1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bildschirmmonitore clonen!

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von Dave777, 30. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dave777

    Dave777 Benutzer

    Das ich hier mal wieder was fragen würde hätte ich nicht gedacht.

    Aber nun trifft mich ein wunder Punkt in sachen Bild.

    Mein Studioumbau startet morgen mit neuer Hardware D&R Airence mit Slave und neuen Micros Kompressoren und 2 Arbeitplätzen (Optional auch 3).

    Da wir derzeit in Doppelmoderation eher spartanisch gearbeitet haben (mit 2 Monitoren an einem Arbeitsplatz) möchte ich das nun auf zwei Arbeitsplätze mit eigenen Bildschirmen erweitern so das der Co - Moderator sieht was ich mache und demensprechend auch reagieren und parrieren kann.

    Das Problem ist aber das ich nicht weiss wie ich 2 Bildschirme in erweiterter Ansicht (Bildschirm 1 mAirlist, Bildschirm 2 mAirlist Cartwall) clonen kann. Also auf Bildschirm 3 und 4. Optional noch die Möglichkeit sogar selber eingreifen zu können und mAirlist mit Tastatur zu bedienen.
    Der Senderechner wird auf einem Intel Core i7-4790K, 4x 4000 MHz auf Windows 7 (64) genutzt, bei 16 GB Ram. Grafik: NVIDIA GeForce GT730, 4096 MB DDR3, DVI, HDMI.

    Wer kann mir Erfahrungen und nützliche Tips geben?

    Meine Dankbarkeit wird Dir auf ewig nachschleichen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2014
  2. McCavity

    McCavity Benutzer

    RDP / VNC / Teamviewer? Alle drei erlauben, den Desktop des Hauptrechners in einem Fenster auf dem zweiten Rechner darzustellen. Aufpassen würde ich dabei aber mit der "Bedienung durch Tastatur": die Tastatur auf dem Zweitrechner gibt dort ein, wo auf dem Hauptrechner der "Fokus" liegt, d.h. in dem Fenster, das im Vordergrund liegt. Will derjenige am zweiten Rechner also etwas in ein Fenster eingeben, das nicht den Fokus hat, muß er sich erst das Fenster nach vorne holen - das kann zu Verwirrung führen, wenn beide gleichzeitig etwas unterschiedliches tun wollen, aber beide die Maus benötigen (oder mit <ALT><TAB> umschalten). Meine Empfehlung wäre in diesem Falle entweder, die am zweiten Platz benötigten Tastaturkommandos als Systemkommandos in mAirlist zu hinterlegen (Tastenkombinationen verwenden, die sonst garantiert nicht gebaraucht werden!) oder dem zweiten Platz eine "Kassentastatur" zur Verfügung zu stellen, mit der die benötigten mAirlist Funktionen ausgelöst werden können und auf die "normale" Tastatur im Regelbetrieb zu zugunsten des Hauptplatzes zu verzichten.

    Aber: ausprobiert habe ich das nicht, das war jetzt nur aus dem Verständnis heraus, wie ich mAirlist kenne.

    LG

    McCavity
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen