (Bayrischer Rundfunk) ist. Und der wiederum zur ARD! Das heißt sie haben sau viele Korrespondenten über die ganze Welt verteilt aber halt auch in Bayern! Und voralledem wen interesiert denn schon dein Fahrad-Klau in Nürnberg! Denn irgentwelche Morde, Vermisstenanzeigen... , auf die werden schon genauer eingeangen! Bei Antenne ist es nur die Suche nach einem neuen Trainer in Burgthann (also ein Dorf was keiner kennt)! Wer regionales haben will höhrt Bayern1! Wobei da halt wieder die Musik net so toll ist (für Jugentliche) wie auf Bayern3 oder Antenne.
    Schöne Grüße
    GeggyFM
     
  18. webradioo

    webradioo Benutzer

    Schade, dass sie nicht mehr auf Themen wie Bildungsnotstand und deutsche Sprache eingehen...
     
    muted gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen