1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apollo Radio in Dresden mit dritter Frequenz?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von W-NBC, 20. Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Habe via FMSCAN gerade festgestellt, dass Apollo Radio (und Coloradio) in Dredsen inzwischen auf drei Frequenzen sendet. Neben der 99,3 und 98,4 auch auf der 96,8 mit 0,1 Kilowatt aus dem Industriegebiet. Wieso wird das vom Sender gar nicht kommuniziert? Und wieso hört man eh nix davon? Wurde das still und heimlich gemacht? Ist das die alte BBC-RFI-Frequenz? (Erinnere mich in DD leider nicht mehr daran.) Ich erinnere mich nur, dass es damals ein Gezetere gab, ob die Frequenzen neu ausgeschrieben werden oder nicht, für ersteres setzte sich ja immerhin sogar die FDP ein. Habe das eigentlich verfolgt, aber diesbezüglich nix mehr gehört gehabt. Das Lustige ist: In der Bundesland-Übersicht von FMSCAN steht, dass Apollo Radio nur zwei Frequenzen hat.
     
  2. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Und seit neuestem hat das Programm auch eine Zusatzfrequenz (1kW) in Chemnitz mit Reichweite bis nach Mittweida und Annaberg. Das witzige daran: Auf dieser Frequenz sendet Apollo 24 Stunden, also ohne Fenster für Radio T oder ein anderes freies Radio.

    Kann sich jemand erinnern, wo die Frequenz herkommt? War das noch eine von BBC/RFI?
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Die Medienanstalt will wohl die privaten Schäfchen vor pöser pöser Konkurrenz schützen. Ein Flux FM oder sonst wer könnte ja gefährlich werden. Darum verteilt man pro Stadt mehrere Frequenzen an ein und denselben Anbieter. Radio Dresden etwa sendet neben der 103,5 auch noch auf 91,1 in DD. Bei Apollo ist es so, dass man zweimal mit Coloradio (98,4 und 99,3 MHz) und einmal ohne (96,8 MHz) sendet.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Gleiches gilt für R.SA. Die gibts auf der 89,2 und auf der 88.3. Ein Schelm wer böses dabei denkt...
     
  5. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Tja, nicht nur in NRW gibt es einen medienpolitischen Filz.
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    Weil es einen solchen Sender platterdings nicht gibt.

    Hier liegt offenbar ein Mißverständnis dahingehend vor, daß auf dieser Frequenz 2006 ein Sonderprogramm lief, wie seinerzeit auch unter http://radioforen.de/index.php?threads/freshradio-96-8-dresden.17515/ diskutiert. Das war aber ein reines Provisorium, mit Sendeantenne im Turm der Garnisonskirche und Studiotechnik in einem Container daneben, das anschließend wieder abgeräumt wurde (und auch sonst ohne erkennbare Folgen blieb – vier Wochen Radio gespielt und das war's dann halt).
     
  7. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Und begründet es damit, das eigentliche Sendegebiet nur so sauber abdecken zu können …
     
  8. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    Danke für die Info. Habe die 96,8 aus der FMLIST entfernt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen