1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahme-Software, die auf Knopfdruck Schnittmarken setzt?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von IBUZA, 13. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IBUZA

    IBUZA Benutzer

    Ich suche eine Aufnahme-Software, die die Möglichkeit bietet bei einer länger laufenden Aufnahme (über 3 Stunden) mit einem Knopfdruck eine Schnittmarke zu setzen oder gleich eine neue Datei anzufangen. Falls nur Schnittmarken gesetzt werden können, sollte die Software in der Lage sein, die Aufnahme im Nachhinein automatisch in mehrere Dateien aufzuteilen.

    Noch schöner wäre es, wenn das setzen der Schittmarke auch über einen externen Taster erfolgen könnte (z.B. über Joystickanschluss).

    Bisher getestet:
    Audacity 1.3 : keine derartige Funktion gefunden

    Goldwave: Mit der neuesten Version 5.23 können Schnittmarken während der Aufnahme durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg + Q gestetzt werden. Joystickfunktion zwar vorhanden, aber nicht für Schnittmarken. Daher momentan ungeeignet, da Bedienung zu kompliziert.

    MfG
    Jörg
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Aufnahme Software die auf Knopfdruck Schnittmarken setzten kann

    DigAs mit dem DBM und dem Multicoder, wohl fürs private Spielzimmer aber eine Nummer zu groß.
    Worum geht's denn, wofür brauchst Du das denn?
     
  3. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Aufnahme-Software, die auf Knopfdruck Schnittmarken setzt?

    Hallo IBUZA,

    bei Audacity 1.3 setzt man während der Aufnahme mit <Ctrl><M> Schnittmarken.
    Wem so ein 2/3 Affengriff zu umständlich ist, kann im Einstellmenü aber auch eine einzelne andere (unbelegte) Taste dafür festlegen.
    Leider gibts einen Bug, der bei einigen Tasten nur die erste Marke setzt.
    <F12> funktioniert.

    Es grüßt RainerK
     
  4. DS

    DS Benutzer

    AW: Aufnahme-Software, die auf Knopfdruck Schnittmarken setzt?

    Hat Audacity nicht auch eine Pausenerkennung?
     
  5. IBUZA

    IBUZA Benutzer

    AW: Aufnahme Software die auf Knopfdruck Schnittmarken setzten kann

    Hast recht, es geht eher in die Richtung privates Spielzimmer. Bei einer Veranstaltung soll ein Mitschnitt des Programms gemacht werden und ich suche nach einer einfachen Möglichkeit die einzelnen Programmpunkte auseinanderzuschneiden.
    Dank RainerK hab ich jetzt auch die entsprechenden Funktionen zum Setzen der Schnittmarken in Audacity gefunden. Die Exportfunktion sieht auch gut aus. Das mit dem externen Taster kann ich ggf. auch anders basteln.

    Ich nehme mal stark an das Audacity keine Probleme mit der Aufnahme und Bearbeitung großer Dateien hat(, auch wenn nicht sonderlich viel Arbeitsspeicher zur Verfügung steht).

    Danke!
    Jörg
     
  6. IBUZA

    IBUZA Benutzer

    AW: Aufnahme-Software, die auf Knopfdruck Schnittmarken setzt?

    Analyse -> Silence Finder
    Aber aus dem Ergebnis kann man offenbar keine Schnittmarken machen. Eine andere automatische Funktion in dieser Richtung habe ich in Audacity noch nicht gefunden.

    Goldwave kann das.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Benutzer

    AW: Aufnahme-Software, die auf Knopfdruck Schnittmarken setzt?

    Bei WaveLab Studio 6 [Und WaveLab 6] einfach die EINFÜGEN-Taste drücken, bei der folgenden Audiomontage werden daraus Trenner für die Titel einer Audio-CD.
    Thaddäus
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen