1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autoradioexperten gefragt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DW, 26. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DW

    DW Benutzer

    Hallo,
    ich hatte kurz vor Weihnachten einen Crash mit meinem Wagen und seit der Reparatur brummt es nun kräftig beim Radioempfang. An der Scheibenantenne sowie an den Kabelverbindungen dürfte eigentlich nichts geändert worden sein, da ich nur neue Achsen etc. bekommen habe. Weiss einer von euch vielleicht die Ursache und Abhilfe?
     
  2. Wolf

    Wolf Benutzer

    Hi,
    mir fällt zu dieses Thema auch ne Frage dazu ein.
    Mein Kumpel hat ein älteres Autoradio von Blaupunkt,
    welches noch in den 80er Jahren über einen kleinen
    Mikrocomputer die Sender im Dispay anzeigen konnte,
    wobei ich an dieser Stelle anmerken muß, daß das
    "RDS"-System noch in den Windeln steckte.

    Ich meine hier das sogenannte "PCI"-System.
    (Program Comparision and Identification
    - Rundfunkprogramme vergleichen und identifizieren)

    Dieses System funktionierte beim Blaupunkt Berlin IQR 83, 85 und 88.
    bzw. irgenein Köln-Modell glaube ich.

    Da gibt es so ne' "Senderdatenkassette" wo Computersignale a'la VC64 drauf sind,
    eingeteilt in verschiedenen Regionen für Deutschland, Benelux, Österreich
    Nordalpen etc. und diese wurden von Blaupunkt von Zeit zu Zeit
    aktualisiert. (Sender ändern sich oder neue kommen hinzu oder wurden geschlossen.)

    Eine Wichtige Rolle spielten u.a. auch die ARI-Kennungen von A bis F.

    Diese Daten von 8 KByte werden auf ein EEPROM im Radio gespeichert, und
    über die "Datassette" sprich Kassettenlaufwerk eingelesen.
    Danach baut das Radio per Frequenzspektrum die Liste im vorhandenen Ort
    auf. z.B. in Berlin durch "wenn 92,4-A und 94,3-B vorhanden war DANN raum berlin für
    SFB und RIAS".

    Meine Frage ist nun, wie die Daten aussehen bzw. das Program von der
    Senderdatenkassette codiert ist. Oder wie man manuell das Radio umprogrammieren kann.
    Mit welcher Baudrate die Cassetten arbeiten, kann man die Daten auch im
    PC auslesen u.s.w.

    Vielleicht kann auch ein Blaupunktspezialist Auskunft darüber geben.

    Vielen Dank
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen