1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Bayern - Wie alles begann!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Realist, 08. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Realist

    Realist Benutzer

  2. FTI

    FTI Benutzer

    Macht Antenne eigentlich dann im September irgendeine Jubiläumssendung oder so?
    Das wäre doch klasse (so mit Best of, Versprechern und co.)

    Weiß jemand mehr?
     
  3. arox

    arox Benutzer

    Mich wundert ja warum es in diesem Jahr kein Antenne-Bayern-Sommerfest gegeben hat.
     
  4. Vitamin C

    Vitamin C Benutzer

    Ich denke, es ging da um's Geld.

    Hätten die eines veranstaltet, hätten bestimmt wieder 11 Mitarbeiter gehen müssen, um den Verlust auszugleichen...
     
  5. freakfreak

    freakfreak Benutzer

    Weil es so schön ist (war)...

    Ja, ich kann mich auch daran erinnern das das diesjährige Sommerfest mangels finanzieller Mittel entfallen musste... Ist ja aber nix neues das es auch unserer Branche nicht mehr so gut geht... Positiv denken! Wenn es Berg ab geht, geht es irgendwann wieder Berg auf!

    Ach ja: und weil´s so schön ist in Erinnerungen zu schwelgen, hab ich hier auch noch was nettes gefunden...

    Gruß

    FreakFreak[​IMG]
     
  6. antenner

    antenner Benutzer

    Also, Stephan Lehmann hätte ich von der Stimme her nicht mehr erkannt, eher vom Dialekt. (Er liest auch den Verkehrsfunk, oder ? Mann, da war er aber nervös ;) ). Leiki ist dagegen ganz klar zu erkennen.

    Wer spricht denn das Jingle der Nachrichten ? Hört sich sehr nach Baumpaul an, aber war der schon von Anfang an dabei ? Und beim Jingle für "Guten Morgen, Bayern" ist Bernd Walther dabei, früher Antenne-Allzweckwaffe, jetzt Rockantenne-Vormittags-Mann.
    Manfred Schmidt als Nachrichtensprecher ist mir vollkommen neu gewesen.
     
  7. Ladislaus

    Ladislaus Benutzer

    Der Baumpaul war´s nicht

    Hallo Antenner!

    Den Baumpaul gibt es bei Antenne erst seit 1994 (+/+ einem Jahr)-so alt isser noch nicht.
    Schöne Erinnerung, das alte Foto mit Leiki drauf. Schade, dass der Sender nicht mehr so geschmeidig ins Ohr geht, wie damals.
    Mittlerweile trifft mich schier der Schlag, wenn ich nach Bayern fahre und wieder mal ABY einschalte.
    Scheint aber eine allgemeine Privatsenderkrankheit im Süden zu sein.
    Regenbogen war vor einigen Jahren auch mal richtig klasse....und jetzt darf man in BaWü nicht mal mehr anständig sein eigenes Telefon bedienen: "...Hallooooo??? Sind Sie nicht die Redaktionsputze von Radio Regenbogen! Nein!"
    Lege jetzt eine CD auf.
    :eek:
     
  8. freakfreak

    freakfreak Benutzer

    Aby Nachrichten

    Soweit ich weiß war die Stimme des Nachrichten Openers immer die von Antenne Bayern Entwickler, Begründer und Radio Pabst "Mike Haas" --> glaube zu wissen das er irgendwann zu SAT1 gewechselt ist (genau wie Viktor Worms)...

    Nachts gab es früher auch immer ein recht nettes Musikbett während den Nachrichten. Das war cool - genau so wie das Verkehrsbett - absoluter Kult! An Weihnachten gab es übrigens noch ein ganz anderes Servicebett - eher eine traurigere Melodie... Weiß jemand wie das stück heißt? Hab es auch schon ab und zu im Fernsehen unter Beiträgen gehört...

    MfG

    FreakFreak
     
  9. Realist

    Realist Benutzer

    Ist Viktor nicht immer noch Programmchef bei Antenne B.????
     
  10. newsman

    newsman Benutzer

    Nein, allerdings nicht. Programmdirektor bei Antenne Bayern ist Stephan Offierowski (seit 1.11.1998!!) - wenn man's mal REALISTisch sieht :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen