1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 18. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Wie hier zu lesen ist, verlässt Jürgen Bilfinger als GF Rockland Radio. Nachfolger soll Steffen Müller werden, da ja zuvor schon bei Radio 21 groß eingestiegen ist. Die Frage ist nun was Müller mit beiden Sendern vor hat. Das Jack-Format und den Claim "Wir spielen was wir wollen" gibt es ja schon. Nur beim Namen "Jack FM" stehen (noch) zwei namensgleiche Sender aus Berlin und Bad Vilbel im Weg. Wobei hier die Frage ist: Haben beide Sender eigentlich eine entsprechende Lizenz erworben? Und wäre es generell möglich aus 21/Rockland ein weiteres Jack zu machen? Angesichts des Formats halte ich den Namen "Rockland" ohnehin nicht mehr für zeitgemäß.
     
  2. ScheichManfred

    ScheichManfred Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Ein gemeinsamer Name wäre auf jeden Fall sinnvoll, dann dürfen die Moderatoren ihn auch nennen. Radio 21 für beide Sender fände ich in Ordnung.
    Leider ist Rockland nur hörbar, wenn gerade keine größere Aktion läuft. Letzens wurde in den Nachrichten (!) darüber berichtet, wer in der Morningshow etwas gewonnen hatte. Außerdem wird jetzt immer das Wetter für Sydney vorgelesen, weil man eine Reise dorthin gewinnen kann. Man gehe nur mal auf die Webseite - Horror!
     
  3. Becht

    Becht Gesperrter Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Durch den Einstieg der HKM Medien GmbH bei Rockland wird neben der Bestellung von Steffen Müller als Geschäftsführer nichts grossartig was am Programm ändern.
     
  4. Schnorrer

    Schnorrer Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Jupp, da ändert sich nix. Müller zieht schon seit Jahren bei beiden Sendern die Fäden, jetzt muss er sich eben nur noch etwas mehr um den Verkauf in RLP kümmern.

    Dafür hat er jetzt einen Mann weniger auf der Gehaltsliste stehen und kann im Prinzip das Alibi-Studio in Mainz irgendwie untervermieten. Da dürfte so langsam ja niemand mehr sitzen....
     
  5. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Da sitzt noch jemand, wenn auch nur zu bestimmten Zeiten. Das meiste kommt ja aus Garbsen.
     
  6. Becht

    Becht Gesperrter Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Die HKM-Medien GmbH hat im Oktober des vergangenen Jahres den größten Gesellschafter von Rockland Radio, die Deutsche Rock-Radio GmbH & Co KG übernommen. Die Deutsche Rock-Radio GmbH & Co KG. war auch mehrheitlicher Gesellschafter der NiedersachsenRadio GmbH, der mit mehr als 50% an Radio 21 beteiligt ist.

    Die Deutsche Rockradio GmbH war ein Unternehmen deutscher Rockstars wie den Heinz Rudolf Kunze, Scorpions, Marius Müller-Westernhagen, Klaus Lage, Peter Maffay, BAP oder den Prinzen, die ursprünglich mit ihren Sendern mehr deutsche Rockmusik ins Radio bringen wollten. Darüber hinaus sei nun von den Gesellschaftern hinter den Kulissen nun ein Streit wegen der Ausrichtung der Sender entstanden, sodass die Deutsche RockRadio GmbH sämtliche Anteile an beiden Sendern an die HKM-Medien GmbH verkauft hatte.

    An der Niedersachsen Radio GmbH & Co KG hält weiterhin die Heise-Mediengruppe (u.a. Herausgeber der Computerzeitschrift c't) weitere Anteile. An Radio 21 sind ferner radio ffn und Hit-Radio Antenne mit je 20 Prozent und RTL mit 9,83 Prozent beteiligt.

    Bei Rockland ist neben ist der HKM nun immer noch sieben weitere mittelständischen Unternehmern aus dem Land sowie mit radio Salü sowie die deutschen Eurocast Mediengruppe beteiligt.
     
  7. Becht

    Becht Gesperrter Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Ich habe weitere Informationen aus erster Hand erhalten:

    An der bisher bestehenden engen Zusammenarbeit der Sender soll nichts geändert werden.

    Im Gegenteil: Steffen Müller, nun Senderchef beider Privatwellen, will aus dem Verbund ein lokal ausgerichtetes Netzwerk schnüren, um auch für nationale Werbekunden interessanter zu werden. Ähnlich wie in England am Beispiel des Senders "Heart" (http://www.heart.co.uk) will man in beiden Bundesländern ein Network starten, welches mit einen regionalen Mantelprogramm lokalisiert verbreitet wird. Einen entsprechender erfolgreichen Test soll bereits seit einem Jahr im Raum Mainz laufen, wo Rockland von 13 bis 14 Uhr aus dem gläsernen Studio direkt am Bahnhof aus Mainz für Mainz – sendet! Unter den Showname „Mainz um Eins“ steht die Stadt Mainz mit all ihren Facetten aus den Bereichen Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft und Prominenz in dieser Mittagssendung im Mittelpunkt. In Kürze gibt es einen änlichen Test in Hannover unter dem Namen "Hannover um Eins"

    In Niedersachsen macht das neue Konzept durch das neue Mediengesetz auch bald in Niedersachsen möglich, das es seit Jahresanfang erlaubt, auch lokale Radiowerbung zu senden. In Rheinland-Pfalz ist das bereits möglich, hier will man sogar als Konkurent zur Radiogroup antreten.

    Insgesamt 33 UKW-Frequenzen stehen den bisherigen Sendern Radio 21 und Rockland zur Verfügung, um lokale Funkspots, Nachrichten, Veranstaltungstipps auszustrahlen. Teure Lokalsender wie die Radiogroup-Sender wird es nicht geben, da alle Sender unter einen neuen gemeinsamen Namen auftreten wird. Allerdings im Programm werde sich neben dem neuen Konzept auch weitgehend die Ausrichtung der Musikfarbe Rock nichts ändern.
     
  8. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Was man in Mannheim so alles wieder dichtet... :D
     
  9. Schnorrer

    Schnorrer Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Naja, ein Friendchise-Sender mit Lokalfenstern ist ja nun nicht gerade die neueste Erfindung im Radio. Darauf läuft es ja schon seit der Fusion der beiden Sender raus. Peinlich ist dabei nur, dass es bis heute technisch nicht funktioniert. Wie lange ist das jetzt her? 5,6 Jahre? Und trotzdem laufen die Regionalelemente immer noch völlig wirr durcheinander, egal ob Wetter, Verkehr oder auch Werbung. Dass die Kunden es akzeptieren, dass ihr Spot zeitgleich mit 2 anderen Spots läuft und man kein Wort versteht ist mir ein Rätsel.
    Aber wahrscheinlich schalten die bei den Selbstbeweihräucherungsorgien des Morgenmods auch gleich ab und kriegen gar nicht mit, dass ihre Werbung nicht durchkommt ;)
     
  10. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    "Allerdings im Programm werde sich neben dem neuen Konzept auch weitgehend die Ausrichtung der Musikfarbe Rock nichts ändern. "
    Diese eigenwillige Grammatik kommt mir doch irgendwie recht vertraut vor. Ich glaube, Radiotor vermutet in die richtige Richtung. :D
     
  11. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Bilfinger verlässt Rockland: Startet nun Jack FM in RLP und NDS?

    Dazu scheint dem Nutzer Becht entgangen zu sein, dass Rockland schon seit 17.08.2009 kein Rocksender mehr ist. Es läuft zwar verhältnismäßig viel Rock, jedoch auch Pop usw.
     
  12. JensRoth

    JensRoth Benutzer

  13. waldi24

    waldi24 Gesperrter Benutzer

    Die Klambt-Medien GmbH hat nun mit 10,96 Prozent die Anteile von Radio Salü an Rockland Radio übernommen. Über die Beteiligungsfirma "PRO RADIO 4" ist Klambt bekanntlicherweise mit 4% an RPR beteiligt
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen