1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Automation bei Antenne Südbaden?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von FREDDI, 08. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Im Oktober gehen zwei Moderatoren von Bord. Wie aus dem Hause zu hören ist, wird zwischen 10 und 12 / 14 und 16 Uhr und am Wochenende nachmittags automatisiert. Ein erster Testlauf mit vorproduzierten Moderationen soll schon kommende Woche stattfinden. Seit der Umstellung des Programms im Mai ist das technisch möglich, ging vorher gar nicht!

    Die richtige Lösung, um verlorene Hörer zurückzugewinnen?
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Sie wären zumindest nicht die ersten, die mit Automation die Kosten senken und gleichzeitig einen Hörerzuwachs verzeichnen. Kommt eben darauf an, wie es gemacht ist und welche Hörer man ansprechen will.
    db
     
  3. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    @ der beobachter

    welche Zielgruppe freut sich über Automation? Wie sollte sie gemacht sein, technisch mein ich?
     
  4. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Gestern ist TV Südbaden gestartet. Und die machen jetzt auch eine große Werbekampagne, ebenso wie Antenne Südbaden auch. Meine Verbesserungsvorschläge sind also offenbar angekommen und umgesetzt worden.
    Ein Problem gibt es aber: Vom Radiosender gehen wie oben geschrieben zwei Mitarbeiter weg, anscheinend zum defizitären Fernsehen. Aufgefangen werden soll das mit Automation. Findet ihr es richtig, dass das TV dem Radio die ganzen Mitarbeiter abwirbt? (die beiden sind nicht die ersten!)
     
  5. radio-bw

    radio-bw Benutzer

    Wer hat eigentlich letztens geschrieben, dass hit1Karlsruhe und AntenneSüdbaden mehr zusammenarbeiten wollen???
    Stimmt das?Und wie ist eigentlich die homepage von AntenneSüdbaden?
     
  6. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Türlich!

    Klar gibt es Zielgruppen-Teile, die automatisierte Programme toll finden. Und zwar sind das genau die (blöden) Leute, die es nämlich gar nicht merken und immer noch glauben, alles sei live, mit Liebe und nur für sie persönlich gemacht. db hat recht, auch wenn er es nicht so drastisch formuliert hat, aber es gibt genug davon, die wahrscheinlich sogar den dämlichsten Claim toll finden und sich den ganzen Tag angenehm begleitet vorkommen.
     
  7. FREDDI

    FREDDI Benutzer

  8. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    So ist es W2F, ich kann mir das Dauerhitgedudel nicht reinziehen. Aber wenn ich es höre, und das muss ich natürlich in Mengen, dann frage ich mich bei vielen Sendern, wieviel Live und Handgeblendetes sie eigentlich machen. Viele Sender basteln alles Mögliche live selbst - und ein PC hätte es nicht schlechter gemacht. Das ist kein Plädoyer für den Automaten!
    Aber: Es gibt Unmengen von Hörern, die das erstens nicht merken und zweitens toll finden, weil sie ernsthaft glauben, sie bekämen wirklich ihre Lieblingshits nonstop. Dass sie gleichzeitig erzählen, "beim Radio spielen sie eh immer das gleiche", ist ein Widerspruch, den zu erklären ich nicht in der Lage bin. Aber es ist eben so. Für diese Hörer ist der Automat vorzüglich, vor allem wenn er noch ohne jedes echte Wort auskommt, noch nicht einmal voicetrackt und stattdessen nur den wunderbaren Claim von der Vielfalt und dem ganzen Gedöns daherleiert. Der Begriff "Musikabspielstation" hat sich für diese Sender etabliert. Und sie haben ihre Hörer... Warum auch immer.
    db
     
  9. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Klar, wer nur Musik will dem reicht das. Aber dann kann ich doch auch ne CD reinmachen oder den PC dudeln lassen, oder?
    Außerdem wirbt Antenne doch damit, das Radio für GANZ Südbaden zu sein - das müssen sie doch irgendwie zeigen, und das geht doch nur über Nachrichten/Moderation und nicht indem ich vor- und nachmittags automatisiere! Habe gestern mittag die Nachrichten und Mod. mal gehört, aber es kam in den Nach. fast nur Freiburg vor und in der Mod. ging es fast nur um die Musik, abgesehen vom Wetter. Da wird wunder was versprochen, aber halten tut es der Sender nicht!

    Achja: Antenne hat einen Stand auf der Badenmesse in Freiburg. Ist ganz gut gemacht, die haben jetzt sogar T-Shirts. Allerdings sind die von SWR4 doch etwas präsenter im Vergleich.
     
  10. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Das ist interessant! Antenne Südbaden scheint sich von der Idee der Automation verabschiedet zu haben (anscheinend lernen die doch noch aus den Radioforen) und tun nun das Gegenteil:

    Sie machen MEHR Programm!

    Habe letzte Woche NACH 18 Uhr Moderation gehört, sprich der Abend bei Antenne ist plötzlich moderiert (und nicht aufgezeichnet)!

    Der Mod klang auch recht frisch, nur war er etwas arm dran, denn sein PD hat ihn genötigt, ein Gewinnspiel zu machen, wo man einen Mac Donald Gutschein gewinnen konnte ...

    Frage: Wie denkt ihr über die neue Strategie von Antenne, jetzt mehr zu moderieren, sogar am Abend? Welche Hörer spricht man damit an?
     
  11. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    @FREDDI:

    mich.
     
  12. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    @ Klotzkopf

    Holzkopf! Ein bisschen mehr Inhalt darf für meine Begriffe schon sein.

    Übrigens wüsste ich gern mal, warum der PD innerhalb weniger Wochen so eine Kehrtwende macht - erst kriegen die Mods gesagt Automation und dann auf einmal mehr moderieren.
     
  13. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    @FREDDI:

    Du willst mehr Inhalt? - Du bekommst mehr Inhalt! Mit mich wollte ich nur sagen, dass man mit moderiertem Programm wohl jeden vernünftigen, aufmerksamen Radiohörer ansprechen kann. Oder hörst du gerne Stundenlang Musik nonstop gemischt mit vielleicht ein bisschen (im Fall der Antenne viel) Werbung? Ich nicht. Und heute hab ich von 20 bis 22 Uhr Antenne Südbaden gehört und keiner hat moderiert. Meintest du, dass jetzt zwischen 18 und 20 Uhr moderiert wird, wäre ja großartig!(Ironie)
     
  14. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Vielleicht haben sie das neue Machwerk von K+F durchgelesen und folgerichtig auf Moderation und "selber fahren" gesetzt.
    Zudem mag Oschmann&Co ja auch entwicklungsfähig sein und vielleicht haben sie auch gemerkt, dass vernünftige Moderatoren dringend benötigtes Profil schaffen können.
    db
     
  15. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    @ db

    Ich bin mir nicht so sicher, ob sie bei Antenne Südbaden wirklich Kreklau und Fietzek lesen (oder überhaupt kennen?). Der PD scheint von seinen eigenen Philosophien sehr überzeugt zu sein.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen