1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Rat: Streaming von Playlisten über Webserver

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von musicology, 19. Oktober 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. musicology

    musicology Benutzer

    Hi zusammen,

    ich bräuchte mal euren fachkundigen Rat. Ich suche jetzt schon mehrere Tage nach einer Lösung, aber es ist alles nicht so einfach. Weiß jemand Rat? Das wäre super!

    Folgender Anwendungsfall:

    Ich möchte mehrere Streams online bringen, mp3 mind. 192 kbit/s, am Besten über meinen bereits vorhandenen Webserver (also Linux), um zusätzliche Hosting-Kosten zu vermeiden. 100% Musik, keine Moderation, d.h. ich brauche kein Studio zu Hause. Stattdessen liegen die Audiofiles auf dem Server, die Playlisten werden generiert von einem Musikplanungstool (z.B. in Form von m3u).

    Der "Player" muß also m3u-Listen importieren (stündlich oder täglich neu), die Audiofiles ausspielen, und zwar ohne Unterbrechung, sprich cross-fading und overlapping, und hinten dran soll noch ein Audioprocessing.

    Zu Hause läuft das ganze problemlos mittels Foobar2000, Continuity-Plugin und StereoTool. Klingt toll, und das soll auch so ins Netz, ohne daß mein PC zu Hause immer an sein muß ;).

    Am Liebsten wäre mir mAirlist, aber das läuft nur auf einem Windows-Server. Dann habe ich mir Airtime angesehen, kann alles, was ich brauche, nur leider kein Playlisten-Import.

    Ich komme im Moment echt nicht weiter! Das brauchen doch noch mehr Leute, oder nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2014
  2. ZeroEnna

    ZeroEnna Benutzer

    Wir haben das tatsächlich mittels mAirlist gelöst. Ein Windows-Server kostet heutzutage 10€ im Monat...und wenn du ohnehin GEMA zahlst, sind dir 10€ mehr für den Windows Server auch egal. Denk nochmal drüber nach.
     
  3. musicology

    musicology Benutzer

    Danke vielmals, Du hast vollkommen recht. Die 10 EUR machen den Kohl auch nicht mehr fett. Hast Du eine Empfehlung für einen Hoster (gern auch per PM)?

    Von mAirList soll es (Stand 2010) auch mal einen Linux-Ausspieler geben, der scheint aber noch nicht fertig zu sein. Das wäre dann auch sehr interessant für einen solchen Anwendungsfall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. November 2014

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen