1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus dem Radioforen Pressespiegel...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Qualiton, 21. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    Im anschließenden ffn-Interview plauderten Christina und ihre Kollegen mit ffn-Musikredakteur Maik Pagels (30) über das neue Album und ihre Zukunftspläne. Wo sich die junge Österreicherin in fünf Jahren sieht, weiß sie selbst noch nicht genau: „Ich bin ein Jetzt-Mensch. So weit blicke ich nicht voraus.“

    Ja wie denn nun? Hat sie nun Pläne oder nicht?
    Und übrigens: Vergangenheitspläne lassen sich ja nur schwer schmieden.:rolleyes:
     
  2. count down

    count down Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen WebBot --> Christina Stürmer

    Im heutigen Musikbusiness muss man schon große hellseherische Fähigkeiten haben, um fünf Jahre voraus zu blicken. Eine Frage danach kann nur höchstgradig spekulative Antworten erwarten lassen - oder solche, wie Christina Stürmer bei dieser Frage folgerichtig antworten lässt. Pläne, in fünf Jahren alle Hitparaden anzuführen und erfolgreiche Tourneen zu spielen, lassen sich denken. Sie umzusetzen hängt nicht nur vom Schmieden ab.
     
  3. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen WebBot

    Ist schon klar. Ich finde die Gedankenlosigkeit der Verfasser solcher Pressemitteilungen einfach kritikwürdig. Vor allem die Tautologie Zukunftspläne hat mich ins Stolpern gebracht.
     
  4. count down

    count down Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen WebBot

    Da muss ich Dir Recht geben, Qualiton. 5 Euro ins Tautologie-Schweinderl!. ;)
     
  5. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen WebBot

    Danke, count down, jetzt ist es bald voll. Wenn's soweit ist, gibt es Freibier für alle.:D
     
  6. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen WebBot

    Mich brachte gestern folgende Meldung ins Stolpern :

    Oder ich mich irre doch und eigentlich habe übersehen etwas weil Verfasser sagen wollen etwas anderes?
     
  7. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Neues Zitat: Ab 2. Oktober startet das neue „RADIO KÖ“

    Muss es nicht heißen am? Die werden doch wohl nicht ab 2. Oktober täglich ein neues Radio starten. Oder etwa doch?:D
     
  8. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Das wird ja immer besser:


     
  9. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Wer schreibt denn die Presseinfos bei den meisten Sendern, jedenfalls bei den kleineren? Das ist doch der gleiche Programmchef, dem es schon nichts ausmacht (beziehungsweise, der es gar nicht merkt), dass in Claims, Trailern, Teasern und in den Moderationen sowieso die deutsche Sprache vergewaltigt wird. Das wäre mal eine Diplomarbeit: Die Diskrepanz zwischen den vollmundigen Selbstbeweihräucherungen und dem tatsächlichen sprachlichen Vermögen im deutschen Rundfunk, analysiert und ausgewertet anhand der Pressemitteilungen, die von den Sendern verbreitet werden.
     
  10. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    :rolleyes:
     
  11. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Das schreit nach einer eigenen Rubrik direkt neben dem Pressespiegel.

    Wie wärs mit Hohlspiegel? :D
     
  12. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Lieber Ludwig, gab's oder gibt's den nicht schon im "Spiegel" ganz hinten?
    Mein Gegenvorschlag ist vielmehr Zerrspiegel.:wall:

    @Mannis Fan
    Ich denke, die Diplomarbeit schreibt sich doch praktisch von selbst. Material ist ja anscheinend reichlich da.:wall:

    Bin ich stolz auf diesen Thread, Freunde der deutschen Sprache!:wow:
     
  13. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Den Hohlspiegel gibt es immer noch, Quali. Und die Beispiele aus dem hiesigen Pressespiegel können sich in ihrer Absurdität mit denen aus dem Spiegel durchaus messen ...
     
  14. stereo

    stereo Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Erstaunlich, da lassen sich ja tatsächlich in zahlreichen Mitteilungen Fehler ausfindig machen.

    Aber: Warum die Mühe machen, fehlerfreie Pressemitteilungen zu schreiben, wenn sie sowieso fast niemand liest!?
     
  15. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Hallo stereo,
    den Beitrag von Radio Harmonie hast Du leider nicht ganz bis zum Schluss gelesen, da ist dieser Leckerbissen für mich übrig geblieben:

    Zitat: "Die Konzeption und Umsetzung des Projekts war auch unter maßgeblicher Einbindung von Michael Berger erfolgt. Berger ist Absolvent der FH Joanneum, und beschäftigt sich intensiv mit den Entwicklungen in der Medienbranche – insbesondere auf den Sektor der Radios.":wow:

    Auf die Potcastesse von das Radio bin ich sowas von gespannt.
     
  16. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Schon die Überschrift ein Brüller!

    Also ich übersetze: Deutsche Radiomanager sind innovativ: sie schalten Sender eines Konzerns gleich, pardon, synchronisieren, damit
    ihre Wahlwerbebotschaften den Ösis aufs Marmeladenbrötchen schmieren können.
    Auf deutsch: Der Medienrummel heuchelt Kompetenz vor, weil keiner um die Uhrzeit sich auf tiefer gehende Werbebotschaften einlassen will und kann.
    Schließlich übt Schüssel schon mal für den Fall seiner Abwahl, denn er betätigt sich als (Radio-)DJ:
     
  17. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Der Start wird wohl drei Wochen in Anspruch nehmen.
    Eine schwere Geburt wird das!
     
  18. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Man darf gespannt sein, wie lange dieser Sender das neue Radio Kö sein wird. Vielleicht ist die Formulierung also doch gar nicht so falsch.
     
  19. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Wieder mal was aus dem Pressespiegel:
    "Unter dem Motto 'Neues Feuer für Uwe Heuer' sucht Oldie 95 seit heute Morgen eine neue Wetterfee..."
    Ist der Mann so ausgebrannt, dass ihm eine neue Wetterfee Feuer unterm Hintern machen soll?
    Reim Dich oder ich fress Dich!
     
  20. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Wieder eine Kostbarkeit aus dem Pressespiegel:

    Micha Heger & Sophia Wetzke wecken Cottbus Stadt & Land

    Neues Jahr, neuer Morgen... Pünktlich am ersten Arbeitstag im neuen Jahr 2007 startet bei 94.5 Radio Cottbus Morgenmann Micha Heger (30) mit einer neuen Frau an die Seite in den Morgen. Sophia Wetzke (19) aus Glinzig sorgt ab sofort mit ihrer sonnigen Stimme für alle Infos rund ums Wetter. Jeden Morgen von "aufsteh'n bis 10" erfahren Sie ob Pulli oder T-Shirt, Regenschirm oder Sonnebrille angesagt sind. Dazu wie gewohnt Horoskop, gute Laune und die besten Aufstehhits - und das ab sofort Montag bis Freitag bei Ihrem guten Morgen "Heger & Co."
    :wow:
     
  21. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Wahnsinn :eek: das ist ja mal was ganz was Neues!! Gleich hier rein damit!
     
  22. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Und was sagst Du zu dem, nun ja, putzigen Deutsch?:rolleyes:
     
  23. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    Was soll man dazu noch sagen? Außer vielleicht, daß
    arg an Radio Teddys "Auf Aufsteh'n steh'n von sechs bis zehn" erinnert.
     
  24. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    "Von 7 bis 10 - Sonntag Morgen in Spreeathen". Ach nee, falscher Sender. :D
     
  25. Rheinfisch

    Rheinfisch Benutzer

    AW: Aus dem Radioforen Pressespiegel...

    also ich sags mal so: mit etwas deutschkenntnissen an die seite hätte man bestimmt noch einiges retten können. aber da hat bestimmt der tippende praktikant entschieden, ob nochmal korrigieren oder doch einfach so rausschicken angesagt sind. und verben werden ja sowieso überbewertet
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen