1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beitragsformen bei Radio Fritz

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von homer789, 08. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. homer789

    homer789 Benutzer

    Ich komme nicht aus Berlin und habe bisher selten Fritz gehört. Jetzt muss ich aber dringend wissen, welche Beitragsformen vorrangig in der Tagesschiene laufen. Gibt es Kollegengespräche (ähnlich Einslive)? Wenn ja, häufig? Und gibt es auch gebaute Beiträge? Oder ist Fritz auch tagsüber viel musiklastiger als bspw. Einslive?
    Danke für schnelle Antworten!
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Hast du eine Wette am laufen??

    Bei Wikipedia wird dir geholfen...
     
  3. homer789

    homer789 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    das wäre schön, wenn mir wikipedia helfen würde. da steht allerdings nur dass es einen überdurchschnittlich hohen wortanteil gibt. ich fragte allerdings nach der FORM der beiträge, also Kollegengespräche, BmO/E, Aufsager, Schalten usw. Die Jugendwelle des WDR also Einslive sendet ja zB zum größten Teil tagsüber nur KG's. ich wollte wissen, ob das bei Fritz ähnlich ist.
     
  4. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Du kannst Fritz auch über das Internet hören. So kannst du dir selbst ein "Bild" vom Sender machen.
     
  5. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Der überwiegende Teil des Programms wird von Einzelmoderatoren bestritten. Wortanteile finden meist in Form von vorproduzierten Beiträgen, Hörertalks (speziell Mittags und Abends), teilweise aber auch mit Liveschalten statt. Kollegengespräche scheinen nach meinen Beobachtungen eher die Ausnahme zu sein, wobei sich die Moderatoren im Falle einer Doppelmoderation doch sehr gerne mal verquatschen können. Einen starken Ausreißer stellt auch "Ab 18" dar, welches trotz seines fast ausschließlichen Wortanteils und ungewöhnlichen "Infotainment-Ansatzes" (wuah!) noch zum Tagesprogramm (Mo-Fr. 18-19h) gerechnet werden kann. Siehe auch diesen unsäglichen Thread hier im Forum. ;)

    Auffällig im Vergleich zu 1LIVE - welches m.E. keine Jugendwelle ist :D - ist der stärkere Einbezug der Hörer ins Programm, eben durch Call-ins, Wunschsendungen oder auch die Verknüpfung mit der interaktiven Online-Plattform meinfritz.de. Da zeigt sich der WDR seinem Publikum gegenüber extrem verschlossen und abgehoben.
     
  6. 666

    666 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Ich gebe mal meinen Eindruck wieder: Du hast für einen Job da angeklopft und sie haben Dich eingeladen. Clever wie Du bist, willst Du natürlich dann einen guten Eindruck machen. Allerdings bist Du zu faul, zuzuhören und willst es deswegen mit unsrer Hilfe vortäuschen.
    Liege ich richtig?
     
  7. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Das wäre töricht! Wenn ich von einem Sender zur Bewerbung eingeladen werde, würde ich mir das Programm intensiv anhören! Wenn man Zeit findet, hier zu schreiben, sollte es zeitlich auch für den Livestream reichen...

    Vielleicht möchte ein Fritz-Angehöriger nur künstlich Gesprächsstoff über seinen Sender aufblasen?:eek:
     
  8. homer789

    homer789 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Oh Mann Leute, im Gegensatz zu euch bin ich Multi-Tasking-Fähig: stellt euch vor - ich kann hier reinschreiben und GLEICHZEITIG den Fritz-Livestream hören! Krass, oder?
    danke an Wrzlbrnft für die einzig brauchbare Antwort hier!
    Und die anderen: könnt ihr bitte nur antworten, wenn ihr was zu sagen habt?
     
  9. 666

    666 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Wie dreist: anmelden, von anderen was abfordern, unverschämt werden. Viel Erfolg bei Deiner kurzen "Karriere".
     
  10. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Klassischer Homer halt ;)
     
  11. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Vielleicht wäre man Homer ja besser gesonnen, hätte er dazu geschrieben, wieso er das dringend wissen muss. Allerdings finde ich die Anfrage legitim, wenn denn ein berechtigtes Interesse an der Antwort besteht, wovon ich ausgehen möchte. Fritz ist eben, anders als z.B. 1Live oder rs2 (oder tausend andere Sender), nicht innerhalb einer halben Stunde komplett durchhörbar. Wieso also nicht mal in den Radioforen nachfragen. Mit etwas Glück trifft man auf einen vernünftigen User wie Wrzlbrnft, der die Frage aus seiner Sicht so gut er kann beantwortet. An die konstruktiven Beiträge anderer User wird sich der gute Homer eben gewöhnen müssen, sofern er bei den Radioforen überhaupt noch mal einen Fuß in die Tür zu setzen gedenkt. Ich jedenfalls hätte keine Lust, mich von Benutzern anblöken zu lassen, ich solle mir selbst ein Bild machen, die ihrerseits vor allem dadurch auffallen, von nichts eine Ahnung, aber zu allem eine Meinung zu haben.
    Gute Nacht.
     
  12. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Weiß gar nicht, warum Number of the Beast so eine Zicke ist. Homer hat höflich gefragt, da kann man drauf antworten oder die Finger von der Tastatur lassen. Ich hätte sie auch von der Tastatur gelassen, aber solche Leute, wie die Schnapszahl regen mich einfach auf!
     
  13. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Wobei, Rehlein (....), diese Schnapszahl in spiritistischen Kreisen für "Satan" steht. Lässt tief blicken.
    @homer789 : Wenn Du die Info schon so dringend machst, erweckt das natürlich Interesse.... warum und so. Bewirbt er sich jetzt oder oder oder? Ist zudem auch eine etwas ungewöhnliche Frage - oder schreibst Du morgen eine Dissertation über prozentualen Wortanteil, Inhalt und Qualität des "Worts" bei fritz in Relation zu der privaten Konkurrenz? Das macht mich auch nachdenklich....
    Aber reicht Dir die Antwort? fritz ist bekannt für freche/lustige Spots im Programm (kannst Du downloaden), kümmert sich u.a. um Musiknachwuchs (gerade eben passiert), spielt doch schon andere Musik als der Privatfunk in Berlin und hat einen höreren Wortanteil als dieser. Aber am besten bekommst Du immer noch ein Hörbild durch den Internetstream... :)
     
  14. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Das weiß er wohl, schließlich synonymisierte er den Nutzer als
    :p;)

    Zudem hat das nichts mit Spiritismus, aber viel mit Zahlenmystik aus biblischer Zeit zu tun:
     
  15. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    er wieder.... fällt mir gerade eine meiner Lieblingsscheiben (Single) aus den 70ern ein. Hatte dieses Thema unter anderem - von einer Gruppe, die am Ende ihrer Karriere ein (kommerziell ungeniessbares) Konzeptalbum machte ....einer davon machte dann solo mit was total anderem an "Sound" weiter Karriere, ein weiterer aus der Gruppe tauchte die 80er Jahre erfolgreich auf.
    abseits vom thread-quiz, an dem ich herumbeiße...? :D
    klitzekleiner test.... peanuts sozusagen
     
  16. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Aphrodite's Child - 666 / Demis Roussos / Vangelis Papathanassiou

    Soo einfach... :cool: :p
     
  17. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    70% Gratulation.... und Vangelis 80er - und der Titel der Single ???? :D
     
  18. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Somehow I'll Find My Way Home ;)

    Aber wir kommen ein wenig vom Thema ab...
     
  19. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Letzter Satz stimmt. Aber nur dieser.... War ja auch nur ein Intermezzo....
    Aber die Lösung stimmt nicht: War FOUR HORSEMEN (1974) ! :D :D :D (aus 666)
    Klasse Scheibe.
    Fällt Dir was zu dem Softdrink ein, werter Kollege? :D (anderer thread).
    Habe mich vor 24h schon verausgabt.... :D
     
  20. 666

    666 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Ach Klotzkopf, anscheinend selbst ein Fan von unverschämter Anmache. Das hat natürlich richtig Substanz...
     
  21. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    ääähhh.... habe bei Klotzkopfs Beitrag (#11) nur im letzten Halbsatz eine wie auch immer geartete "Anmache" finden? Aber Du hast den Anfrager mit posting #9 so richtig runtergeputzt....
    WARUM er das fragt, das fragen wir uns doch (noch?) alle und hat sich wahrscheinlich inzwischen erledigt (?). Und wer zwischen den Zeilen lesen kann: Anscheinend kennt er die Unterschiede zwischen den Gesprächs-/Beitragsarten. Also wird er irgendwie mit der Materie zu tun haben oder "riecht gerade rein".
    Wäre toll -homer789- wenn Du etwas Aufhellung in die von Dir verursachte Aufregung in die Runde bringst....?
    Und Klotzkopf hat ansonsten nur den Beitrag jenes users gelobt, dessen Name immer so unaussprechlich ist, da komischerweise sämtliche Vokale fehlen :( Es war bis dato wirklich der einzige, mit dem er was anfangen konnte!
     
  22. homer789

    homer789 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Aufklärung:
    Ich habe diese Frage gestellt, weil ich mich als freier Radiojournalist für die Arbeit von Fritz interessiert habe und diese Info schnell brauchte. Ich habe natürlich den Livestream gehört UND mich auch bei Wikipedia etc. informiert. Da ich aber eine schnelle Antwort benötigt habe, dachte ich, ich könnte mal hier fragen.
    Vielen Dank an alle, die hilfreiche Antworten geschrieben haben.
    Aber es kann doch nun wirklich nicht sein, dass bestimmte User immer und überall nur Antworten schreiben, die keinem etwas bringen. Ich dachte, das hier sei in irgendeiner Weise ein professionelles Forum?
    Glauben bestimmte Leute wirklich, ich würde nicht selbst auf die Idee kommen im Internet zu recherchieren und den Lvestream zu hören?
    Es drängt sich der Verdacht auf, dass hier einige Leute nur Krawall machen, weil sie sich "im echten Leben" nicht trauen, zu irgend etwas Stellung zu beziehen (oder es nie geschafft haben, an ein Radiomikrofon zu kommen).
    Gut, dass hier mal ansatzweise über das Verhalten im Forum diskutiert wurde.
    Das ganze sollte vielleicht an anderer Stelle nochmal aufgegriffen werden!
     
  23. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Über die hiesigen Umgangsformen wundern sich gewisse Teile der Userschaft schon seit langem. Bei Bedarf einfach ignorieren, klappt prima.
     
  24. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    homer789: Dein Einwand in aller Ehren, aber dann müssten wir im Forum Zusatzangaben einführen - und zwar als Unterzeile unter dem Nickname...

    A= Radioprofi, Moderator, öffentlich-rechtlich
    A- = wie oben, nur im Ruhestand (oder z.Zt. kein Engagement)
    B = Radioprofi, Moderator, Privatfunk
    B- = wie oben, nur im Ruhestand (oder z.Zt. kein Engagement)
    C = Radioamateur / Moderator - Internetradio / NKL / Piratensender
    D = Techniker, Nachrichtensprecher, Redakteur
    D- = wie oben, nur im Ruehstand /oder z.Zt. kein Engagement)
    E = Musikredakteur, ohne Moderation
    E = siehe oben, z.Zt. ohne Engagement
    F = "nur" Hörer, aber kritisch und aktiv
    G = Berater / consulting / formatic
    H = Programmleitung/Intendant/Wellenchef/Geschäftsführer
    H- = siebe oben, ohne Engagement oder im Ruhestand
    I = sonstiges ...

    Vielleicht mal die Ebene Wollert-JB fragen, ob diese Selbstauskunft irgendeinen Sinn macht?
    Aber Du hast Recht: Normalerweise ist DIES das Forum von Leuten, die entweder aktiv beim Radio dabei waren oder sind (oder ein eigenes machen) und/oder zumindest "Ahnung" haben von dem, was sie sagen. Auch wenn es Frontverläufe zwischen "öff" und "privat" gibt. Und manche Meinungsverscheidenheit. Ist ok.

    Und dann stelle auch ich seltsamerweise immer wieder fest, daß einige dabei sind, die saublöde Antworten geben (wozu ich gewisse Frozzeleien nicht zähle, Humor gehört dazu) und nur austeilen.... Diese Sorte wird man einfach nicht los...
    Hoffe, Dir wurde geholfen. Nur mit dem Satz hättest Du es einfacher gehabt ("bin freier Journalist....") :)
     
  25. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Beitragsformen bei Radio Fritz

    Da hast Du Dir echt Mühe gemacht, aber das ist Quark. Dieses Forum lebt in der Hauptsache und Mehrzahl der Beiträge nach meiner Beobachtung von Laien und Laberheinis. Klar, es verkauft sich besser als Fachforum, aber mal ehrlich...ne? Da hatte der homer wahrscheinlich eine falsche Erwartung und nun ist er um eine Erfahrung reicher. Ich finde das so nicht gut, ich stelle es nur fest.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen