1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audio-Streaming over LAN

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von ZeroEnna, 14. Januar 2016.

  1. ZeroEnna

    ZeroEnna Benutzer

    Hallo liebes Forum,

    wir suchen derzeit nach einer Alternative zu unserer derzeit verwendeten Software.
    Um Musik und Audio übers LAN zu schicken (Live-Streaming einer Veranstaltung zu unserer "Sende-Basis" knapp 100m entfernt), benutzen wir derzeit RemAud, welches auf der Software "IP-Sound" des Amateurfunkers SM5VXC basiert.

    Allerdings ist die Software auf 8 Khz Soundbanbreite und maximal 22.050 Hz Abtastrate begrenzt, sodass wir definitiv keinen qualitativ hochwertigen Stream bekommen.
    Gibt es kostenfreie oder kostengünstige Alternativen? Bitte jetzt nicht mit dem Music Taxi um die Ecke kommen, das ist weit außerhalb unserer Preisklasse ;)

    Wichtig ist für uns:
    Low-latency, high quality. Die Bitrate per LAN ist ja wurscht, haben wir ja mind. 100 Mbit/s. Wichtig ist halt Low-latency, im Bereich unter 20 ms.

    Danke im Voraus.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2016
  2. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Habt Ihr schon mal die gute, alte 100-Volt-Technik in Erwägung gezogen?
    Durch Hochtransformieren auf eine hohe Spannung fließt naturgemäß ein geringerer Strom, womit niedrigere Leitungsverluste einhergehen. Prinzip der Hochspannungs-Überlandleitung.

    http://www.sengpielaudio.com/VorteilDer100VoltTechnik1.pdf
     
    Studio Rebstock gefällt das.
  3. ZeroEnna

    ZeroEnna Benutzer

    Wir würden gerne über LAN gehen ^^ Aber danke für deinen Beitrag
     
  4. shorty.xs

    shorty.xs Benutzer

    Ich glaube hiermit bist Du sehr gut beraten:
    http://vb-audio.pagesperso-orange.fr/Voicemeeter/vban.htm

    Damit habe ich schon ziemlich Irre Dinge angestellt und es war für mich keine Latenz hörbar, trotz W-LAN und Routing über verschiedene Subnetze (ohne VPN Tunnel).
    Ich würde Dir trotzdem zu einem Stresstest raten bevor Du das produktiv nutzt, alles was ich bisher gemacht habe war Spielerei.
     
  5. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    Habt Ihr das Audiosignal schon im Rechner? Dann ist natürlich ne reine Softwarelösung eine gute Idee. Als reine Hardware kenne ich noch (habe es nie eingesetzt) das "Barix"-System. Ist ne Hardware Audio rein -> Audiostream über IP raus.
     

Diese Seite empfehlen