1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Hesse1, 03. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hesse1

    Hesse1 Benutzer

    Seit 1. September muss deutlicher auf die Kosten von Mehrwertdiensten hingewiesen werden:
    http://www.teltarif.de/arch/2007/kw35/s27086.html

    Wie sind die Auswirkungen bei den Sendern? Bei Antenne Bayern wird jetzt zum Beispiel nur noch dazu aufgefordert, im Verkehrszentrum anzurufen, die Nummer (01803) aber nicht mehr genannt :D . Skyradio fordert weiterhin ohne Preisangabe dazu auf, unbedingt auf der 01805... Staus und Blitzer zu melden - ohne Preishinweis.

    Vielleicht setzt dies wenigstens ein bisschen der Mehrwertnummern Pest ein Ende, wenn nach jedem Bewerben der Nummer ''14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, aus den Mobilfunknetzen abweichende Preise'' gesagt werden muss :) .
     
  2. Bennie

    Bennie Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900..)

    ach im Leben nicht! Jeder, der mit dem Handy schonmal auf soeiner Nummer angerufen hat WEIß, dass das 32939203€/Sekunde kostet....ich glaube es ändert GAR nichts!
     
  3. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900..)

    Bin ich anderer Meinung. In anderen Ländern ist es mitllerweile Vorschrift den "Sternchentext" in den Werbespots vorlesen zu müssen. Meist geschieht dies mit ca. 200 Silben/Sekunde und hört sich völlig sinnfrei an.

    Ich hab mal ein Beispiel angehängt.

    Von dieser Praxis sind wie noch genau ein Gerichtsurteil entfernt.
     

    Anhänge:

  4. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900..)

    Offenbar hält es der Gesetzgeber für möglich, daß es hier und da noch Menschen gibt, die so eine Nummer noch nie mit dem Handy angerufen haben und es demzufolge NICHT wissen.

    Welch abwegige Vorstellung, oder...?
    ;)
     
  5. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900..)

    Und zwei Urteile davon, daß dieser Text auch verständlich sein muß.


    Gruß TSD
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900..)

    Da denkt man doch gleich an die riesigen Nebenwirkungen, die üblicherweise so gesprochen werden, daß gerade noch so keiner behaupten kann, es wäre akustisch nicht zu verstehen.

    Wünschenswert wäre es aber schon, daß neben der einen Mark aus dem Festnetz eines bestimmten Unternehmens auch die Tarife sämtlicher Mobilfunknetze heruntergebetet werden müssen. Könnte hilfreich sein.
     
  7. berlintuner

    berlintuner Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    bei 104.6 RTL wird ab heute bei der 1000. Neuauflage der Moneyhits, mit fairen Gebühren geworben, wobei hier früher auch 01379 Nummern verwendet wurden, allerdings wurde auch gesagt, dass diese 49ct/Minute kosten. Ab heute verwendet man wieder, wie auch bei den letzten Gewinnspielen die 030 8848484.
    "RTL Fairplaygarantie: keine Abzock-Telefonnummern oder teure Gebühren. Kein Gebühren für Anrufversuche. Nur wenn du durchkommst, zahlst du deinen vereinbarten Ortstarif an deine Telefongesellschaft."
     
  8. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Die Rockantenne sagt nach jeden Trailer für das Gewinnspiel "Viva Las Vegas" die Gewinnspielhotiline. 123 kosten x Cent aus dem Festnetz, Handykosten können abweichen.
     
  9. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Ich wäre dafür, dass die Kosten für alle Festnetz- und Mobilfunkbetreiber inkl. der verschiedenen Tarifierungen vorgelesen werden muss, und zwar zwei Mal, um Irrtümer auszuschließen. Die Sprechgeschwindigkeit muss dabei so gewählt sein, dass auch Omi Lotte noch mitschreiben kann: Also nicht mehr als 1 Silbe pro Sekunde.

    Was dann passieren würde? Ganz klar: Die Radiosender würden Musik, Nachrichten, Service etc. streichen und stattdessen nur noch die Gewinnspiele senden...
     
  10. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)


    Genau!

    Ich sehe die PM schon vor meinem geistigen Auge:

    "Hitradio Antenne steigert informativen Wortanteil um 300%"


    Alternativ könnte man die "Risiken und Nebenwirkungen" natürlich auch in den presserechtlichen Abspann packen. Der beginnt dann um 23.20 Uhr statt 23.57 Uhr.

    Hätt was....

    PS.: Der Anhang "Sternchentext" oben ist übrigens meinerseitig unverändert so original mitgeschnitten worden. Ich habe auch nur Bahnhof verstanden.
     
  11. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Dswrzbfrchtn

    (Das war zu befürchten)

    Schnll Grß,
    Fizzz...
     
  12. Hesse1

    Hesse1 Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Gerade eben beim RPR1 Dauerquiz der neue Standardsatz :D
    Automarken mit A, 01379-700800, 50 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunkpreise können abweichen.
    Der sagt den Satz minütlich, am Ende der Woche wird ers wahrscheinlich auch im Schlaf vor sich her brabbeln.


    Sunshine Live weißt im Quiz weiter eher selten auf die Preise hin. Hier wird auch noch nicht im Verkehrsservice (11885, Kennwort Sunshine Live Stau) auf die Preise hingewiesen.
     
  13. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Ortstarif für Ferngespräche über 100 km?!

    Mag ja sein, daß das in Zeiten von Telefonflatlines keine Rolle mehr spielt, aber bei solchen Sprüchen muß man sich dann doch fragen, ob RTL überhaupt außerhalb der Stadtgrenzen wohnende Hörer will und die Dorfbeschallungsanlagen in der Pampa etwa zwangsweise an die Backe geschraubt bekam.
     
  14. raspingradio

    raspingradio Gesperrter Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Ich weiß gar nicht, was ich ekelhafter finden soll. Sender, die Gewinne aus sog. Mehrwertnummern refinanzieren, oder Sender, die ihre Hörer wirklich kaufen wollen.
     
  15. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Seit heute hat Antenne Bayern eine neue Service-Hotline.. wurde eben im Serviceblock durchgesagt.

    Gebührenfrei.
     
  16. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Hab ich sowieso nie verstanden, warum es bei ABY eine gebührenpflichtige Nummer gab. Bei der Tochter der Rockantenne dagegen eine gebührenfreie Servicehotline.

    Apropo Verkehr: Der Verkehrsservice von RA ist auch mehr schlecht als recht, ausser wenn die Meldungen von ABY übernomen werden. Wieso dann die Blitzer nicht mit übernommen werden, versteh ich auch nicht. Die Meldungen von den Strassen sind einfach unvollständig, dagegen die Blitzer sind besser als bei der Mutter ABY (nur wenn einer Studio ist natürlich).
     
  17. muted

    muted Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    @Ralfifranken: Bei ABY wird vor den Blitzermeldungen der ARI wieder ausgemacht. Wohl aus dem Grund, dass man Blitzermeldungen nicht mit ARI senden darf/will und auf diese Weise auch vermeidet, dass noch ein weiteres Mal "Antenne Bayern" im Programm der Rock Antenne auftaucht. Bei den Bayernreportern kann man es ja auch nicht vermeiden, dass ABY genannt wird. Sobald der ARI aus ist, legt die Rock-Automation dann wieder los.
     
  18. rockertom

    rockertom Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Dass der Rock Antenne Verkehrservice nicht so umfangreich ist liegt daran, dass man Rock Antenne ja nur in Augsburg auf UKW 87.9 hören kann und bayernweit sonst nur im Kabel und Digitalradio. Und die Anzahl der Hörer, die Rock Antenne per Digitalradio im Auto empfangen, dürfte nicht allzu groß sein...
    Was ich aber nicht verstehe warum die Nachrichten nicht einfach "neutral" gesprochen werden. Dann wären sie nämlich für Antenne Bayern als auch für Rock Antenne verwendbar, ohne dass der Sendername genannt wird. Man muss ja beispielsweise nicht sagen "Klaus Wittmann - Antenne Bayern in Schwaben" sondern "Aus Schwaben Klaus Wittmann"...
     
  19. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Und für was ist Digitalradio (DAB) gemacht, eigentlich hauptsächlich fürs Auto. Und ob jetz wenig oder viel zuhören über DAB ist meiner Meinung grundsätzlich egal (Gut sind private und solche Vorschriften wie für den UKW-Rundfunk gibt es ja für DAB nicht). Somit könnten Sie ruhig die ganzen Verkehrsmeldungen vorlesen, sonst wenn man auf der Autobahn unterwegs, muss man entweder auf BR-Mobil oder BR-Verkehr umschalten.

    Und ob einmal mehr oder weniger ABY im Programm der RA drin ist, kann man vernachlässigen (gehören ja auch zusammen).

    Müssten Sie halt genauso neutralen machen wie bei den ÖR, wird aber glaub ich sowie ich die Antenne kenne nicht gemacht.
     
  20. count down

    count down Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    @lieber ralfi,
    bei aller Anstrengung: ich verstehe nicht im Entferntesten, was Du ausdrücken willst. Da wir beide vermutlich hauptsächlich deutsch sprechen, versuche es doch bitte mal mit Sätzen, die so Bekloppte wie ich verstehen.
     
  21. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Ich wollte folgendes ausdrücken:

    1. Wenn die RA schon die Verkehrsmeldungen selbst vorliest, könnten Sie ruhig die gesamten Verkehrsmeldungen aus Bayern bringen, nicht nur die aus Augsburg.
    Sonst könnten Sie auch nur das Wetter und die Schlagzeilen für Augsburg vorlesen. Blitzer, Wetter und Schlagzeilen bringen Sie auch bayernweit.

    2. Blitzer könnten auch im unmoderieten Teil mit von der Antenne übernommen werden. Stört dann auch nicht mehr viel wenns heist: Die neuesten Blitzer nur auf ABY.
     
  22. linksdudelts

    linksdudelts Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Der WDR hat seit ein paar Wochen die Senderhotlines auf eine Kölner Nummer umgestellt.
     
  23. JeriC

    JeriC Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Ja, Eins Live hat auch nur noch die 0800-nummer (die bei manchen Anlässen geschaltet ist, wann, da blick ich net durch) und ne 0221er-nummer, die die 01805er ersetzt.
     
  24. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Hatte mich gestern abend auch bei RTL Sachsen amüsiert. Dabei ging es da nur um Wunschhits und aufgezeichnete Anrufe, die auf einem so lauten Bett liefen, daß kein Wort mehr zu verstehen war ...
     
  25. linksdudelts

    linksdudelts Benutzer

    AW: Auswirkungen der neuen Verordnungen bei Mehrwertnummern (0180, 0137, 0900...)

    Ich glaube, beim WDR ist das so, dass Mitmachaktionen (also Gewinnspiele und Call-Ins) über die 0800 gehen, aber Zusatzinfos etc. kostenpflichtig sind.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen