1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von Fee, 21. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fee

    Fee Benutzer

    Hallo zusammen

    Ich betreibe mit einer Freundinn ein Internetradio, und habe voher mit einen Headset gesendet. Das leider über meine Soundcard probs machte, z.b das meine stimme immer so flatterte..oder so ähnlich ;)
    und habe mir jetzt ein SBM6 USB Großmembran Kondensator mit Pop schutz zugelegt.
    Alles soweit okay.. nun ist mein grösstes Problem..das ich zu leise bin :confused:
    Fürs senden hab ich den Sam4.. auch das Plugin im sam hab ich gefunden den Somewhat Mono..weil ich nur auf einer Box zu hören war. Das problem hab ich gelöst bekommen.

    So... ich habe als Betriebssystem Vista.. einstellungen habe ich soweit gemacht..z.b unter Hardware und sounds..auf Audiogeräte verwalten, dann auf aufnahme... das SBM6 USB wird angezeigt. Bin dann auf eigenschaften und habe den Pegel auf 100% geschoben. Bei erweitert..hab ich dann auf 2 kanal,16Bit,48000 Hz DVD Qualität umgestellt.

    Von der Qualität bin soweit zufrieden, eben nur nicht mit der Lautstärke???? Gibt es noch weitere Möglichkeiten..im sam oder unter sounds? Wäre über jede kleine Hilfe sehr Dankbar.

    Weil ich muss quasi..ins Mic reinschreien..das im sam die Pegel bei VoiceFX ausschlagen :confused:

    Fee
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauch mal Hilfe mit mein SBM6 USB Großmembran Kondensator

    Hallo Fee,

    ich fürchte, ich werde dir dein Problem aus dem Stand heraus nicht lösen können (ich habe weder Vista noch Sam), aber eine Frage hätte ich dann doch:

    Warum 48 kHz?

    Die restlichen Diskussionen (warum überhaupt Großmembran und so) können wir ja führen, wenn das technische Problem erstmal behoben ist.

    Gruß, Uli
     
  3. Fee

    Fee Benutzer

    AW: Brauch mal Hilfe mit mein SBM6 USB Großmembran Kondensator

    Hallo ulli..

    danke erstmal..für deine antwort.

    Jaa..warum auf 48000 Hz DVD Qualität ? Ich habe es immer wieder umgestellt,und leider bin ich auf diesen wert zurückgekommen,weil es sich so ganz gut anhört. Bin leider kein profi in solchen sachen ..zum testen gehe ich auf unseren teststream. Und da kann ich eben hören..wie es sich anhört.

    Das SBM6 USB Großmembran Kondensator Microphone hab ich mir zugelegt, weil man es mir empfohlen hat. Da ich wie oben geschrieben, mit mein Headset probleme hatte. Die suche hier unter Radioforen hat leider nix ergeben. Was mir jetzt weiterhelfen könnte :(

    Ich hätte da noch ein kleines Mischpult, nix dolles. Aber nicht im gebrauch, weil das über den sam nicht so funktioniert. Und auf der suche nach anderen sendeprogrammen?? Kenne leider nur den Sam ...
    Wenn noch weitere Fragen sind..?? falls ich was vergessen habe zu schreiben :D

    Fee
     
  4. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

    Hallo Fee

    wenn ich das richtig verstanden habe schliesst du das Micro direkt an den PC an? Dann dürfte da das Problem liegen. Nicht alle Mirkofone sind zum Direktanschluss geeignet. Da käme dann z.b. das Mischpult zum Einsatz. Du kannst zwar mit Sam und einem Mischpult und 1 PC senden (was ich bis vor Tagen auch nicht besser wüsste), aber es ist nicht empfehlenswert. Alternativ würde ich dir zu dem Porgramm Mairlist raten und zum streamen Winamp mit dem DSP PlugIN
     
  5. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

    Und welches Mishcpult würdest du empfehlen, um ein Mikorofon mit USB-Anschluss anzuschliessen?
     
  6. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

    :wow: :wow: :wow:
    Vermutlich hatte er da eins der ominösen USB-Mischpulte vor seinem geistigen Auge. :D

    Gruß, Uli :p
     
  7. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

    Oh ja ich kann im Gegensatz zu anderen Leuten eingestehen das ich Fehler mache, gell Sendmail.
    Ich habe den Zusatz USB überlesen und somit ist mein Aussage hinfällig. Sorry war mein Fehler......
     
  8. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

    Schade. Ein solches Mischpult wäre IMO eine Marktlücke. (ganz ohne Ironie)
     
  9. Mario Steiner

    Mario Steiner Benutzer

    AW: Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

    würde nicht ein BMP-3 USB-Audio Interface eventuell weiter helfen?
     
  10. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Brauche Hilfe mit meinem SBM6 USB Großmembran-Kondensator-Mikrofon

    Inwioefern soll das Gerät helfen?
    Es wandelt ein Mikrofonsignal über den XLR-Eingang in USB um, stellt also praktisch gesehen eine Soundkarte da.

    Wie soll sowas bei einem USB-Mikrofon nützlich sein?

    Es würde ein Mischpult benötigt werden, was über einen USB-Eingang verfügt, der einen Treiber mitbringt um das Mikrofon anzusprechen.
    Wo sowas Sinn macht? Bei störungsanfälligen Standorten mit langen Kabeln. Bei einer digitalen Übertragung sind lange Leitungen und Störungen nicht so ausschlaggebend.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen