1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Becht, 05. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Becht

    Becht Gesperrter Benutzer

  2. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Meiner Meinung ist er für diese Kritik der richtige. Ich finde vieles bei RTL lief auch schon auf anderen Sendern. Wenn ich in Berlin unterwegs bin, dann höre ich oft Dinge die auch auf anderen Sendern schon länger laufen.
     
  3. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Eigentlich kann er ja nur seine Gewinnspiele meinen. Comedys etc. werden schon längst nicht mehr selbst produziert, sondern irgendwo eingekauft. Unter anderem deshalb läuft auch deutschlandweit überall der gleiche, zumeist reichlich flache Comedy-Schmarn im Radio. Ansosnten drückt der Kommentar unter dem Artikel alles aus, was es dazu noch zu sagen gäbe.
     
  4. AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Arno hat natürlich völlig recht. Ich habe mit eigenen Ohren gehört, wie sogar große amerikanische Radiosender seine Morningshow imitierten! Unerhört! :eek:
     
    legasthenix gefällt das.
  5. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    sorry, ich möchte mal herrn müller nicht über den klee loben aber es ist schon so, daß viele radiosender bei 104.6 rtl in den letzten jahren gewildert haben. sag mir doch bitte mal ein beispiel, wo rtl etwas von hitradio kleinkleckersdorf geklaut haben soll? also nicht so eine wilde theorie aufstellen, denn ich habe, nach dem start von rtl oft JAHRE später, beim fahren durchs land bemerkt, wie gerne die anderen farblosen sender einfach etwas widergekäut haben, was bei rtl schon lange(!!!!!!) vorher lief.herr stefan k. hat dazu allerdings eine richtige antwort gegeben, denn arno hat immer gerne ideen aus den usa "übernommen", so wird eher n schuh draus. :D
     
  6. Wertham

    Wertham Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Mhmmm, bin uich der einzige, der dieses Interviews merkwürdig und etwas kurz findet?

    Außerdem ist es immer sehr einfach eine Behauptung aufzustellen, ohne Beleeg dafür zu liefern und mehr hat dieser Moderator nicht gemacht.
     
  7. planet

    planet Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    erfunden hat arno gewisse programmelemente sicherlich nicht, aber er ist immer schneller, als alle anderen.

    thema war es zwar nicht, aber vielleicht wurmt es ihn auch, dass gleich 4 mitarbeiter zum konkurrenten wechselten...
     
  8. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Gab es da nicht so ein paar Sprüche, die seit Ewigkeiten in den Medien (und nicht nur da) bekannt sind, wie z.B.: "Im Radio wurde bereits alles erfunden, sog. Neuigkeiten sind nur Aufgüsse bekannter Ideen", oder: "Besser gut geklaut, als schlecht selbst erfunden." So, oder ähnlich jedenfalls.
    Aber, dass sich Herr Müller, der das amerikanische Radio erfolgreich 1:1 in die deutsche Radiolandschaft hineinkopiert hat, über Ideenklau aufregt, hat schon was charmantes.
     
  9. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Vorsicht! Arno Müller hat nicht bei 102.7 KIIS FM geklaut sondern in Zusammenarbeit mit denen (!) das Programm auf Berlin umgemünzt, hat sogar das Jinglepaket von denen gekauft und "umsingen" lassen! Das ist ja wohl was anderes als Billig-Private, wo der drittklassige Berater auf die RTL-Homepage geht und mal die Majorpromotion klaut!
    Wer sich mal mit der Geschichte von 104.6 RTL genauer befasst hat (es gab mal einen entsprechenden Thread hier), weiß, dass das von Stefan K. & Co. zwar nette Polemik ist, aber der Wahrheit nicht entspricht!
     
  10. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Geht doch mal die bundesdeutschen Programme von Nord nach Süd und von privat nach ÖR durch, dann werdet ihre schnell feststellen, das "Klauen" das Geschäftsmodell schlechthin in der deutschen Radiolandschaft ist.
    Auf der anderen Seite muss ja auch nicht jeder das Rad neu erfinden. Bäcker machen auch alle weitgehend die gleichen Brezeln und Brötchen, dennoch kommt niemand auf die Idee, zu sagen, der eine habe vom anderen geklaut!
     
  11. AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Ich sehe das grundsätzlich auch so. Und als Idealist gehe ich soweit, zu sagen, dass im Idealfall eben nicht bei Null angefangen wird (Rad neu erfinden), sondern bestehende Konzepte und Ideen weiterentwickelt werden sollten. Ein guter Bäcker lernt, wie man Brötchen macht ("Ideenklau"), bringt aber seine eigene Note hinein ("Weiterentwicklung"). Ein zu rigider Schutz des Copyrights verhindert meines Erachtens in vielen Bereichen (z.B. Software, Patente von Neuerungen) diese Weiterentwicklung und führt zu Stagnation.

    Zurück zum Radio: Vom handwerklichen Können der Amerikaner kann man sehr viel lernen, eine 1:1-Umsetzung ist aber meist nicht sinnvoll, eher eine Modifikation und Weiterentwicklung, so wie es z.B. in den Niederlanden gehandhabt wurde. Wodurch dann oft etwas ganz Neues entsteht.
    In Deutschland ist es meist leider so, dass nicht weiterentwickelt und modifiziert wird, die Umsetzung schlecht gelingt und hauptsächlich die negativen Aspekte der US-Vorbilder (z.B. die Repetition und die nervigen Gewinnspiele) übernommen werden, nicht aber die positiven (Programmfluss und gekonnter DJ-Ramptalk).

    Langer Rede kurzer Sinn: Stumpfsinniges Klauen ist schlecht, Kreatives Weiterentwickeln ist gut. Und so tun, als hätte man alles selbst erfunden, ist bestenfalls als Gag für die eigene Morningshow geeignet...;)
     
  12. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Danke für die Aufklärung, so habe ich das aus dem besagten Thread nämlich auch in Erinnerung. :) Somit hat Arno Müller nämlich schon Recht mit seiner Kritik: 104.6 RTL war der privaten Konkurrenz immer einen Schritt heraus und die anderen Sender hechelten hinterher. Wenn ich aber mal so auf die Hörerzahlen in Berlin blicke, dann müsste es Arno doch eigentlich egal sein, wer ihn kopiert... Die Berliner wollen offensichtlich das Original hören.
     
  13. AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Das liegt daran, dass das kein Interview ist, sondern eine wiederkehrende Rubrik im Tagesspiegel am Sonntag, in der jede Woche ein anderer Medienschaffender die drei immer gleichen Fragen im Gesamtumfang von etwa einer halben Zeitungsspalte beantworten darf. RBB-Leute sind da immer gerne genommen. Vielleicht äußert sich in ein paar Wochen einer davon zu Arnos Äußerungen. Wer weiß.

    Und falls auch Arno hier mitliest: Versuch doch einfach, es als Kompliment zu sehen. Mit deiner Reichweite solltest du dir das Leben nicht unnötig schwer machen.
     
  14. AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Naja, das Jinglepaket, welches JAM produziert und zur weltweiten Syndikatisierung freigegeben hat, hat Arno nicht von KIIS FM, sondern von Top Format gekauft. So wie viele andere Sender auch. Statt "102.7 Kiss FM" wurde dann "104.6 RTL" gesungen. So entstand der in Deutschland bis dato unübliche "Punkt" in der Frequenzansage, denn "Komma" hätte nicht über die Melodie gepasst. Was die Morningshow angeht, so erinnerte Arnos damals mehr an die von Z 100. Da wurde so ziemlich das komplette Konzept übernommen, wer mag, kann ja mal vergleichen. Ich hab die Morningshow von Arno jetzt seit Jahren nicht gehört, mag sein, dass er sie nun weiterentwickelt hat.
    Insgesamt war 104.6 RTL in den 90ern sicherlich (insbesondere dank sehr guter DJs wie Jörg Kremer oder Conny Ferrin) einer der wenigen qualitativ ernstzunehmenden Privatsender. Aber innovativ eigentlich nur in der Einführung von woanders längst etablierten Programmkonzepten.
     
  15. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    @Stefan Kramerowski:
    Ja, jetzt ist das Jinglepaket weltweit on air - wir reden ja von 1991 (oder wann auch immer das war...) - und da war es so, wie ich es oben beschrieben habe! Arno ist mehrmals nach L.A. geflogen und hat dort mit denen das Konzept auf Berlin umgemünzt! Und Arno Innovation abzusprechen finde ich schon sehr gewagt!
     
  16. muted

    muted Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Ich (für meine Begriffe) würde sowas eher "Adaption" nennen... Sicher waren Morningshows nach US-Vorbild in Deutschland etwas neues und wurden als Innovation angesehen, da es sowas bisher in Deutschland nicht gab. Letztlich wurde das Grundkonzept aber wohl doch aus den Staaten übernommen und an die lokalen Gegebenheiten angepasst/transformiert. Global gesehen wäre es dann vermutlich doch nicht mehr als Innovation einzustufen.

    Betrachtet man mal den TV-Markt wird man feststellen, dass dort auch Programmkonstrukte einmalig entwickelt und dann kostengünstig angepasst werden. Firmen wie Endemol und Co. verdienen damit z.B. ihr Geld. 1x erfinden, mehrmals anpassen und verkaufen.
     
  17. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Adaption hin oder her, ich finde es irgendwie putzig, dass Herr Müller sich über „billige“ Sender ärgert, deren Namen er nicht nennen will, weil das Werbung für diese Sender wäre. Oho! So billig scheint r.s.2 also doch nicht zu sein.

    Dazu empfehle ich diesen Spiegel-Artikel von 1995, Zitat:

    So war das damals schon mit dem Ärgernis um Kopien von wasweißich, was Herr Müller meint. Und ich glaube, der „billige“ Sender, den Herr Müller meint, soll v.a. r.s.2 sein

    Nun ja, ich finde, lassen wir doch all diese billigen Sender unter sich!


    Link: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9183670.html
     
  18. AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Als wenn RTL Berlin nicht klaut. Nur eben in Amiland und nicht bei anderen Sendern in Deutschland...

    Neneneneneneneeeh (ach das ist ja auch geklaut)... da zitiere ich doch lieber John Ment: "Ideen klauen ja, wenn man es gut macht."
     
  19. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    aber das ist doch das Problem: rs2 macht es noch nicht mal gut..
     
  20. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    In Amiland kaufen die Sender ihre Liners, Sweepers und Station-IDs bei einer begrenzten Anzahl professioneller Anbieter. Da könnte man ja gleich den Produzenten in Haftung nehmen...
     
  21. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Frage zum Verständnis. Meinst du mit „macht es noch nicht mal gut“ das Problem sei, man muss nur „gut klauen“ und dann geht das schon okay?
     
  22. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    nein, klauen ist nicht gut. Das hat mir meine Mutti früher bei gebracht. Aber wenn man schon klaut, es dann aber auch noch scheiße umsetzt, ja dann gute Nacht........
     
  23. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Okay, also du meinst
    1. r.s.2 klaut,
    2. r.s.2 setzt das Geklaute schlecht um.
     
  24. hkunkelHU

    hkunkelHU Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    Den Tag rot ankreuzen. Er begreift mal etwas!
     
  25. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Arno Müller (104.6 RTL Berlin) verärgert über Ideenklau beim Radio

    korrekt. Und wenn mal die Ideen fehlen sollten, dann das geklaute gut umsetzten und überlegen, wie man es besser machen könnte. Beispiel rs2 aus den 90ern: Der Geburtstagsdreh. Dorfmann fragt vorher, in welchem Monat der Hörer geboren wurde. Erst danach dreht sich das Rad, um zu sehen, welcher Monat dann tatsächlich dabei rausspringt...kann man gut manipulieren. Der Hörer sagt, ich bin im Mai geboren, der Moderator sagt, dass Rad ist im Juni stehen geblieben. Wirklich???? Arno führte das Spiel wenig später bei RTL ein. Die Hörerin wollte vorab ihr Monat nennen, doch Arno meint: Stopp, sage uns den Monat nicht! Wir nennen dir erst einen, und dannach sagst du uns, ob das mit deinem Geburtsmonat über einstimmt......da zeigt man nebenher den Hörern, dass man sie nicht verarschen will.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen