1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Behringer Xenyx 1204 FX: Ducking/Side-Chain-Eingang

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von FM1, 07. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FM1

    FM1 Benutzer

    Hallo an alle, Schönen guten Abend!

    Ich hab da mal eine Frage:

    Ich wollte das mit diesem Ducking über den Side Chain Eingang mal ausprobieren, nur das Problem ist, ich hab keine Ahnung, wie bzw. wo ich das Anschließe.

    Mischpult: Behringer Xenyx 1204 FX (http://www.behringer.com/1204FX/index.cfm?lang=eng)

    Limiter....: Alesis 3630 ( http://www.alesis.de/produkte/3630.html)


    Also wie das mit dem Connecten geht, das steht in Englisch in der Anleitung, nur ich werde daraus nicht schlau!:wall:

    Wo das Kabel in den Limiter hinkommt, ist klar, aber wo muss ich das in das Mischpult anschließen?

    Das Verbindungskabel (laut Zeichung) ist ein Stereoklinke (6,3) auf 2 mal Monoklinke (6,3)

    Wenn mir das jemand bitte genauer Erklären kann, das ich (blond) das auch verstehe? :D



    Vielen Dank schonmal im Voraus.
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Behringer Xenyx 1204 FX: Ducking/Side-Chain-Eingang

    Mischpult -> Limiter -> Verstärker

    Wo ist das Problem?
     
  3. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Behringer Xenyx 1204 FX: Ducking/Side-Chain-Eingang

    Also nochmal langsam. Du willst also, dass die Musik automatisch leiser wird in dem Moment, wo du ins Mikrofon sprichst, richtig? Also so wie auf der Kirmes? Alles klar.

    Laut Handbuch des Kompressors möchte der dazu ein Mono-Signal zur Steuerung haben. Sinnvollerweise das vom Mikrofon, das du am AUX Send des Mikrofonkanals abgreifen kannst.

    Jetzt bleibt die Frage, was überhaupt deine Musikquelle ist und wie sie in das Mischpult kommt. Denn nur die Musikquelle (nur die Musikquelle!) darf dann noch durch den Kompressor laufen. Dein Mischpult hat keine brauchbaren Stereo-AUXe (im Handbuch steht explizit, dass die selbst bei den Stereokanälen vorher auf Mono gemischt und dann zum AUX geschickt werden). Dir bleibt also nur übrig, die Musik durch den Kompressor zu jagen, bevor sie ins das Mischpult kommt.

    Lass dir aber gesagt sein, dass kein seriöser Radiosender auf der Welt mit solchen Ducking-Hilfsmitteln arbeitet. Da stehen Menschen am Mischpult, die während der Moderation den Musikregler etwas runterziehen. Das klingt im Zweifel auch viel besser, als wenn ein Gerät darüber entscheidet, wann jetzt welche Quelle wie laut zu sein hat.
     
  4. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Behringer Xenyx 1204 FX: Ducking/Side-Chain-Eingang

    Es kommt natürlich darauf an, was er eigentlich machen will. Wenn es ihm darum geht, die Summe zu komprimieren, ist es wirklich so, wie ich es oben beschrieben habe:
    Mischpult Master out -> Kompressor in
    Kompressor out -> Verstärker (oder sonstige Aufnahme-/Abhörvorrichtung) in

    Wenn allerdings nur Teile komprimiert werden sollen, ist tatsächlich der Umweg über Aux bzw. den Side Chain zu empfehlen. Dann gilt:
    Kanal X (z. B. Mikro oder Musik) Aux out -> Kompressor Side Chain in
    Kompressor Side Chain out -> Pult Aux in

    Wie sich das im einzelnen verhält, ist Sache der Geräte. yps hat sich die Mühe gemacht, die Gebrauchsanleitung zu lesen und hat in Erfahrung gebracht, daß es im vorliegenden Fall nicht so einfach ist.

    Sei doch bitte so gut und erkläre genau, was Du eigentlich machen willst.
     
  5. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Behringer Xenyx 1204 FX: Ducking/Side-Chain-Eingang

    >>> Genau so möchte ich das, bzw. das ist der Plan.........
     
  6. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Behringer Xenyx 1204 FX: Ducking/Side-Chain-Eingang

    Dann mußt Du es wirklich so machen, wie yps es beschrieben hat. Wird aber höchstwahrscheinlich ziemlicher Murks. Es gibt Geräte, die sowas machen. Die heißen Optimod und liegen preislich im fünfstelligen Bereich. Daß Dein Alesis da nicht mithalten kann, dürfte einleuchten, zumal Du mit dem Alesis auch die komplette Summe minus Mikro runterzeihst und nicht auf Frequenzbänder beschränkst. Versuche mal die Verschaltung mit den Aux-Wegen, aber erwarte keine Wunder. Mit "Studio- und Sendertechnik" hat das jedenfalls nichts mehr zu tun... :(
     
  7. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Behringer Xenyx 1204 FX: Ducking/Side-Chain-Eingang


    habe ich auch nicht vor, es ist rein aus Interesse nur mal um zu probieren ob es geht.........


    Danke aber trotdem an alle für die Antworten
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen