1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CrashBoy, 07. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    Seit einigen Wochen benutzt die BLR zur vollen und halben Stunde eine neue Verpackung.

    Waren bisher z.B. Wetter und Verkehr zur vollen Stunde (auch verpackunstechnisch) durch eine Stopset getrennt, damit man z.B. eine lokales Wetter anstelle des BLR-Wetters senden konnte, ist dies nun nicht mehr er Fall: Die Abnehmer werden mehr oder weniger gezwungen, das BLR-Wetter zu übernehmen.

    Für die lokalen Sender bedeutet dies u.a. Einnahmeverluste, da das Wetter zur vollen Stunde nicht mehr gesponsert werden kann und wieder einmal ein Schritt mehr in die Richtung BLR-Programm mit lokalen "Fenstern" -schade.
     
  2. Leon

    Leon Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Sprichst du von der Tagesuhr oder dem Nachtmantel?
     
  3. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Wie´s tagsüber aussieht, weiß ich leider nicht...

    mir ist das nur am Abend aufgefallen, ab 20 Uhr. Manche Lokale haben ja bis in die Nacht ihr voicegetracktes Wetter ausgestrahlt.
     
  4. Crosslevel

    Crosslevel Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Mein Gott: "Nun können die kleinen Sender kein voicegetracktes Wetter mehr machen". Voicetracking ist soweiso der größte Betrug am Hörer. Ich begrüße diesen Schritt der BLR also außerordentlich. Obwohl die das natürlich nicht aus diesem Grund gemacht haben. Schade eigentlich.

    Wenn sich hier schon Leute darüber aufregen, dass man nicht mehr ordentlich voicetracken kann, wo soll das nur hinführen? Laßt uns jetzt aber nicht wieder die Diskussion anfangen, daß die kleinen Sender keine Moderatoren bezahlen könnten. Wenn sich das Wetter noch verscherbeln läßt, dann bleibt sicher etwas hängen.
     
  5. REDMOD

    REDMOD Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    BLR-Kunde Radio Arabella sendet, wie eben um 12:04 Uhr gehört, nach wie vor sein eigenes gesponsortes Wetter.
    REDMOD
     
  6. uBote

    uBote Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Natürlich.

    Arabella übernimmt das BLR-Mantelprogramm nur in der Nacht (0-5 Uhr, am WE glaube ich bis 6). Und dann hat auch Arabella den neutralen BLR-Service mit Wetter und Verkehr.
     
  7. REDMOD

    REDMOD Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Sorry, ich will nicht als Besserwisser dastehen, doch Arabella bekommt die Nachrichten auch im Tagesprogramm von der BLR. Übrigens gilt das gleiche, wie eben gehört auch für RT1.
    REDMOD
     
  8. uBote

    uBote Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    @Redmod:

    Crashboy hat es zwar im Eingangsthread nicht ausdrücklich geschrieben, aber es geht hier ums Mantelprogramm.

    Bei den Nachrichten können die Sender ja jederzeit selber rausgehen. Im Livebetrieb zieht der lokale Moderator nach den News einfach den BLR-Regler runter, ansonsten werden die Nachrichten durch eine Cue-Signal der BLR beendet, das - sofern kein Mantelprogramm übernommen wird - die Automation reaktiviert, die dann mit aufgezeichnetem lokalen Wetter beginnen kann.

    Im Mantelprogramm (vom Tagesmantel abgesehen, da weiß ich es nicht so genau) ist es tatsächlich so, dass es keine festen Service-Fenster mehr gibt.
    Der "Timeslot" fürs Wetter ist dann vorbei, wenn der BLR-Moderator mit seinem Wetter durch ist, dann kommt der Verkehr. Bis vor einiger Zeit war das Wetter nach den Nachrichten immer 45 Sekunden lang, so dass die mantelabnehmer in dieser Zeit ein aufgezeichnetes lokales 45-Sek.-Wetter senden konnten.
     
  9. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    @redmod (ergänzung zu ubote).

    Das was uBote da schreibt bzgl. des Rausgehens aus den Nachrichten tagsüber muß man sich wirklich noch als manuelle Arbeit vorstellen. War da mal selber im Studio von Ramasuri in Weiden. Entscheidend ist dabei für die Sender der für den Durchschnittshörer meist unbedeutende Satz: "Die Zeit: ... Uhr und drei Minuten". Denn danach gehts dann mit dem musikalisch unterlegten BLR-Mantel weiter. Der Mod im Lokalsenderstudio schiebt wie uBote schreibt dann rechtzeitig den Regler des BLR-Mantels runter. Manchmal, wenn der Lokalmod während der Nachrichten träumt oder sich mit Kollegen verratscht merkt mans, wenn der Beginn des BLR-Wetters noch ne Sekunde zu hören ist und dann (im Optimalfall das komplett anders klingende) Jinglepaket der Lokalstation abgefahren wird.

    Übrigens für die Nostalgiker im Forum:

    In den ersten Jahren des Mantelprogramms endeten die BLR Nachrichten auch mit einem "Jetzt muß ich dann abregeln"-Satz, welcher stets gleich blieb. Nach der letzten Meldung sagte der Nachrichtensprecher stets: "Sie hörten Nachrichten mit .... (z.B. Meike Wessel --> die blieb mir bei diesem Satz komischerweise in Erinnerung)".

    Irgendwann ging die BLR dazu über, den Nachrichtensprecher gleich an den Anfang zu stellen: "Im Studio .... (Vorname Nachname)" und eben am Schluß wieder so eine Standardwendung zu installieren, eben: "Die Zeit...."
     
  10. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Bei den BLR-Nachrichten ist es übrigens immer "xx Uhr und 3 Minuten"... egal, ob´s erst 2:20 oder schon 4 Minuten nach der vollen Stunde ist. :)

    Gerade am Samstag morgen sind die News - aus irgendeinem Grund - deutlich kürzer als 3 Minuten, musste kürzlich eine Kollegin feststellen, die samstags Morningshow machen durfte und zum Ende der News noch mit der Kaffeetasse in der Redaktion saß... 4 Minuten dauern die News meist, wenn Jens Nöller CvD ist.
     
  11. REDMOD

    REDMOD Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Das muss ich leider bestätigen, ist mir in meiner Zeit bei Radio Arabella auch schon passiert :cool:


    So macht es Sinn @crashboy

    verschneite Güße uas Ismaning
    REDMOD
     
  12. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Huch wie vorsintflutlich......

    Wir hatten erst eine Cart mit dem vorproduzierten Wetterbett (dann natürlich PC), die über das Stopsetsignal gestartet wurden.

    Einmal bin ich -wegen Ratschen- durch die plötzlich loslaufende Cart <Klack> so erschrocken, daß ich mich verschluckt habe. Erst Loch, dann ein verröcheltes Wetter - Alptraum.....
     
  13. auerhahn

    auerhahn Benutzer

    AW: BLR-Wetter & Verkehr - kein voicegetracktes Lokalwetter mehr möglich

    Manchmal gibt bzw. gab es auch technische Probleme mit dem Stopset. Das hat einen ähnlichen Effekt wie zu spät runterblenden: Erst kurzer Start des BLR-Wetterbetts, dann erst kommt das eigene. Klingt komisch, is aber so.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen