1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Steiermark: Frischer Wind beim größten Privatradio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von robsi, 26. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. robsi

    robsi Benutzer

    Ab Montag umfassende Antenne-Reform mit mehr Musik.

    ......

    Live-Songs: Einmal pro Stunde wird ein Live-Song gespielt. Mit diesen Konzertmitschnitten hebt sich die Antenne von allen Mitbewerbern ab.

    Chartshow: Donnerstags von 19 bis 22 Uhr werden Songs aus internationalen Hitparaden von Spanien bis Schweden vorgestellt, die noch nie im österreichischen Radio zu hören waren.

    Information: Meldungen zur Verkehrslage und wo gerade geblitzt wird, gibt es künftig im Viertelstunden-Takt. Die Regionalität wird ausgebaut.

    Morgensendung: Moderator Martin Moser hat Wetterfee Conny Fink und Thomas Axmann (Verkehr) an der Seite. Der Fokus ist dadurch noch stärker auf das Hörer-Service und Themen des Tages gerichtet.

    (Christian Ude-Kleine Zeitung, 26.01.2008)
     
  2. RadioJOEY

    RadioJOEY Benutzer

    AW: Frischer Wind beim größten Privatradio

    wirklich revolutionär klingen diese ankündigungen nicht.....
    und das größte privatradio ist die antenne auch nicht (es sei den man bezieht sich lediglich auf die steiermark)
     
  3. Fliegenpilz

    Fliegenpilz Benutzer

    AW: Frischer Wind beim größten Privatradio

    Ich hab mir gedacht, das größte österr. Privatradio sei KroneHit? eventuell noch Liferadio (OÖ und Tirol), bzw die Antennen (Wien, Sbg, Tirol, OÖ, Vlbg)
     
  4. MrMic

    MrMic Benutzer

    AW: Frischer Wind beim größten Privatradio

    Kann mich RadioJOEY nur anschließen. Ich würd eher sagen: alter Wein in neuen Schläuchen!

    - Die "Antenne-Live-Hits" gabs auf Antenne Bayern zumindest schon letztes Jahr ... und auch bei Liferadio erinnere ich mich letztes Jahr an etwas Ähnliches.

    - Die Euro Top 5 gibts zB bei WELLE 1 schon seit jeher als fixen Bestandteil der Chartshow, zusätzlich gibts hier auch noch die US Top 5 und UK-Charts, ...

    - Schlimmstenfalls im 15-Minuten-Takt durchzusagen, dass es derzeit NIRGENDS staut oder blitzt halte ich für redundant

    - und einer Morgenshow die nach ??? Jahren endlich entdeckt, dass sie den Fokus verstärkt auf "den Hörer-Service" und "die Themen des Tages" legen sollte, kann man nur gratulieren ...

    Diese "umfassende Programmreform" scheint ja schon bitter notwendig gewesen zu sein :)
     
  5. sender

    sender Benutzer

    AW: Frischer Wind beim größten Privatradio

    So ist es! :rolleyes:

    Die wievielte Reform war denn das inzwischen?

    sender
     
  6. Yul

    Yul Benutzer

    AW: Antenne Steiermark: Frischer Wind beim größten Privatradio

    Muss die 6. oder 7. Reform seit Bestehen des Senders sein. Unglaublich, was das jedes Mal kosten muss. Und diese Morgenshowbesetzung hatten wir ja schon mal......
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen