1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von On.Air, 13. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. On.Air

    On.Air Benutzer

  2. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Youfm präsentiert Bushido nicht mehr! - Antiwerbung

    Ich befürchte, Du hast lediglich den Gag nicht kapiert.
     
  3. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    :D :D [​IMG]
     
  4. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    "Folgende Facts fehlen"...

    Also spätestens da müsste es doch Klick machen, der Text an sich nicht unbedingt. Find ich aber gelungen :)
     
  5. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Offenbar bedürfen nicht nur einige Nutzer dieses Forum dringend eines Ironiesmileys... :wow::wow::wow:
     
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Bitte denken Sie jetzt NICHT an einen rosafarbenen Elefanten.
     
  7. NeoWS

    NeoWS Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Wer die Überschrift der YouFM Meldung liest sollte eigentlich bereits begriffen haben, wie der Artikel gemeint war!

    Oder ist der Fadenersteller selbst von YouFM?
     
  8. Lisa Simpson

    Lisa Simpson Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Ich würde eigentlich gerne mal wissen, wieso von meinen Gebührengeldern der Auftritt von so einem homophoben A*loch unterstützt werden muß? Man stelle sich vor, beim HR säße jemand einmal die Woche und würde den selben Mist vom Stapel lassen wie diese Flitzpiepe: da würde sich doch sofort vor dem Funkhaus das Tor zur Hölle öffnen.

    Aber wenn unter dem frauen- und schwulenfeindlichen Doofgeschwätz irgendeine 0815-Pseudomucke läuft, geht das dann?

    Und mich beruhigt keineswegs, daß für die Konzerte nur 15jährige Retardierte ihr Taschengeld verballern. In drei Jahren dürfen die dann wählen...
     
  9. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Vielleicht darf Bushido im Gegenzug am kommenden Samstag auf "seine eigene Art" die übliche Youfm-Berichterstattung vom Frankfurter CSD übernehmen.
     
  10. Dr. Doom

    Dr. Doom Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    YEAH, da isse wieder, die Gebührendiskussion! Und ich hatte beim lesen echt schon gedacht: "Wie? hr? 5 Antworten? Und noch keine Diskussion über die bösen Gebühren?"... Aber Lisa rockt! ENDLICH mal wieder was NEUES! :wall:
     
  11. NeoWS

    NeoWS Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Primär ging es Lisa Simpson keinesfalls darum hier eine Gebührendiskussion zu eröffnen. Vielmehr hat sie jugendgefährdende Inhalte angeprangert. Einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt stünde es tatsächlich nicht schlecht an, auf diese zu verzichten.
     
  12. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Bushido ist in meinen Augen einer der spießigsten Kriminellen überhaupt, der frei rumlaufen darf. Den Beweis dafür tritt er immer wieder in Interviews an, insbesondere dann, wenn er in (Erwachsenen-)Talkshows wie 3nach9 seine Ergüsse zum Besten geben darf. Peinlicher gehts kaum.
    Es würde YouFM als ÖR-Jugendsender ganz gut zu Gesicht stehen, wenn man sich im Zuge dieser höchst albernen (Anti-)Werbung mal inhaltlich mit Bushidos Werken auseinander setzt. Dazu müßte man sich aber mit dem Künstler selbst und seinen Texten befassen und vor allem mit Bushidos eigenen Aussagen. Das setzt dann wiederum ein gewisses Maß an Denkfähigkeit voraus. Der Mann ist der pure Kommerz und sonst nichts. Würde er liebe Liedchen singen, würde sich kein Mensch für ihn interessieren und das weiß der auch.
    Wie war das doch gleich? Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben... :wall:
     
  13. NeoWS

    NeoWS Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Das war meines Wissens nach Sido, welchen ich im Gegensatz zu Bushido bisweilen für recht geistreich halte.
     
  14. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Dieser Spruch ist viel älter als Sido selber ist.


    Gruß TSD
     
  15. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    habe bisher EINEN bushido-fan persönlich kennen gelernt. sie ist anfang zwanzig, hat zwei kinder (natürlich allein-erziehend) und hat keine zähne mehr im mund. und dies ist die zielgruppe von youfm??? :D
     
  16. Dr. Doom

    Dr. Doom Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Was den Typen an sich angeht, stimme natürlich ich voll und ganz zu! Darauf könnte, bzw. sollte, youfm in der Tat verzichten!!
     
  17. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Sido ist Jugendkultur. Natürlich bildet die ARD das Thema auf die eine oder andere Weise ab. DAFÜR zahlen wir ja Gebühren (also ... hüstel ...).
    Wenn man Eurer Argumentation folgt, dürfte ja kaum noch ein Tatort gesendet werden.
     
  18. NeoWS

    NeoWS Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Über Sido hat hier ja auch bisher niemand etwas negatives geschrieben.
     
  19. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Soll ich? Soll ich? :wow:
     
  20. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Achmannja. Danke. Journalistische Sorgfaltspflicht abgelegt, als ich aus dem Büro ging heute (besser als umgekehrt).
     
  21. AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Ganz geistreich gemacht, die Werbung - im Gegensatz übrigens zu Bushidos Oeuvre...
     
  22. Lisa Simpson

    Lisa Simpson Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    "Sido ist Jugendkultur. Natürlich bildet die ARD das Thema auf die eine oder andere Weise ab. DAFÜR zahlen wir ja Gebühren (also ... hüstel ...)."

    1. ging es nicht um Sido.
    2. Ist denn alles, was drei Jugendliche machen, deshalb auch unterstützenswert? Der Rbb sponsert in Brandenburg auch keine Neonazi-Band-Auftritte. Und da gibt es weiß Gott Orte, wo das Jugendkultur wäre.
     
  23. bulu

    bulu Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    " … katrin hat geschrien vor schmerz
    mir hats gefallen
    ich hab gelernt man kann ne hand reinschieben
    und dann ballen
    ich hab experimentiert
    katrin war schockiert … "

    so, jugendkultur. sehr schön. wie alt ist die zielgruppe von sido und bushido? lasst 5 jahre ins land ziehen und freut euch auf unseren bundestag, unsere kultur, unsere kriminalitätsraten.

    mit freundlichen grüßen,

    bulu
     
  24. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    Marienhof? Verbotene Liebe? Bruce Darnell?

    Schon klar.
     
  25. Johann

    Johann Benutzer

    AW: Antiwerbung? Youfm präsentiert Bushido nicht mehr

    DANKE! Ich habe mich schon immer gefragt, warum man Bushido und Konsorten bei den öffentlich-rechtlichen Jugendsendern immer so verdammt unkritisch reflektiert, während man aber eigentlich beim Kampf gegen rechts keinen Spaß versteht? Ich hatte immer den Eindruck, selbst bei Kiss FM würde man mit dem Thema Deutschrap sorgsamer umgehen als beispielsweise bei Fritz.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen