1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bayern 2 versagt am Wochenende bei vertiefender aktueller Information

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von XXLFunk, 17. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Hat jemand eine Idee, warum der BR samstags und sonntags komplett auf eine ausführliche aktuelle Berichterstattung verzichtet - warum fährt Bayern die Sendung radioWelt, die werktags drei Ausgaben mit einer Gesamtlänge von vier Stunden hat, am Wochenende radikal auf Null? Da helfen auch nicht die 15minütigen Mini-Nachrichtenmagazine auf BR 5. (Nur falls jemand auf die untauglich Idee kommt, BR 5 sei die Lösung. Für mich ist BR 5 das langweiligste Nachrichtenradio innerhalb des ARD-Hörfunks.)
     
  2. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Am Samstag gibt es zumindest noch "orange", was man auch als "radioWelt am Samstag" bezeichnen könnte.
     
  3. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    na wie auch immer, bayern 2 scheint eh niemand zu hören. ich finde ja, was sie unter der woche machen, ziemlich gut. - stattdessen diskutiert man in diesem forum lieber über eine neue 21jährige ffn-co-moderatorin. :wall:

    wenn das so weiter geht, setzte ich hier gleich ein paar scharfe fotos von männlichen nachwuchs-moderatoren rein! :D
     
  4. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    fehler - weg damit! wo ist der löschbefehl für einzelne, ganze beiträge, wolle??
     
  5. Reh

    Reh Benutzer

    Ich höre gelegentlich Bayern 2, so auch wieder diese Woche. Allerdings ist mein Bayern 2-Konsum weniger geworden, weil mich die Wiederholungen von ganzen Sendungen störten. Ich bin dann wieder bei Deutschlandradio Kultur gelandet.
     
  6. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    die wiederholerei geht mir auch bei wdr 5 auf den sack, da geht das ab 21h los - und dann auch noch ausgerechnet eine stunde kultur. hätte dann schon lieber noch mal das "tagesgespräch" oder gleich ne aktuelle "echo"-sendung. anyway, um 22:30 uhr gibt es ja bei dkultur die "ortszeit", auch wenn da zu viele beiträge vom frühen abend wiederholt werden.

    was gefällt dir an dkultur?
     
  7. Reh

    Reh Benutzer

    Sei mir nicht böse, wenn ich jetzt nicht mehr lange diskutieren kann. Bei Bayern 2 fiel mir irgendwann beim Autofahren auf, dass ich die Sendung am Nachmittag doch schon einmal vormittags hörte, ich vermutete am selben Tag. Das ging mir mehrmals so und schließlich auf den Zeiger.

    Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit wenig Radio höre. Bei Deutschlandradio Kultur gefallen mir Sendungen mit Hörerbeteiligung, Gespräche mit Experten/Interviews etc.
     
  8. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    mir auch, nur das "kultur" sollten sie streichen. damit verschreckt man nur hörer.
     
    Pirat gefällt das.
  9. freiwild

    freiwild Benutzer

    Interessant. Bei meiner bayerischen Verwandtschaft (und so klein ist die nicht) hat Bayern 2 eine weitesten Hörerkreis von gefühlt 100%.
     
  10. Wertham

    Wertham Benutzer

    Also ich höre die Radiowelten recht gerne, das ist aber auch das einzige was ich von diesem Sender höre.

    Warum wird diese Informationssendung auf 0 gefahren am Wochenende ? Mhmm vielleicht weil man denkt man will am Wochenende abschalten und sich nicht mit der " bösen realen Welt " beschäftigen ?

    Daß am Wochenende ein öffentlich rechtlich Sender komplett auf seine Informationssendungen verzichtet kann man aber auch bei anderen beobachten HR 1 am Wochenende nur Samstags Start ( von 6 bis 9 und damit eine Stunde kürzer als von Montag bis Freitag) und am Sonntag gibt es dann Prisma am Sonntag ( Allerdings sind dort schon 5 Programmplätze fest vergeben sind)

    Ich kann mir aber auch vorstellen,daß man einfach den Aufwand am Wochenende und an Feiertagen scheut, den ads Produzieren solcher Sendungen kostet und vielleicht ist es auch zu teuer.
     
  11. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Ist das Dein ernst? Bei den vielen Mrd., die der ARD in den Allerwertesten geblasen werden? Oder hast Du am Ende Deiner Aussage etwa "nur" den Smilie vergessen?
     
  12. Wertham

    Wertham Benutzer

    Nein, lieber XXL Funk, ich versuchte nur alle möglichen Gründe aufzuführen, die angeblich zu solchen unverständlichen Reduzierung führen können und da ja jeder sparen muß kann ads en Grund sein :)
     
  13. ricochet

    ricochet Benutzer

    Es gibt am Sonntag drei hervorragende Zeitfunksendungen im Deutschlandfunk, der meines Wissens überall in Bayern in guter Qualität empfangbar ist:

    13.05-13.30 Informationen am Mittag
    18.10-18.40 Informationen am Abend
    23.05-23.30 Das war der Tag

    Eine geballte Ladung Korresponentenberichte von allen wichtigen Schauplätzen der Welt, ganz ohne nervige "Auflockerungsmusik" oder Werbepausen. Nur die sonntägliche Frühinformationssendung (7.05-8.30 Uhr) enthält ein paar Takte Musik. Und so sieht der Samstag aus:

    6.10-9.00 Informationen am Morgen
    12.10-13.00 Informationen am Mittag
    18.10-18.40 Informationen am Abend
     
  14. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    ich wusste gar nicht, dass die arbeitsteilung betreiben...:confused:
     
  15. Maschi

    Maschi Benutzer

    Dasselbe Problem auch hier in NRW, zumindest in der ersten Hälfte des Sonntags.
    WDR 2 mit No-Name-(Ex-)Nachteulen die den Tag weitgehend ohne relevante Inhalte eröffnen, dann von 8 bis 9 die vorproduzierten Sonntagsfragen. Auch im weiteren Tagesverlauf, wenn nicht gerade mal kein Fußball ist (dann "Der Tag" von 17 bis 18 Uhr) kein Magazin.
    WDR 5 hat Sonntagsmorgens auch ein Nullangebot an Informationssendungen, da wäre ein "Echo am Morgen", welches NDR Info sonntags von 9.05-9.30 ausstrahlt, nicht schlecht.
    Könnte man mit etwas Flexibilität im Sendeschema sogar auch wie Mittagsecho und Echo des Tages (sowie die Berichte) zusammen senden.
     
  16. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    ja, das sonntägliche "Echo" um 09.05 uhr auf NDR Info höre ich auch häufig. natürlich gibt es weniger themen, aber oft gehen spannende themen auch ins wochenende. naja, letzter "notnagel" ist mdr info. das blöde ist nur: manchmal bringen sie mehrminütige beiträge, manchmal auch nur ein fitzelchen von max. 2min länge. und dann werden in der ard-infonacht, im anschluss an die nachrichten, manchmal bis zu fünf themen in maximal zehn minuten gepresst, um um viertel nach an die anderen beteiligten ard-sender abgeben zu können.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen